Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was ist schon Fußball gegen American Football

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was ist schon Fußball gegen American Football

    Hallo Community,

    für mich ist American Football das größte, beste, geilste, was es in Sachen Sport auf diesen Planeten gibt, da kommt auch ein Fußball WM Endspiel mit deutscher Beteiligung nicht ran. Der Super Bowl hat es mal wieder gezeigt wie faszinierend dieser Sport ist. Nichts gegen die Kugelsport ( Fußball ) Fans im guten alten Europa oder Südamerika oder sonst wo in der Welt, aber euer Sport wird American Football nie das Wasser reichen können !

    Mag sein das es für Fußballfans sehr provokativ ist und mir ist schon klar das American Football Fans hier im Forum wie in Europa in der Minderheit sind, aber unsere Zeit wird auch in Europa kommen das ist meine tiefste Überzeugung.

    Bitte diesen Beitrag ganz so ernst nehmen.
    =/\= =/\=

  • #2
    Sorry aber ich denke nicht das AF auserhalb der USA jemals den Status von fußball erreichen wird! Ich kanns dir auch nicht erklären, warum das so ist. Wieso Fußball diesen beliebtheitsgrad hat und ander Sportarten wie Baseball oder Football nicht, das "problem" haben schon viele versucht zu verstehen und zu erklären, aber ich glaube keiner hats bis heute geschaft!

    Ich muß aber sagen das ich AF gar nicht so unintressant finde, aber ich denke die sache wird sich hier nicht durchsetzten!
    www.SF3DFF.de / Mein Blog
    "Nich' lang schnacken – Bier in' Nacken“

    Kommentar


    • #3
      Ich definiers mal:

      Rugby ist ein Sport für Barbaren, gespielt von Gentlemen.
      Fußball ist ein Sport für Gentlemen, gespielt von Barbaren.

      American Football ist ein Sport für Barbaren, gespielt von Barbaren.
      Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

      "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

      Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

      Kommentar


      • #4
        Ich glaube nicht, dass es außerhalb der USA je eine größere Popularität als andere Randsportarten erhalten wird.

        Ehrlich gesagt kann ich auch nicht so ganz nachvollziehen was daran für den Zuschauer interessant sein soll. Da können andere Randsportarten wie Handball, (Eis-)hockey,... wesentlich mehr Spannung aufbauen. Selbst Baseball übt da einen höheren Reiz aus. Da gibt es ganz andere Sportarten, die eine etwas größere Aufmerksamkeit verdient hätten.

        Kommentar


        • #5
          Sicher Amercan Football konnte nur in diesem Land zu dieser Popularität kommen. Ich habe mir auch schon oft den Kopf darüber zerbrochen warum das so ist.

          Ich habe eine Erklärung in der Geschichte der USA gefunden, ich denke da an die Besiedlung der USA und welche Qualen das mit sich brachte. Ich ziehe ein Parallele zum größten Sport aller Zeiten ! Raumgewinn bei dem es in diesem Sport unter anderen geht, ich denke bei den Feldlinien immer an Staatsgrenzen der USA. Aber ein Trost habe ich in jeden Amerikaner ist auch etwas aus Europa Afrika und Asien. Also ist es auch unser Sport. Auch wenn die meisten Europäer lieber hinter ein Kugel her laufen.
          Zuletzt geändert von Spece; 18.04.2009, 17:10.
          =/\= =/\=

          Kommentar


          • #6
            American Football konnte mich noch nie reizen.
            Für mich sieht das ganze wie gewollt und nicht gekonnt aus.

            Soll man doch gleich Rugby spielen. Da tragen die Leute keinen Schutz.
            Antimon oxidiert zuuuuuu... Antimonoxid

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Seythia Beitrag anzeigen
              American Football konnte mich noch nie reizen.
              Für mich sieht das ganze wie gewollt und nicht gekonnt aus.
              das es dich der Sport nicht reizt ok - aber zu beurteilen wie es aus sieht bzw was nicht gekonnt ist, das sollten doch die beurteilen die sich schon mal mit dem Sport auseinandergesetzt haben.
              =/\= =/\=

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Spece Beitrag anzeigen
                das es dich der Sport nicht reizt ok - aber zu beurteilen wie es aus sieht bzw was nicht gekonnt ist, das sollten doch die beurteilen die sich schon mal mit dem Sport auseinandergesetzt haben.
                Das war auch eine Meinungsäußerung, keine Tatsachen feststellung
                Zumindest sollte esdieses 'für mich' am Anfang des satzen ausdrücken.
                und wie es für mich aussieht, das kann ich beurteilen, wie ich möchte
                Antimon oxidiert zuuuuuu... Antimonoxid

