Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fechten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fechten

    Nachdem man mit Kampfsportarten in der Regel haupsächlich an die Asiatischen (und diverse Arten von Boxen und Ringen) denkt erlaube ich mir hier einen neuen Thread auf zu machen.

    Da ich gesehen habe, dass hier einige Leute schon erfahrung mit dieser Sportart gemacht haben würde mich mal interessieren wie in euren Vereinen das Training für neulinge ist/war.

    Während man in meinem Heimatverein je nach Alter und Fähigkeit erstmal min. einige Monate nur Beinarbeit machen darf/muss/kann darf man z.B. hier in Basel (bei der Fechtgesellschaft, k.A. wie das in anderen Vereinen ist) gleich im ersten Training gegen andere antreten.
    Das ist natürlich gut für die Motivation, aber ich denke es bringt nicht viel und man bringt sich schnell einige falsche verhaltensmuster bei.
    (Davon ganz zu schweigen, dass die dann auch keine komplette Schutzausrüstung tragen ... wenn ich nicht danach gefragt hätte, hätte das bei meinem Gegner im wahrsten sinne des Wortes gewaltig in die Hose gehen können. )

    Ihr dürft hier natürlch auch über andere sachen in Bezug auf das Fechten reden! (Und es muss auch nichtmal das klassische Sportfechten sein.)

    Auch wenn ich es wohk schon x-Mal gepostet habe (aber nie so genau):
    Ich fechte seit 1991, anfangs Florett ab 1995 oder 96 (glaub ich) dann auch Degen und ziemlich bald nur noch Degen. (Einige Erfolge hab ich durch Säbel in der Mannschaft, wo ich aber nur ersatz war - weitgehend ohne Einsatz )
    Planung ist die Ersetzung des Zufalls durch den Irrtum!
    Bilder vom 1. und 4.Treffen

  • #2
    Nun, da ich gerade mal 10 km von Tauberbischofsheim weg wohne, wird Fechten in meiner Gegend natürlich auch groß geschrieben. Persönlich habe ich jedoch nie gefochten, zumindest nicht im Verein und höchstens mal juxmäßig mit den Fingern. Ich kenne jedoch einige, die das betreiben, oder mal betrieben haben. Einer war mit 14 einmal Deutscher Meister (Säbel) der bis 18-jährigen. Der Typ hat Reflexe, das ist der Wahnsinn. Allerdings ließen seine Leistungen doch gewaltig nach, als Alkohol, Zigaretten und Frauen ins Spiel kamen

    Nichts desto Trotz ist er immer noch in der Sportförderkompanie der Bundeswehr...

    Die Zahnärztin meiner Mutter ist übrigens Zita Funkenhauser
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

    Kommentar


    • #3
      Aber du wohnst schon noch in Bayern!?
      Luftline TBB-Wü ist die Grenze ca. 15 km von beiden Städten weg...

      Fechter aus franken hab ich bei den Bayerischen Meisterschaften schon einige kennen gelernt. (Aber im schnitt sind die ned wirklich so gut )

      Unsere Bundeswehr ist in diese Richtung schon sehr Praktisch. Bin in Basel im gleichen Verein wie Marcel Fischer (Degen-Olympiasieger 04) und der hat gemeint, ihm wäre sowas schon auch recht, aber in der Schweiz gibt es die Art der Förderung nicht. Also muss alles über Sponsoren laufen.
      Planung ist die Ersetzung des Zufalls durch den Irrtum!
      Bilder vom 1. und 4.Treffen

      Kommentar


      • #4
        Ich wohne ja auch nicht in Luftlinie zwischen WÜ und TBB. TBB liegt ja südwestlich von WÜ. Wenn du von TBB direkt nach Norden fährst, ist das erste bayerische Dorf dasjenige, in dem ich lebe.

        Wir sind sowas, wie ne bayerische Enklave im baden-württembergischen Ausland. Der einzige Weg, durch den wir ins nächste bayerische Dorf kommen, ohne Bayern zu verlassen, führt über einen Feldweg

        TBB ist zwar auch Franken, aber eben Tauberfranken und das gehört zu Ba/Wü. Insofern sind die sicher nicht auf bayerischen Meisterschaften vertreten

        Was war eigentlich dein bislang bestes Ergebnis? Bist du öfter mal in TBB? Kannst ja mal Bescheid geben, wenn du wieder in die Gegend kommen solltest
        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
        Klickt für Bananen!
        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

        Kommentar


        • #5
          Ich glaub ich war noch nie in TBB. Bin (oder war - inzwischen nichtmehr so) aber öfter in Wü.

          Mein bestes ergebnis? In der mannschaft Bayerischer 3., Schwäbischer 1.
          Einzeln wohl Schwäbischer 3. müsste aber nachschauen ums sicher zu wissen.

          Hab mich aber auch schon früh aus dem Turnierleben zurückgezogen und war dann eher als nachwuchstrainer aktiv und seit ich in FS bin mach ich eigentlich eh fast nichts mehr.
          Planung ist die Ersetzung des Zufalls durch den Irrtum!
          Bilder vom 1. und 4.Treffen

          Kommentar

          Lädt...
          X