Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ölmafia macht den Fussball kaputt!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ölmafia macht den Fussball kaputt!

    Hallo Leute,
    laut Aussagen unseresallseits beliebten Bayern-SpezisUli H.,
    machen die ach so "bösen" russischen Ölmilliardäre den internationalen Fussball kaputt. Es stimmt, dass sich einige schon Vereine aus der englischen
    PL oder den argentinischen FA unter den Nagel gerissen haben. Aber das auch die "guten" US-Milliardäre mitmischen, siehe ManU, darüber schweigt er.
    Hat Herr H. etwa Angst, dass sein Verein irgendwann mal Spartak München
    heißt. Oder wartet er darauf, dass so jemand wie Anschütz im Eishockey, kommt und es die Munich Bears gibt.
    Auch vergißt Herr H. mitzuteilen, wie er die Buli kaputtmacht, in dem er den weniger begüterten Vereinen ihre Talente wegkauft. Diese sitzen ja mitunter
    jahrelang auf Reserve und können ihr Talent nicht entfalten, wie sie es im alten Verein hätten tun können. Und dann lästert er auch noch rum, die anderen Vereine wären zu blöd, die Bayern zu schlagen. Wie denn auch??
    Irgendwann kommt auch für Bayern mal das böse Erwachen. Vielleicht habe ich hiermit ein paar FCB-Fans gegen mich aufgebracht, aber es herrscht ja noch Meinungsfreiheit.

    MfG
    One of Four
    Nullum est iam dictum, quod non sit dictum prius.
    (Terenz)

  • #2
    Aber das auch die "guten" US-Milliardäre mitmischen, siehe ManU, darüber schweigt er.
    Er hat solche Aktionen (reicher Milliardär kauft sich Fussballverein) im allgemeinen nicht für gut geheißen, ist aber dann spezieller auf die Russen eingegangen.
    Das ein Ami sich nen Fussballverein kauft ist bis jetzt ja auch ein Ausnahmefall.
    Und wenn du schon dabei bist zähl auch die Österreicher auf (Red Bull Salzburg)

    Hat Herr H. etwa Angst, dass sein Verein irgendwann mal Spartak München heißt.
    davor hat nicht nur er Angst sondern jeder Fussballfan mit Verstand.
    Ich hab keinen Bock mal Spartak München gegen ZSKA Dortmund gucken zu gehen.

    Auch vergißt Herr H. mitzuteilen, wie er die Buli kaputtmacht, in dem er den weniger begüterten Vereinen ihre Talente wegkauft.
    Darauf gehe ich gar nicht erst ein. Wird mir langsam echt zu blöd das jede Woche aufs neue zu lesen..

    Und dann lästert er auch noch rum, die anderen Vereine wären zu blöd, die Bayern zu schlagen. Wie denn auch??
    Sorry das ich das jetzt sage: Aber recht hat er. Wenn andere Vereine dann mal die Chance haben BAyern die Meisterschaft vor der Nase weg u schnappen, dann verspielen sie es gegen andere Mannschaften. Ich errinnere nur an Schalke und Leverkusen.

    Irgendwann kommt auch für Bayern mal das böse Erwachen.
    Was denn für ein böses Erwachen? Mal ein paar Jahre ohne Titel?
    1. Ist das in nächster Zeit nicht abzusehen
    2. Hat man das Anfang der 90er schon mal mitgemacht.
    3. Würde ich selbst dann zu meinem FCB stehen

    Vielleicht habe ich hiermit ein paar FCB-Fans gegen mich aufgebracht, aber es herrscht ja noch Meinungsfreiheit.
    Es herrscht schon Meinungsfreiheit. Allerdings sollte man schon Anung haben bevor man seine Meinung kundtut.
    Zuletzt geändert von Tom Parker; 06.09.2006, 21:16.
    If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
    - Paul Walker
    1973 - 2013

