Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SuperBowl XXXIX - Live - Tipps

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SuperBowl XXXIX - Live - Tipps

    Hi,

    für alle die sich den Höhepunkt im US-Sport nicht entgehen lassen wollen hier ein paar Tipps.

    (1) Live - In Düsseldorf findet eine Superbowl Party statt Link
    Ticket gibt es noch bei fast allen Vorverkaufstellen [~8,40€]

    (2) TV - Premiere Sport ist der einzige Sender, der den Superbowl XXXIX in D ausstrahlt (Rechteinhaber)[ €]

    (3) NFL-Radio - Live mit hören und besondere Bilder aus dem Spiel sehen mit dem NFL-Field Pass Link nur was für Leute mit Broadband-anschluss (evt. Kostenpflichtig 10$)

    (4) US-Radio - Oder man sucht sie eine US Radiostation (Sport News), die Live übers Internet ihre Reportage sendet auch nur was für Leute mit Broadband-anschluss

    (5) Das österreichische Fernsehen (ORF 1) bringt den Superbowl auch live, und zwar gratis und franko. Glück hat, wer auch diesen Sender empfängt ...

  • #2
    Jo

    Da ich Premiere ja habe,
    werde ich mir den Super Bowl..... im TV anschauen

    P.S. Coole Tipps
    Freiheit ist nicht, daß man tun kan, was man will, sondern daß man nicht
    zu tun braucht, was andere wollen.

    Kommentar


    • #3
      Jo, schöne Tipps. Für jemanden, der sich für diesen langweiligen Sport interessiert sicher hilfreich. Und dann noch an einem Sonntag so lange für aufbleiben?

      Zitat von JLPicard
      [...]den Höhepunkt im US-Sport [...]
      ...das wüsste ich aber. Die Indy500, der Stanley Cup sowie die World Series sind mir wesentlich wichtiger.
      "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
      ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Spooky Mulder
        Jo, schöne Tipps. Für jemanden, der sich für diesen langweiligen Sport interessiert sicher hilfreich. Und dann noch an einem Sonntag so lange für aufbleiben?


        ...das wüsste ich aber. Die Indy500, der Stanley Cup sowie die World Series sind mir wesentlich wichtiger.
        Was heißt langweiliger Sport ?
        Ob nun den Super Bowl oder Baseball !
        Auf Die Indy 500 freue ich mich auch schon
        Zuletzt geändert von Liberty; 02.02.2005, 00:18.
        Freiheit ist nicht, daß man tun kan, was man will, sondern daß man nicht
        zu tun braucht, was andere wollen.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Spooky Mulder
          Jo, schöne Tipps. Für jemanden, der sich für diesen langweiligen Sport interessiert sicher hilfreich. Und dann noch an einem Sonntag so lange für aufbleiben?
          Na, also ehrlich- American Football ist doch wesentlich interessanter als so ein doofes Autorennen.
          Football ist Kraft, Taktik, Schnelligkeit, Athletik usw. Beim Indy500 fahren die doch nur doof im Kreis rum...da wird mir spatenstens nach 10 Runden langweilig.

          Kann ja sein, dass du American Football langweilig findest, trotzdem ist der Superbowl aber das Sportereignis des Jahres in den USA (v.a. wenn man nach den Einschaltquoten geht).

          "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

          Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

          Kommentar


          • #6
            also der SuperBowl ist eigentlich jedes Jahr sehr sehenswert. Da ich ein Sportfreak bin, habe ich Premiere und somit kein Problem. Das ganze wird mit einer kleinen Party bei mir verbunden und schon hat man einen lustigen Abend!
            Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!
            Ultras Frankfurt - Nie werden wir so sein, wie ihr uns haben wollt!
            Meine Heimat ist die Stadt in der Nazis gejagt werden, verkehrte Welt für die, die zum Glück nicht gefragt werden.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von ArwenEvenstar
              Football ist Kraft, Taktik, Schnelligkeit, Athletik usw. Beim Indy500 fahren die doch nur doof im Kreis rum...da wird mir spatenstens nach 10 Runden langweilig.
              Das beweist nur, dass du noch nie ein IRL-Rennen gesehen hast.

              Übrigens...Football lässt sich genauso banalisieren: Da nimmt sich ein Übergewichtiger ein Lederei und rennt damit über den Platz, bis er von anderen Büffeln umgerannt wird.
              Ich habe mir den Superbowl hin und wieder mal angesehen. Länger als 10 Minuten habe ich diese eintönige Rumgerenne nie mit ansehen können, ohne wegzuschalten oder einzuschlafen.

