Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werden wir 2006 Weltmeister ???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Werden wir 2006 Weltmeister ???

    Moin zusammen , würde gern eine Umfrage starten zum Thema WM 2006 ! Wer von euch glaubt , das wir 2006 Weltmeister im eigenem Land werden können ??? Nach dem ja nicht so guten abschneiden der Europameisterschaft 04 , bin ich immer noch sehr positiv und glaube ganz fest daran . Bin zwah immer noch nen bischen endtäuscht darüber das Völler nicht mehr Trainer ist , aber mit Klinsi haben wir einen der genau so gut , wen nicht besser ist . Mit einer Manschaft die im schnitt etwas jünger ist , offensiver und mehr pressing spielt , sollten wir eine gute Chance haben .
    86
    Vorrundenaus
    16.28%
    14
    Achtelfinale
    9.30%
    8
    Viertelfinale
    33.72%
    29
    Halbfinale
    13.95%
    12
    Vizeweltmeister
    9.30%
    8
    Weltmeister
    17.44%
    15
    Freiheit ist nicht, daß man tun kan, was man will, sondern daß man nicht
    zu tun braucht, was andere wollen.

  • #2
    Die Worte hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.
    Ich glaube nicht das es für uns zum Titel reicht, aber Halbfinale ist schon drin. Aber eigentlich ist es noch viel zu früh sich darüber schon Gedanken zu machen, immerhin ist noch nicht mal klar wer sich alles qualifiziert.

    Kommentar


    • #3
      Nach den bisherigen Erfolgen der deutsche Nationalmannschaft und Klinsi traue ich den Haufen wieder mehr zu. Den Einzug ins Viertelfinale durchaus, wenn sie diese Form beibehalten.

      Kommentar


      • #4
        Also einen nicht wegzudiskutierenden Heimvorteil haben wir ja. Wenn z.B. die Spanischen oder englischen Clubs hierher zum Fußball spielen kommen, sieht man denen den Angstschweiß ja bald schon beim einlaufen an Real Madrid z.B. hat bisher noch nie in Deutschland gewinnen können...ich denke, bei der Nationalmannschaft werden diese Spieler auch mit gehörigem Respekt vor uns einlaufen.
        Ich behaupte mal, wir schaffen es bis ins Finale. Dort verlieren wir dann evtl. , aber selbst das wäre denke ich immernoch ein riesiger Erfolg!

        Kommentar


        • #5
          Ich bin fest davon überzeugt, dass wir 2006 Weltmeister werden. Das Trio Klinsi/Löw/Bierhoff leistet imho sehr gute Arbeit indem es endlich mal das macht, was sich die letzten Teamchefs und Bundestrainer nicht getraut haben: Aufräumen.
          Meiner Meinung nach geht es derzeit in unserer Nationalmannschaft harmonischer zu als in vielen anderen Ländern und das steigert insbesondere den Glauben der jungen und unerfahrenen Spieler, dass sie es in anderthalb Jahren schaffen werden.

          Mit dieser Vorfreude, die schon heute durch Spieler und Fans geht, kann es im eigenen Land eigentlich gar nicht schief gehen.
          "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
          ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

          Kommentar


          • #6
            Also Weltmeister 2006 ne auch wenn die Hoffnung ganz am Ende stirbt aber dafür sind die Leistungen der Nationalmannschaft zu unkonstant. Die Leistungen gegen vermeintlich schwache Gegner waren zu oft einfach grausig.
            Wobei ich der Presse eine Teilschuld anlaste, der Druck der da ausgeübt wird, mit ständig wechselnden Bewertungen und Forderungen, ist einfach eine Frechheit.
            Wird ein Spiel gewonnen ist alles auf Wolke sieben, geht ein Spiel verloren war es der grottigste Kick der Fußballgeschichte.
            Steht ein Gegner an der keine Stars im Aufgebot hat, wird ein Sieg gefordert, am besten mit 4:0, 5:0. Das geht seit Jahren aber völlig an der Realität vorbei.
            Die Vergangenheit hat nun mal eindeutig gezeigt das bei Spielen, die von vorneherein zum Sieg erklärt wurden, meist der absolute Schmonz zusammengespielt wurde.
            Es muss endlich seitens der Presse / Öffentlichkeit begonnen werden das ganze realistisch zu betrachten. Das bringt der Mannschaft wesentlich mehr Rückhalt.
            »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

            Läuft!
            Member der No - Connection

            Kommentar


            • #7
              Warum denn nicht?
              Wenn wir wieder etwas Losglück haben wie 2002 und die Form weiter so bergauf geht wie in den letzten Wochen dann sehe ich positiv für 2006.
              Ich denke das im eigenen Land alles Möglich ist.

              Wird ein Spiel gewonnen ist alles auf Wolke sieben, geht ein Spiel verloren war es der grottigste Kick der Fußballgeschichte.
              Das ist aber nicht nur bei der Presse so, sondern auch bei den "Fans". Das merke ich doch immer wieder in der Kneipe wenn selbsternannte Fussball-Experten über unsere Nati herziehen.
              If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
              - Paul Walker
              1973 - 2013

              Kommentar


              • #8
                Sehr guter Kommentar zu dem Thema ist von Götz Alsmann gestern abend bei "Zimmer Frei" .
                "Ich stand gestern das erste Mal in meinem Leben auf dem Fussballplatz und betrachte mich selbst jetzt als Experte!"