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Tom Parker
      Zitat von One of Four Beitrag anzeigen
      Auch vergißt Herr H. mitzuteilen, wie er die Buli kaputtmacht, in dem er den weniger begüterten Vereinen ihre Talente wegkauft. Diese sitzen ja mitunter
      jahrelang auf Reserve und können ihr Talent nicht entfalten, wie sie es im alten Verein hätten tun können.
      Wird mir langsam echt zu blöd das jede Woche aufs neue zu lesen..
      Diese Behauptung geht schlichtweg an der Realität vorbei.
      Wie kommst du nur auf derartigen Blödsinn?
      Schau dich mal bei den Bundesligavereinen um, viele Spieler die dort unter Vertrag stehen, wurden bei Bayern ausgebildet (z. B. Guerrero, Feulner, Trochwoski, Misimovic). Noch dazu gibt es viele Spieler, die direkt von den Amateuren zu anderen BL-Vereinen wechseln, weil sie den Sprung zu den Bayern-Profis nicht geschafft haben.
      Zudem vergisst du, dass ja keiner gezwungen wird, sich auf die Bank zu setzen. Wir leben in einem freien Land, wo jeder tun und lassen kann was er will.

      @Tom Parker

      Vielleicht habe ich hiermit ein paar FCB-Fans gegen mich aufgebracht, aber es herrscht ja noch Meinungsfreiheit.
      Du hast damit keinen gegen dich aufgebracht, nur ist es nicht unbedingt sinnvoll Schwachsinn und Halbwahrheiten zu verbreiten...
      "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andi Möller) - "Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei." (Heribert Faßbender) - "Das war ein wunderschöner Augenblick als der Bundestrainer sagte: Komm Steffen, zieh deine Sachen aus, jetzt geht´s los!" (S. Freund) - "Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal." (L. Matthäus)

      Kommentar


      • #4
        Zitat von One of Four
        Aber das auch die "guten" US-Milliardäre mitmischen, siehe ManU, darüber schweigt er.
        die meisten "US-Milliardäre sehen die Fußballvereine als Anlageobjekte und ihre Investitionen haben nichts mit Mäzentum zu tun.
        in der brasilien wurde cruzeiro einige jahre von einer investmentbank geleitet bzw. "besessen"
        Zitat von One of Four
        Auch vergißt Herr H. mitzuteilen, wie er die Buli kaputtmacht, in dem er den weniger begüterten Vereinen ihre Talente wegkauft.
        dieses vorgehen hat ja nicht gerade hoeneß erfunden...
        Zitat von One of Four
        Diese sitzen ja mitunter
        jahrelang auf Reserve und können ihr Talent nicht entfalten, wie sie es im alten Verein hätten tun können.
        gute spieler setzen sich durch... punkt aus.
        Zitat von One of Four
        Irgendwann kommt auch für Bayern mal das böse Erwachen.
        und wie soll das aussehen?
        Zitat von Tom Parker
        Ich hab keinen Bock mal Spartak München gegen ZSKA Dortmund gucken zu gehen.
        müßte das dann nicht zskbw dortmund heißen?

        ich habe die bayern in schutz genommen. unglaublich.

        ich bin zwar über das mäzenentum auch nicht glücklich, aber ich kann mir jetzt schon vorstellen, was passiert, wenn der gönner sein interesse verliert.
        darauf freue ich mich schon. in dem zusammenhang sei an "bayer" uerdingen erinnert.
        This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
        "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
        Yossarian Lives!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Zocktan Beitrag anzeigen
          ich habe die bayern in schutz genommen. unglaublich.
          Du bist ein guter Mensch...
          "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andi Möller) - "Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei." (Heribert Faßbender) - "Das war ein wunderschöner Augenblick als der Bundestrainer sagte: Komm Steffen, zieh deine Sachen aus, jetzt geht´s los!" (S. Freund) - "Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal." (L. Matthäus)

          Kommentar


          • #6
            Und du vergisst auch die italienischen Ölmultis (Inter, Moratti), Medienmogule (Milan, Berlusconi), Schuhersteller (Fiorentina, Gebr. della Valle) und Automobilkonzerne (Juve, Agnelli/FIAT), die ihr Geld in Fußballvereine pumpen.