              Kann ja sein, dass du American Football langweilig findest, trotzdem ist der Superbowl aber das Sportereignis des Jahres in den USA (v.a. wenn man nach den Einschaltquoten geht).
              Das lässt sich relativieren...
              Der Superbowl findet an nur einem Abend statt, die World Series hingegen gehen über vier bis sieben Spieltage. Da ist es verständlich, weshalb die Einschaltquoten nicht konstant auf dem Niveau des Superbowls, sondern knapp darunter angesiedelt sind. Zu den Indy500 mit 500.000 Zuschauern allein an der Rennstrecke muss ich wohl nichts sagen, immerhin sind sie das größte Eintagessportevent der Welt.

              Der Superbowl ist nur so bekannt, weil er erstens gut vermarktet wird, vor allem ausserhalb der Vereinigten Staaten und zweitens das einzige große US-Sport-Finale ist, das an lediglich einem Abend stattfindet.
              "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
              ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Spooky Mulder
                Das beweist nur, dass du noch nie ein IRL-Rennen gesehen hast.
                Falsch! Ich habe mir mehrere Rennen der IRL angeschaut- aber nie komplett...einfach- wie ich schon sagte- es langweilig war.
                Ich bin eigentlich auch ein Motorsportfan (z.B. Formel 1), aber 500 Runden lang nur im Kreis zu fahren...das ist langweilig! Einzig interessant sind diverse Crashs, allerdings finde ich es verwerflich, darauf zu warten, dass irgendein Fahrer in die Bande rauscht, oder so.

                Übrigens...Football lässt sich genauso banalisieren: Da nimmt sich ein Übergewichtiger ein Lederei und rennt damit über den Platz, bis er von anderen Büffeln umgerannt wird.
                Ja ja, besonders die Quarterbacks sind ja immer so übergewichtig. Und die Running Backs sowieso. Das beweist, dass du noch kein AF-Spiel gesehen hast.
                Ich habe mir den Superbowl hin und wieder mal angesehen. Länger als 10 Minuten habe ich diese eintönige Rumgerenne nie mit ansehen können, ohne wegzuschalten oder einzuschlafen.
                Ist eben Geschmackssache...
                Doch das Spiel allgemein als "langweilig" zu bezeichnen kann auch nicht das Gelbe vom Ei sein...

                Das lässt sich relativieren...
                Der Superbowl findet an nur einem Abend statt, die World Series hingegen gehen über vier bis sieben Spieltage. Da ist es verständlich, weshalb die Einschaltquoten nicht konstant auf dem Niveau des Superbowls, sondern knapp darunter angesiedelt sind. Zu den Indy500 mit 500.000 Zuschauern allein an der Rennstrecke muss ich wohl nichts sagen, immerhin sind sie das größte Eintagessportevent der Welt.
                Trotzdem ist der Super Bowl wesentlich bekannter, denn wie du sagtest:
                Der Superbowl ist nur so bekannt, weil er erstens gut vermarktet wird, vor allem ausserhalb der Vereinigten Staaten und zweitens das einzige große US-Sport-Finale ist, das an lediglich einem Abend stattfindet.
                Da stellt sich dann die Frage, warum wird der Superbowl mehr vermarktet als z.B. ein Stanley-Cup- Finale. Allein die Tatsache, dass der Super Bowl an einem Abend stattfindet, reicht da wohl nicht aus. Aber was versteht eine Frau schon vom Sport....

                "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von ArwenEvenstar
                  Falsch! Ich habe mir mehrere Rennen der IRL angeschaut- aber nie komplett...einfach- wie ich schon sagte- es langweilig war.
                  Ich bin eigentlich auch ein Motorsportfan (z.B. Formel 1), aber 500 Runden lang nur im Kreis zu fahren...das ist langweilig! Einzig interessant sind diverse Crashs, allerdings finde ich es verwerflich, darauf zu warten, dass irgendein Fahrer in die Bande rauscht, oder so.
                  Durch die hohen Geschwindigkeiten und die breite Stecke gibt es in der IRL weitaus mehr Überholmaneuver, als in jeder anderen Motorsportserie. Ich finde diese taktischen Spielereien, die Suche nach dem richtigen Windschatten, der richtigen Lücke, dem kleinsten Fehler des Gegners teilweise wesentlich faszinierender als ein Formel1-Rennen. Leider werden weder die IRL noch die Champ Cars hierzulande regelmäßig übertragen, weil es in Europa zu viele andere Rennserien gibt.

                  Und wo werden bitte 500 Runden gefahren? Das wäre mir ja ganz was neues.
                  In Indy werden 200 Runden à 2,5 Meilen gefahren, welche zusammengefasst eine Distanz von 500 Meilen ergeben, also knapp mehr als die Distanz bei einem F1-GP.

                  Das beweist, dass du noch kein AF-Spiel gesehen hast.
                  Nein, wie soll ich auch, wenn ich dabei immer einschlafe?