                Kommentar


                • #9
                  Der ist gut

                  Aber das schlimme ist ja das manche Leute das von sich behaupten wenn sie sich auf EuroSport mal eines dieser "Classic-Games" wie ManU-FCB oder Real-Barca ansehen.

                  Selbst Fernseh-Experten haben zum Teil keine Ahnung. Allen voran Günter Netzer und (ich muss gestehen) auch Beckenbauer.
                  If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
                  - Paul Walker
                  1973 - 2013

                  Kommentar


                  • #10
                    Also der deutsche Fußball ist immer noch extrem ideenlos und langweilig. Die EM hat gezeigt, daß Deutschland nur noch drittklassig ist. Und was die WM angeht, ich hoffe, daß in der Vorrunde Schluß ist. Dann sind die Deutschen wenigstens ruhig.
                    Aber wenn es eine deutsche Mannschaft geben wird, die tollen Fußball spielt - dann wünsche ich ihr alles Glück der (Fußball-)Welt.
                    Bevor du dich daran machst, die Welt zu verbessern, gehe dreimal durch dein eigenes Haus.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Raumpatrouille
                      Und was die WM angeht, ich hoffe, daß in der Vorrunde Schluß ist. Dann sind die Deutschen wenigstens ruhig.
                      Ich hoffe inständig, dass dies nicht so sein wird. Deutschland wäre dann der erste Gastgeber, der schon nach der Vorrunde rausfliegt und das wäre ein Geschichtsbucheintrag, mit dem sich keine Mannschaft der Welt gerne rühmen wird.

                      Und ausserdem: Wann hast du zuletzt ein Spiel unserer Nationalmannschaft gesehen?
                      "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
                      ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

                      Kommentar


                      • #12
                        Muß mich erstma für denn Start der Umfrage bedanken ,das ging ja richtig schnell . @ Metathron : Sehe ich nicht so das es noch viel zu früh ist , sich jetzt schon Gedanken um die WM zu machen . Immer hin ist die Vorfreude die schönste Freude .
                        Freiheit ist nicht, daß man tun kan, was man will, sondern daß man nicht
                        zu tun braucht, was andere wollen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Spooky Mulder
                          Ich hoffe inständig, dass dies nicht so sein wird. Deutschland wäre dann der erste Gastgeber, der schon nach der Vorrunde rausfliegt und das wäre ein Geschichtsbucheintrag, mit dem sich keine Mannschaft der Welt gerne rühmen wird.

                          Und ausserdem: Wann hast du zuletzt ein Spiel unserer Nationalmannschaft gesehen?
                          Wer Rekorde mag.

                          Ich habe die 2. Halbzeit gegen Japan gesehen. Deutschland besitzt einfach keine Ideen. Fast alles ist nur kämpferisch, aber nicht spielerisch. Ich habe ja selbst 10 Jahre gespielt, aber dieser Kampfmaschinenfußball ist unangenehm. Ist übrigens nicht nur ein deutsches Problem, aber bei der deuschen Mannschaft sehr ausgeprägt.
                          Bevor du dich daran machst, die Welt zu verbessern, gehe dreimal durch dein eigenes Haus.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Raumpatrouille
                            Wer Rekorde mag.

                            Ich habe die 2. Halbzeit gegen Japan gesehen. Deutschland besitzt einfach keine Ideen. Fast alles ist nur kämpferisch, aber nicht spielerisch. Ich habe ja selbst 10 Jahre gespielt, aber dieser Kampfmaschinenfußball ist unangenehm. Ist übrigens nicht nur ein deutsches Problem, aber bei der deuschen Mannschaft sehr ausgeprägt.
                            Da frag ich mich , was du für ein Spiel gesehen hast . Und zum kämpferischen ,das sind Deutsche tugenden .
                            Freiheit ist nicht, daß man tun kan, was man will, sondern daß man nicht
                            zu tun braucht, was andere wollen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich habe die 2. Halbzeit gegen Japan gesehen. Deutschland besitzt einfach keine Ideen. Fast alles ist nur kämpferisch, aber nicht spielerisch. Ich habe ja selbst 10 Jahre gespielt, aber dieser Kampfmaschinenfußball ist unangenehm. Ist übrigens nicht nur ein deutsches Problem, aber bei der deuschen Mannschaft sehr ausgeprägt.
                              Haben die Deutschen jemals andern Fussball gespielt. Wir wurden immer durch Kampf und Siegeswillen Welt und Europameister. Fürs schönspielen sind die Italiener und Brasilianer da.

                              Und dieser "Kampfmaschinenfussball" ist unangenehm für den Gegner. Deshalb spielen ja auch die großen Nationen so ungern gegen die Deutschen.
                              Und um ehrlich zu sein ist mir der Fussball den unsere Nati im Moment bringt noch zu zaghaft.
                              Da fehlt einer wie Effenberg oder Jeremies der mal so richtig vor der Abwehr aufräumt. Auch wenn Ballack diese Rolle langsam anfängt auszufüllen.
                              If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
                              - Paul Walker
                              1973 - 2013

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X