            Wo gibts denn dieses Interview mit Hoeness? Habe davon nichts mitbekommen.
            "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
            ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von One of Four Beitrag anzeigen
              Auch vergißt Herr H. mitzuteilen, wie er die Buli kaputtmacht, in dem er den weniger begüterten Vereinen ihre Talente wegkauft.
              Tja, keine Ahnung wie es in einem echten Wettbewerb abläuft, oder? Werder Bremen hat Mertesacker gekauft. Und Fritz und sie haben den Lauterern vor 'ner Weile Klose weggeholt - mein Gott, Werder macht die BuLi ja auch kaputt Genau wie jeder andere Verein, der es wagt auf dem Transfermarkt tätig zu werden

              Zum Rest kann ich nur sagen, dass Hoeneß Recht hat. Ich habe auch keine Lust Spartak München gegen ZSKA Dortmund zu sehen, wie der Kollege Tom Parker schon sagte. Es reicht doch sowieso, dass schon die einst so schönen Stadionnamen verkauft werden und die Stadien nur noch nach Sponsoren benannt werden.
              "Mich laust der Affe. Es ist Monkey Island!"

              "Ihr verrückten, langhaarigen Bälger mit eurer Barockmusik..."

              Kommentar


              • #8
                ich hoffe mal dass das jetzt nicht off topic ist, weil es um einen software milliardär geht.
                was haltet ihr denn davon, was da gerade in hoffenheim passiert?
                This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
                "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
                Yossarian Lives!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Spooky Mulder Beitrag anzeigen
                  Wo gibts denn dieses Interview mit Hoeness? Habe davon nichts mitbekommen.
                  Ich denke One of Four bezog sich auf ein Interview von Uli Hoeneß mit dem BR (Blickpunkt Sport), dieses liegt aber auch schon beinahe zwei Wochen zurück.


                  @Zocktan
                  Ich habe nur mitbekommen, dass Ralf Rangnick bei Hoffenheim als Trainer engagiert wurde. Welcher Software-Millardär pumpt da seine Reserven rein?
                  "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andi Möller) - "Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei." (Heribert Faßbender) - "Das war ein wunderschöner Augenblick als der Bundestrainer sagte: Komm Steffen, zieh deine Sachen aus, jetzt geht´s los!" (S. Freund) - "Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal." (L. Matthäus)

                  Kommentar


                  • #10
                    ich glaube, der betreffende geldsack ist dietmar hopp, jedenfalls ein ehemals wichtiger sap-mensch, der den verein in die erste buli führen will.
                    This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
                    "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
                    Yossarian Lives!

                    Kommentar


                    • #11
                      Hört sich ganz so an, als ob da nun auch ein deutscher Verein zum Spielzeug eines Millionärs (oder gar Milliardärs?) geworden ist. Find ich einfach nur schei**.
                      "Mich laust der Affe. Es ist Monkey Island!"

                      "Ihr verrückten, langhaarigen Bälger mit eurer Barockmusik..."

                      Kommentar


                      • #12
                        nun ja ich bin ja salzburger und ich muss sagen Red bull ist das beste was salzburg je passiert ist!!! aber siehht man sich die anderen dorfclubs an die in der österreichischen lige herumdümpeln kommt einem das graußen!! In österreich ist schon viel schlimmer seit der red bull ära!!! denn der einzige verein in österreich der nicht in geldproblemen steckt ist red bull!!! in deutschland gibts weningstens noch ein parr bessere manschaften die es eventuel schaffen bayern was entgegenzusetzten!!!

