Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fußball-Stammtisch 2010

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fußball-Stammtisch 2010

    Wundert mich, dass noch niemand einen neuen Thread eröffnet hat.

    Habe auch gleich eine neue Umfrage angehängt, um das Meinungsbild nach Abschluss der Hinrunde einzufangen.

    Den Namen des zweiten Klubs habe ich übrigens nicht selbst geschrieben, sondern von kicker.de kopiert.
    49
    Bayer Leverkusen
    6.12%
    3
    FC Schalke
    8.16%
    4
    FC Bayern
    55.10%
    27
    Hamburger SV
    4.08%
    2
    Borussia Dortmund
    18.37%
    9
    Werder Bremen
    4.08%
    2
    ein anderer Verein (bitte posten)
    4.08%
    2
    "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
    ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

  • #2
    Zitat von Spooky Mulder Beitrag anzeigen
    Den Namen des zweiten Klubs habe ich übrigens nicht selbst geschrieben, sondern von kicker.de kopiert.
    Pah...

    Ich hoffe zwar, dass Schalke weiter oben bleibt, denke aber nicht, dass Magath es zweimal hintereinander schafft.
    Meine Tendenz geht im Moment nach Leverkusen, weil sie bisher eine verdammt gute Saison spielen. Noch will ich mich aber nich festlegen.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Auch ein Magath schafft nicht, was 51 mal vor ihm keiner geschafft hat. Ich würde es nicht einmal Chuck Norris zutrauen. Die Ostholländer sollten sich für die Wiedereinführung des DFB-Hallenpokals stark machen - da haben Turnhallenvereine immer einen Vorteil.

      Der gewohnte Einbruch bei Leverkusen wird schon noch kommen. Ich weiß schon gar nicht mehr, wann die das letzte Mal wirklich überzeugt haben. Auch den BVB sehe ich auf Dauer noch nicht in den Champions-League-Rängen. Werder traue ich zu, wieder heranzukommen. Die Meisterschaft wird meiner Meinung nach zwischen Bayern und dem HSV ausgespielt werden. Da hoffe ich zumindest bwin-halber auf die Hamburger - mein Verstand sagt mir aber, dass es die Bayern werden.
      "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
      ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

      Kommentar


      • #4
        Ich traue es ja dieses Jahr den Pillendrehern aus Vizekusen zu, die haben einfach klasse Qualität im Kader und einen klasse Trainer!
        www.SF3DFF.de / Mein Blog
        "Nich' lang schnacken – Bier in' Nacken“

        Kommentar


        • #5
          Ganz klar - deutscher meister wird nur der FCB!

          Ne im Ernst, ich geh davon aus dass die Bayern schwer zu stoppen sein werden. Sie haben den Schwung über die Winterpause gerettet und wenn Ribery wieder fit ist haben sie auch mehr als ein Ass im Ärmel - sprich die taktik wird immernoch vorhersehbar sein, aber der Gegner hat einfach nicht genug Spieler um Ribery UND Robben zu doppeln :-)

          Leverkusen wird früher oder später der Jugend Tribut zollen müssen und ein oder zwei PLätze in der Tabelle abgeben.

          Und SChalke... Naja Schalke wird einfach kein Meister :-)
          Veni, vici, Abi 2005!
          ------------------------[B]
          DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

          Kommentar


          • #6
            Ich bin dann mal die zweite Stimme für den blau-weißen Dachschaden und der erste, der das hier auch postet - allerdings hätte ich es begrüßt, meine Stimme bei "Felix Magath" abgeben zu dürfen statt beim Vereinsnamen. Magath hat im Moment einen tollen Lauf, niemand traut sich, ihn aufzuhalten oder Steine in den Weg zu legen (sind ja einer der intern intrigantesten Haufen) oder ihm Vorschriften zu machen. Gleichzeitig sieht man am Wolfsburger Abschneiden, wieviel Prozent der Meisterschaft letztes Jahr Felix Magath ausgemacht hat.