                Kommentar


                • #9
                  Ich finde, der Sport für die breite Masse der TV-Zuseher zu taktisch. Wir in Deutschland wachsen nicht mit Football auf und nur Eingeweihte bzw. aktive Spieler verfolgen Football im TV aber für den deutschen Zuschauer wird das laufende Spiel einfach zu oft unterbrochen und von Spielzügen gesprochen, die den Sportfan schlicht und einfach überfordern.
                  Forum verlassen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von maestro Beitrag anzeigen
                    Ich finde, der Sport für die breite Masse der TV-Zuseher zu taktisch. Wir in Deutschland wachsen nicht mit Football auf und nur Eingeweihte bzw. aktive Spieler verfolgen Football im TV aber für den deutschen Zuschauer wird das laufende Spiel einfach zu oft unterbrochen und von Spielzügen gesprochen, die den Sportfan schlicht und einfach überfordern.
                    Naja, aber das wäre nicht das große Problem, wenn sich erstmal eine Fanbase entwickelt,dann gibt es genug Leute, die sich das dann ansehen würden.
                    Die Fußball Regeln muss man schließlich auch erstmal verstehen, aber wer interesse hat, der beschäftigt sich damit
                    Antimon oxidiert zuuuuuu... Antimonoxid

                    Kommentar


                    • #11
                      König Fußball regiert die Welt, Unterpräfekt American Football ist nur eine regionale Randerscheinung. So ist es heute und so wird es immer sein. Über die Gründe spekuliere ich einfach mal wild:

                      1. Fußball ist zugänglicher. Alles was man braucht ist ein Ball und zumindest ein Mitspieler, schon kann es losgehen. Ob auf dem Bolzplatz oder auf dem Hinterhof, ob auf der Straße oder der Auffahrt, ob am Strand oder dem Feldweg, oder auf dem regulären Fußballplatz ... Fußball lässt sich mit fast jedem fast überall spielen. Egal wer man ist, egal woher man kommt, beim Spiel ist jeder gleichermaßen ein Bruder der internationalen Kickergemeinschaft.

                      2. Fussball ist dynamischer. Im Gegensatz zu AF, wo das Spiel alle paar Sekunden unterbrochen wird, kommt das Fußballspiel fast nie zur Ruhe. Man kann sich nicht ausruhen oder sich vom Trainer strategische Züge ins Ohr flüsern lassen. Man muss im Fluss des Spiels navigieren, in der Situation das Auge für den richtigen Zug haben, es gibt kein Ausruhen und keine kreativen Pausen, auch nicht nach gelungenen Zügen.

                      Um also mal die Threadfrage provokativ umzudrehen: Was ist schon AF gegen Fußball?
                      I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Seythia Beitrag anzeigen
                        Soll man doch gleich Rugby spielen. Da tragen die Leute keinen Schutz.
                        Beim Rugby gibts mehr Blut zu sehen. Das timmt, und Football hat sich glaub ich auch aus Rugby entwickelt, aber nachdem es mehrer Tote beim American Football gab, haben sie mehr Wert auf Sicherheit gelegt. Aber Australien Football wird auch ziemlich hart gespielt. Was Fussball angeht, so finde ich American Football auch interessanter, der ist eher strategischer, aber noch besser ist Baseball.
                        Ohne Signatur lebt sichs doch am besten

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Rebellion666 Beitrag anzeigen
                          Was Fussball angeht, so finde ich American Football auch interessanter, der ist eher strategischer
                          Den Stimme ich zu und behaupte American Football ist Schach und Fußball vergleichbar mit Mensch ärgere Dich nicht.
                          Auch wenn viele Football Fans behaupten Fußball ist doch etwas für schlichtere Gemüter geeignet ( diese Meinung teile ich nicht ) aber ich ziehe es doch vor ein strategischen Spiel meine Zeit zu schenken als 90 Minuten zu warten bis mal ein Tor geschossen wird !
                          =/\= =/\=

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Seythia Beitrag anzeigen
                            Die Fußball Regeln muss man schließlich auch erstmal verstehen, aber wer interesse hat, der beschäftigt sich damit
                            Genau mein Punkt. Wichtig ist aber, dass wir mit Fußball aufwachsen und jeder die Grundregeln einfach schon weiß oder recht schnell erlernt. Dann gucken wir uns den Kram auch noch ziemlich oft im TV an und wissen sogar noch besser als der jeweilige Trainer Bescheid.

                            Bei Football ist der Zugang ungleich schwerer weil es für uns viele unbekannte Regeln gibt. Ich denke mal, dass es auch viel mehr Regeln und Spielzüge gibt. Daher trifft Football hierzulande auch nicht den breiten Geschmack.
                            Forum verlassen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Spece Beitrag anzeigen
                              Auch wenn viele Football Fans behaupten Fußball ist doch etwas für schlichtere Gemüter geeignet
                              im Fussball muss man nix lernen, da sind die regeln einfach aus dem Spiel zu erkennen, im Football muss man noch nachdenken und einschätzen können. Es ist eben Schach auf Rasen und eindeutig brutaler, was für Football spricht. War jemand mal bei einem American Football spiel?

                              Zitat von maestro Beitrag anzeigen
                              Bei Football ist der Zugang ungleich schwerer weil es für uns viele unbekannte Regeln gibt.
                              Aber nur, wenn weil wir damit nciht aufwachsen, die Amis sehen das etwas anders. uns so schwr ist das nun auch wieder nicht.
                              Ohne Signatur lebt sichs doch am besten

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X