                        andererseits ist bayern größtenteils dafür verantwortlich das die deutsche nationalmannschaft eine so gute leistung abgibt!!
                        scheiße auf dem hosenboden gibt beim sitzen braune hoden!!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Felix Fischberger Beitrag anzeigen
                          andererseits ist bayern größtenteils dafür verantwortlich das die deutsche nationalmannschaft eine so gute leistung abgibt!!
                          wo liegt denn da die verantwortung der bayern? seit den 70ern stellen sie zwar immer einen großen block, aber inzwischen ist diese entwicklung auch rückläufig.
                          This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
                          "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
                          Yossarian Lives!

                          Kommentar


                          • #14
                            Topic - ich find's gut wenn Geld in den Fußball gepumpt wird. Chelsea ist z.B. nach der "Übernahme" immer noch ein FC, nicht Spartak, nicht Lok, nicht Torpedo und nicht ZSKA.
                            Das dieses Geld den Wettbewerb verzerrt, stimmt. Das Vereine, die aus welchem Grund auch immer mehr Geld zur Verfügung haben als andere, dafür angefeindet wurden, ist den Bayern aus erster Hand bekannt. Da jetzt in eine Kerbe hauen zu wollen, ist ein bisschen wie das mit den Steinen und dem Glashaus.
                            @FCB
                            Und den Vorwurf, andere Clubs leerzukaufen - das war mal. Vergangenheit. Und nur von Talenten zu sprechen, ist schlicht falsch. Ballack ist als Führungsspieler von Bayer 04 zum FCB gewechselt, für Ze Roberto und Lucio gilt das gleiche. Und warum wirft der Fan im allgemeinen das eigentlich dem Verein vor? Es ist der Spieler, der wechselt. Einen Topstar mit geradliniger "Niemals zu den Bayern gehen"-Mentalität schlägt das Angebot halt aus. Nehmen wir mal die 3 genannten von Bayer 04 - die hätten sich auch einig sein können, für etwas weniger Geld als bei Bayern weiter bei Bayer 04 bleiben können, mit etwas mehr eigener Leistung, als sie bei Bayern gebraucht hätten, versuchen können, eine Dynasty in Leverkusen zu erbauen - Fußballhelden werden im Nicht-Bayernland.
                            "Ja, für weniger Geld mehr leisten müssen. Macht doch keiner...."
                            Uwe Seeler hat es damals gemacht. Das Problem ist der Character des betroffenen Spielers. Nicht der Verein, der da mit dem Geld rumwedelt. (Ich würde Michael Ballack jetzt nicht als characterlose ****PIEP**** bezeichnen, aber er geht schon gerne den leichten Weg. Star Wars Fans wissen, wohin der leichte Weg führt...)
                            Und die Jugendarbeit bei den Bayern ist inzwischen großartig (Ottl als neuestes Beispiel, andere wurden schon genannt). Die einzigen Klubs, die da im Moment in Deutschland (quotentechnisch) Mithalten sind Dortmund (aus der Not, weil sie die jungen Spieler selbst brauchten), der 1.FCK (wegen dem Ausmisten der Profi-Abteilung letztes Jahr) und Bayer 04 (weil Holzhäuser das Konzept von Callmund nicht weiterführt und seine Talente wo immer möglich parkt.) Kleine in Fürth - ist jetzt bei Bielefeld auf dem Zettel -, Masmanidis - ist schon in Bielefeld, Röttger und Starke in Paderborn haben alle die Leverkusener Jugendschule durchlaufen - die beiden türkischen Jugendnationalspieler sind mir namentlich gerade entfallen, sonst würd ich gerade mal gucken, wo die jetzt spielen.
                            Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                            "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

                            Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich würde Michael Ballack jetzt nicht als characterlose ****PIEP**** bezeichnen, aber er geht schon gerne den leichten Weg
                              ...Ich weiß nicht, ob es ein so einfacher Weg ist, wenn man seine Stammposition bei einem Verein wie dem FCB aufgibt und nach Chelsea wechselt...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X