            Was spricht gegen Leverkusen? Der zu erwartende Einbruch, den die jede Saison haben. Das liegt nicht am Alter oder an der Erfahrung der Spieler, das liegt einfach an der Einstellung, mit der 90% der Fußball-Profis für Bayer Leverkusen auflaufen: "Das hier ist ein international beachtetes Werbefenster, hier kann ich mich gut präsentieren, und wenn es richtig super läuft, nehm ich vielleicht noch einen kleinen Titel mit bevor ich auf die Insel oder nach Italien zu einem echten Top-Club oder halt nur zu den Bayern wechseln kann." Damit holt man mal einen Titel, in den Saisons, in denen mehr als 3 Leute auf dem Platz sind, die wirklich für den Verein einstehen. Das ist bei Leverkusen aber selten der Fall, und die Profis, die überhaupt diese gute Einstellung zu Bayer aufgebracht haben, kann man seit Mitte der 80er Jahre an einer Hand abzählen. Wie weit und wer von den jungen sich da für den Club aufreibt, wird die Zeit zeigen. Heynckes allein wird diesen Mangel in der Einstellung vielleicht mildern, aber nicht beseitigen können.

            Was spricht gegen die Bayern? Die schon genannten Ribeiry und Robben - die können neben "superbrilliant" nämlich auch mal superzickig sein, abgesehen davon ist bei Ribeiry vermutlich in seiner letzten Saison beim FC Bayern nicht mehr so viel zu erwarten - er will ausgeruht und unverletzt (und unverdient ) zur WM.

            Was spricht gegen den HSV? Die beschissene Verletztenliste - dieser HSV hätte im Vollbesitz seiner Stammkräfte und mit Zé Robertos hervorragender Leistung durchaus Meister werden können - die kurze Winterpause brachte aber nicht viel Genesung im Lazarett.

            Was spricht gegen den BvB? Das Team ist noch nicht reif, hat das Spiel (und der Ausgleich) gegen die Kölner gerade wieder gezeigt. Als Spitzenteam muß man in der Lage sein, die Kölner zu dominieren und sich nach 2:0-Führung nicht noch den Ausgleich einfangen - und schon gar nicht nach so einem haarsträubenden Abwehrfehler. Der BvB zeigt derartige Szenen in allen Mannschaftsteilen und insgesamt zu häufig für einen "Meisterschaftsanwärter".

            Was spricht gegen Werder? Eigentlich alles. Der Auftritt gegen Frankfurt sprach Bände, Trainer Schaaf sagt nach dem Spiel selbst, daß er das diese Saison schon öfter oder zu oft gesehen hat und setzt Straftraining an. Genau genommen hat Bremen derartiges schon letzte Saison mehr als einmal abgeliefert. Mangelnde Konstanz und fehlender Killerinstinkt ab Erreichen des gegnerischen Sechzehners, Unruhe im Team, die gerade heute wieder durch ein persönliches Schicksal (Frings) etwas verstärkt wird. Bei Werder geht nix in Sachen Meisterschaft.
            Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

            Kommentar


            • #7
              So, Schalke gegen Bayern im Pokalhalbfinale - und für Werder ist der Finaleinzug Pflicht. Aus Sicht der Fans, versteht sich, denn:

              - der FC Augsburg spielt im Moment deutlich begeisterter und begeisternden Fußball
              - der Augsburger Kader hat Bundesliga-Qualität - zwar nur unteres Drittel, aber das reichte gegen Werder diese Saison schon oft genug
              - Werder kämpft immer noch mit Einstellungsproblemen innerhalb des Kaders.

              Für Bremen spricht eigentlich nur: Durch die Bundesliga-"Talfahrt" droht Werder der Verlust des internationalen Wettbewerbs, der Einzug ins Finale wäre schon fast eine automatische Qualifikation (ich glaube weder an einen Super-Einbruch bei den Bayern noch bei Schalke) - derartige Chancen hat Bremen sich in selten nehmen lassen.

              Auch wenn's schädlich für den UEFA-Koeffizienten ist - ich drück dem FC Augsburg die Daumen
              Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

              Kommentar


              • #8
                Man kann Augsburg nur zum Halbfinale gratulieren! Die haben echt stark gespielt und verdient gewonnen, wenn auch mit hilfe vom Schiri mich würde es nicht wundern wenn der mal irgendwann unter Manipulations Verdacht fällt!
                www.SF3DFF.de / Mein Blog
                "Nich' lang schnacken – Bier in' Nacken“

