Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rückentraining gegen Rückenschmerzen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rückentraining gegen Rückenschmerzen

    hallo!

    ich habe chronische rückenschmerzen. mein orthopäde hat mir jetzt dazu geraten rücken, bauch und beine zu trainieren.

    hat jemand von euch erfahrung mit medizinischem rückentraining???

    wenn ja laßt mal hören!
    This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
    "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
    Yossarian Lives!

  • #2
    Hm, warum lässt du dir sowas nicht von einem Physiotherapeuten zeigen, bei chronischen Rückenschmerzen müsste das doch die Kasse übernehmen, oder nicht ? Ich glaube jedenfalls, dass man bei sowas auch ne ganze Menge falsch machen kann und die Probleme dann noch ungewollt verschlimmert. Glaube jedenfalls nicht, dass es so leicht ist die Übungen übers Netz richtig zu lernen
    "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

    Kommentar


    • #3
      physiotherapie genügt nicht, weil dort nur die muskeln aktiviert werden.

      ausser dem möchte ich hier keine übungen lernen, sondern einfach nur wissen ob es hier jemanden mit erfahrungen zu dem thema gibt
      This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
      "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
      Yossarian Lives!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Zocktan
        physiotherapie genügt nicht, weil dort nur die muskeln aktiviert werden.
        Nun, um Fehlstellungen zu korrigieren, muss man die Muskulatur aktivieren und aufbauen...
        ausser dem möchte ich hier keine übungen lernen, sondern einfach nur wissen ob es hier jemanden mit erfahrungen zu dem thema gibt
        Ich kann mir nur vorstellen, dass die Übungen zum Teil richtig hart und anstrengend sein müssen...

        Du musst am Rücken und auch am Bauch stützende Muskulatur aufbauen, das dauert seine Zeit und kostet einigen Schweiß. Wichtig ist aber, dass du es gleichmäßig machst...

        Was ist nun, bist du dabei bei der Liga?!?
        Ich bin Aragorn, Arathorns Sohn, und ich will mein Leben daran setzen, euch zu retten
        Ich kann auch ohne Alkohol nicht lustig sein, echt jetzt !!!

        Kommentar


        • #5
          Mir wurde regelmäßiges Rückenschwimmen empfohlen und es hilft.

          Genaugenommen habe ich aber das, was mein Arzt eine "schmerzhafte Veränderung der Wirbelsäule" nannte, d.h. Rückenschmerzen werden mich wohl ständig begleiten.

          Gruß, succo
          Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

          Kommentar


          • #6
            joa, ich war vor gut zwei Jahren mal beim Arzt wegen Kopfschmerzen und Rückenschmerzen. Der erläuterte mir dann, dass auch auch die Kopfschmerzen auf eine minimale Schiefstellung des Rückens zurückzuführen sind und schickte mich mit dem Rat "Rückentraining" zu betreiben nach Hause.
            Naja, habe seitdem kein einziges mal Rückentraining betrieben und die Rückenschmerzen treten vllt noch alle 7-8 Monate mal auf. Und dann auch nur wenn ich den Rücken wirklich mal stark belastet habe. Da kann ich mit leben
            "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

            Kommentar


            • #7
              Ich hatte vor nen paar Monaten auch Rückenprobleme bekommen.
              Ich habe mir dann so nen Sitz- und Gymnastikball zugelegt.
              Auf dem sitze ich jetzt immer, wenn ich daheim am PC sitze und seit ein paar Wochen habe ich keine Beschwerden mehr.
              So ein Ball ist nicht teuer und neben einer Sitzgelegenheit kann man damit auch Übungen machen welche Rücken- und Bauchmuskeln stärken.
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                Ich mache neben dem normalen Training noch ordinäres Krafttraining und das hilft wirklich gegen Rückenschmerzen.
                Aber man muss die Übungen korrekt ausführen, richtig lernen, sonst kann es auch nach hinten los gehen.
                Coffee should be black as hell, strong as death and sweet as love.
                ~ Turkish proverb


                Janeway or no way!


                - Officer of Madness des VoyagerTantenClubs-

                Kommentar


                • #9
                  Hi!
                  Ich leide seit Jahren unter Rückenschmerzen, hab Krankengymnastik und so schon hinter mir, auch wegen Muskelaufbau und so weiter.
                  Ich habe Yoga für mich entdeckt. Nur 4-5 Übungen für den Rücken abends sind perferkt. Ganz schmerzfrei bin ihc zwar nie, aber sie sind kaum zu spüren und ich kann 12 h am Tag sitzen ohne von der nächsten Brücke springen zu wollen. Yogabücher gibt's für 5 €- Tut am Anfang ein bißchen mehr weh, aber nach spätestens 1 Woche ist es das beste, was einem Rücken passieren kann!
                  Ciao, Tini

                  Kommentar


                  • #10
                    Bin mit Rückenproblemen (Skoliose, Überflexibitität und starke Muskulaturunterschiede im Rückenbereich) aufgewachsen. Kann nicht behaupten, dass die Krankengymnastik und das physiotherapeutische Krafttraining wirklich viel bezweckt haben, obwohl ich dies jahrelang "geniessen" durfte.
                    Hatte jetzt erst wieder einen neuen Versuch mit Übungen gestartet, nachdem die Schmerzen dank computerbasiertem Job etwas zu häufig auftraten. Die Physiotherapeutin hat mir dann Pilates Übungen gezeigt, die IMHO wirklich effektiv sind. Es bietet sich allerdings an zumindest am Anfang solche Übungen in 1 zu 1 Unterricht zu erlernen. Übungsleiter in Übungsstunden, wie sie in Fitnessstudios angeboten werden, korrigieren Fehler bei der Ausführung der Übungen in den meisten Fällen nicht ausreichend (wenn überhaupt) um die richtige Haltung zu erlernen. Die Übungen sind nicht wirklich schweisstreibend, aber man stellt doch sehr schnell fest welche Bereiche der Muskulatur untertrainiert ist.
                    “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                    Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X