                  Doch das Spiel allgemein als "langweilig" zu bezeichnen kann auch nicht das Gelbe vom Ei sein...
                  Nicht doch. Das darf man (du) natürlich nur mit der IRL machen.

                  Da stellt sich dann die Frage, warum wird der Superbowl mehr vermarktet als z.B. ein Stanley-Cup- Finale. Allein die Tatsache, dass der Super Bowl an einem Abend stattfindet, reicht da wohl nicht aus. Aber was versteht eine Frau schon vom Sport....
                  Da stellt sich die Frage... warum wird Daniel Küblböck mehr vermarktet, als z.B. Viggo Mortensen?

                  Und doch: es reicht die Tatsache aus, dass der Superbowl an einem Abend stattfindet. Das wird dir jeder Marktforscher bestätigen können (da muss man nicht mal Experte sein, um das zu beurteilen). Für einen Ottonormalzuseher, ist ein Spiel oder Ereignis, bei dem die gesamte Spannung auf ganze zwei oder drei Stunden an einem Abend konzentriert wird, wesentlich interessanter, alswenn es sich um eine Serie von Spielen handelt, die sich über mehr als eine Woche zieht.
                  Aus den gleichen Gründen hassen zum Beispiel Fernsehproduzenten auch TV-Serien, deren Handlungsbögen sich über mehrere Folgen erstrecken. Daher sind Sitcoms in den USA auch so beliebt, da die Handlungen in den Episoden, wie der Name Sitcom schon sagt, meistens aus der Situation gegriffen sind und dem Zuschauer sogut wie kein Vorwissen über die Serie nötig ist.
                  "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
                  ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

                  Kommentar


                  • #10
                    Naja, ich glaub man sollte hier keine Grundsatzdebatte darüber starten, was denn der "tollere" Sport ist.

                    Ich find zwar auch, das IndyCar genau wie die F1 IMO rel. langweilig ist und das American "Schach auf Rasen" Football einfach nen genialer Sport ist (den man natürlich langweilig findet, wenn man keine Ahnung von den Regeln hat oder es nicht mal schafft den Ball zu verfolgen ), aber das muss jeder für sich entscheiden

                    Ich werde den Superbowl wenn überhaupt in ner Sportsbar schauen..aber die Paarung macht mich ehrlich gesagt nicht so an...würden da die Colts, Chargers oder gar die Packers spielen meinetwegen, aber Pats - Eagles...da ich die beide eh nicht soo mag werde ich das Gucken wohl lassen!
                    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                    Member der NO-Connection!!

                    Kommentar


                    • #11
                      Nun, ich werde den Superbowl dieses Jahr nicht sehen können, und so dramatisch ist es nicht wirklich, da ich keines der beiden Teams im Finale wirklich mag oder nicht leiden kann.
                      Ich erwarte einen souveränen Sieg der Patriots wenngleich ich den Außenseiter aus Philly doch lieber als Sieger sehen würde.
                      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                      Kommentar


                      • #12
                        Wer schaut schon Superbowl, wenn Fasching ist? Ihr seid ja drauf
                        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                        Klickt für Bananen!
                        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                        Kommentar


                        • #13
                          Hätte ich Premiere gehabt hätte ich ihn mir angeschaut.
                          Scheiß auf Fasching/Karneval/Fastnacht. Ist doch die dämlichste Zeit im Jahr wenn die Leute auf einnmal alle meinen einen umarmen zu müssen auch wenn siedich den Rest vom Jahr nicht mal grüßen.

                          Wenigstens konnte ich mir die Aufzeichnung ansehen. Spannendes aber kein gutes Spiel bei dem die PAtriots verdientermaßen gewonnen haben.
                          If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
                          - Paul Walker
                          1973 - 2013

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Tom Parker
                            Hätte ich Premiere gehabt hätte ich ihn mir angeschaut.
                            Scheiß auf Fasching/Karneval/Fastnacht. Ist doch die dämlichste Zeit im Jahr wenn die Leute auf einnmal alle meinen einen umarmen zu müssen auch wenn siedich den Rest vom Jahr nicht mal grüßen.

                            Wenigstens konnte ich mir die Aufzeichnung ansehen. Spannendes aber kein gutes Spiel bei dem die PAtriots verdientermaßen gewonnen haben.

                            Genau

                            Hähähä ich hab es Live auf Premiere gesehen
                            Fand es gar nicht so schlecht und die Halbzeit Show war echt geil.
                            Freiheit ist nicht, daß man tun kan, was man will, sondern daß man nicht
                            zu tun braucht, was andere wollen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Nun, ich habe dieses Jahr nichts gesehen und bei dem unerfreulichen Ausgang war das ja auch nicht so schlimm .
                              Aber zumindest das Ergebnis lässt darauf schließen, dass das Spiel an sich recht ansehnlich war.
                              “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                              They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                              Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X