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Mr. Ronsfield Beitrag anzeigen
                  Man kann Augsburg nur zum Halbfinale gratulieren! Die haben echt stark gespielt und verdient gewonnen, wenn auch mit hilfe vom Schiri mich würde es nicht wundern wenn der mal irgendwann unter Manipulations Verdacht fällt!
                  Ne, das war reine Kölner Dummheit: Tor früh gefangen, weil im Kopf noch nicht oder mit der falschen Einstellung auf dem Platz, dann hektisch werdend. Wenn ein Schiri solche gelben Karten wie gegen Sinkala und Brecko gibt, muß ich nicht so weit vom Tor weg so dämlich in einen Zweikampf gehen wie Chihi. Dann der Glanzauftritt von Podolski - ohne Kapitänsbinde mit dem Schiedsrichter zu reden ist schon unprofessionel, aber Applaus klatschen ist oberdämlich. Der Schiri hat mehr oder weniger deutlich durch seine Entscheidungen zu verstehen gegeben, daß er das Spiel sehr kleinlich pfeiffen wird, da muß ein Spieler mit professioneller Einstellung sich drauf einstellen können, und was die Kölner ins Hintertreffen gebracht hat, war eben die Einstellung - es wurden weder nicht reguläre Tore für Augsburg gegeben noch reguläre Tore für Köln aberkannt. Spätestens nach dem "Rot" gegen Chihi hätte der rheinische Karnevalshaufen sich aber bis zum jecken Wochenende nochmal zusammenreißen müssen.

                  Es war allerdings Kinhöfers schlechteste Saisonleistung. Vielleicht mag er auch einfach Rheinländer nicht - das könnten wir heute feststellen. laut Ansetzung wären dann heute die Pillendreher vom anderen Rheinufer seine nächsten Opfer
                  Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                  Kommentar


                  • #10
                    Wenn ich mir den letzten Spieltag so ansehe, werden die Bayern wohl doch wieder Meister. Da lassen die schon mal Punkte gegen einen heißen Abstiegskandidaten liegen, und die beiden 04er-Vereine lassen die 0 auch voll raushängen: Bayer 04 zu blöd, das Ergebnis über die Zeit zu bringen, Gazprom 04 ausgerechnet gegen Magaths Ex-Club gar nicht auf der Höhe. Genauso duseln sich die Bayern doch zu 50% ihrer Meisterschaften: Keiner da, der es ausnutzt, wenn sie selbst patzen. Und dabei könnte ich auf 'ne Meisterfeier in München gut die nächsten 100 Jahre verzichten
                    Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zu allen die Geglaubt haben das der FC gegen Vizekusen chancenlos ist, möchte ich folgendes sagen:

                      www.SF3DFF.de / Mein Blog
                      "Nich' lang schnacken – Bier in' Nacken“

                      Kommentar


                      • #12
                        Bundesliga: Bengalisches Feuer verletzt sechs Menschen - Sport Fussball Bundesliga

                        Solche Schwachmaten. Ich hoffe, das zieht auch rechtliche Konsequenzen nach sich und nicht nur lächerliche Stadionverbote.
                        "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
                        ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

                        Kommentar


                        • #13
                          Es wurden ja heute bei fast jedem Spiel welche gezündet!

                          Wo kriegen die Leute die immer her??
                          www.SF3DFF.de / Mein Blog
                          "Nich' lang schnacken – Bier in' Nacken“

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Mr. Ronsfield Beitrag anzeigen
                            Zu allen die Geglaubt haben das der FC gegen Vizekusen chancenlos ist, möchte ich folgendes sagen:

                            Stimmt, dieses souveräne 0-0 wird allen Zweiflern eine Lehre sein.
                            This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
                            "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
                            Yossarian Lives!

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Zocktan Beitrag anzeigen
                              Stimmt, dieses souveräne 0-0 wird allen Zweiflern eine Lehre sein.
                              Das wollte ich auch noch gesagt haben. Jetzt noch drei weitere souveräne Unentschieden gegen die Bayern, Mainz und Gladbach und dann kann man in den Relegationsspielen mit zwei knappen Niederlagen gegen Augsburg nochmal die ganze Fußballwelt verzaubern.


                              Apropos Augsburg... sehe ich das richtig, dass bei einem Finaleinzug der Bremer dann der sechste Bundesligaplatz wieder zur Teilnahme an der Europa League berechtigt? Nicht, dass ihr mich falsch versteht. Das soll nicht heißen, dass der BVB jetzt den Schlendrian raushängen lassen soll, aber seit gestern glaube ich zumindest nicht mehr so ganz an einen Champions League Platz.
                              "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
                              ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X