Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eishockey-WM 2012 in SWE/FL

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eishockey-WM 2012 in SWE/FL

    Erstmals seit 1930 findet wieder eine WM in 2 Ländern statt.
    Die DEB-Auswahl ist mit einem 3:0 (1:0,1:0,1:0) gegen Aufsteiger Italien gestartet, sogar mit einem Überzahl-Tor .

    Damit ist der erste Druck genommen. Erstmals wird in zwei 8er-Gruppen gespielt, wobei sich die ersten 4 der Gruppen fürs 1/4-Finale qualifizieren und die beiden Gruppenletzten die Absteiger ermitteln.
    Anders als, wie bisher mit 4er-Gruppen, kann man sich durchaus mal ein schwächeres Spiel erlauben, um unter die besten 8 zu kommen.
    Zuletzt geändert von Thomas W. Riker; 04.05.2012, 23:23.
    \\// Dup dor a´az Mubster
    TWR www.labrador-lord.de
    United Federation of Featherless
    SFF The 6th Year - to be continued

  • #2
    Zitat von Thomas W. Riker Beitrag anzeigen
    Erstmals wieder in zwei 8er-Gruppen gespielt, wobei sich die ersten 4 der Gruppen fürs 1/4-Finale qualifizieren und die beiden Gruppenletzten die Absteiger ermitteln.
    Anders als, wie bisher mit 4er-Gruppen, kann man sich durchaus mal ein schwächeres Spiel erlauben, um unter die besten 8 zu kommen.
    Diesen Modus finde ich wesentlich sympathischer als den der vergangenen Jahre, der ja doch etwas gewöhnungsbedürftig war.

    Ob es sportlich für das deutsche Team reichen wird, ganz oben mitzuspielen, wird sich zeigen. Den Titel werden wohl eher die üblichen Verdächtigen untereinander ausspielen, also Russland, Kanada, Finnland, Schweden.

    Große Überraschungen erwarte ich jedenfalls nicht.

    Kommentar


    • #3
      Erste (knappe) Niederlage für das deutsche Team. Und als nächstes warten die Russen...

      Hamburg - Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat auf dem Weg zum anvisierten Viertelfinale bei der WM in Schweden und Finnland erstmals verloren. Zwei Tage nach dem ungefährdeten 3:0-Auftakterfolg gegen Aufsteiger Italien musste sich das Team von Bundestrainer Jakob Kölliker dem zweiten Gruppengegner Lettland 2:3 (0:1, 2:1, 0:1) geschlagen geben.
      Eishockey-WM: Deutschland verliert gegen Lettland - SPIEGEL ONLINE

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Lt.Cmdr.CK Beitrag anzeigen
        Erste (knappe) Niederlage für das deutsche Team. Und als nächstes warten die Russen... ]
        Und danach kommen die Schweden, sieht als auch nicht besser aus!
        Jedoch denke ich da Deutschland nicht absteigen wird.

        Für mich interessant wird eine Eishockey-WM erst wieder wenn Österreich mit dabei ist!
        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

        Kommentar


        • #5
          Ohne 3-Punkte-Siege gegen Dänemark und Norwegen ist für Deutschland eh nichts zu erreichen.
          Vllt gibt es noch eine Chance gegen Tschechien, um in das Viertelfinale zu kommen. Deren 4:3 n.P. gegen NOR ist schon peinlich genug.
          \\// Dup dor a´az Mubster
          TWR www.labrador-lord.de
          United Federation of Featherless
          SFF The 6th Year - to be continued

          Kommentar


          • #6
            Erwartungsgemäße 0:2-Niederlage gegen Russland, aber die Leistung lässt hoffen.

            Rückschlag im Kampf um das Viertelfinale: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der Eishockey-WM in Schweden und Finnland gegen Russland verloren. Titelverteidiger Finnland holte den dritten Sieg im dritten Spiel. DEB-Konkurrent Lettland schlug Italien.
            Eishockey-WM: Deutschland unterliegt Russland - SPIEGEL ONLINE

            Kommentar


            • #7
              Ach ja, die Eishockey WM wieder. Habe bisher leider noch kein einziges Spiel sehen können. Aber irgendwie ist das Angebot auch nicht so toll, zeigt Sport 1 eigentlich nur die deutschen Spiele?

              Für mich ist es wie jedes Jahr, Topfavoriten sind Russland, Kanada und wohl auch Schweden. Finnland und Tschechien sind wahrscheinlich ein wenig schwächer einzuschätzen, können an guten Tagen aber auch alle anderen Mannschaften besiegen. Dann kommen zu den Top-7 Nationen noch die Slowakeit und USA dazu, welche wohl auch alle anderen Teams besiegen können, meiner Meinung nach aber nicht konstant gut spielen um ein ernsthaftes Wörtchen um den Titel mitreden zu können.
              Dann noch das "Mittelfeld", mit Deutschland, Lettland, Weißrussland und der Schweiz, auch gute Nationen, denen es durchaus 1x pro WM gelingen kann, eine Sensation zu schaffen und eine Top-Nation zu schlagen, aber wohl keine Chancen auf eine Medaille haben.
              Norwegen und Dänemark sehe ich in den letzten 2-3 Jahren stark verbessert, die sind auf dem besten Weg sich wirklich in der A-Gruppe zu etablieren.
              Und um den Abstieg werden Frankreich, Italien und Kasachstan spielen, das haben die bisherigen Ergebnisse wohl deutlich gezeigt. Wobei ich da noch den Franzosen die besten Karten gebe.

              Als Österreich-Fan bin ich ja schon auf die nächste WM gespannt, da spielen wir wieder bei der A-WM, aber in den letzten Jahren war Österreich ja stets eine Fahrstuhlmannschaft. Unser Ziel kann nur sein uns an Teams wie Dänemark und Norwegen zu orientieren, ich denke mal das wäre für Östereich schon eine kleine Sensation, wenn wir gegen solche Teams gewinnen würden.
              Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
              die Internationale erkämpft das Menschenrecht


              das geht aber auch so

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen
                Und danach kommen die Schweden, sieht als auch nicht besser aus!
                Jedoch denke ich da Deutschland nicht absteigen wird.

                Für mich interessant wird eine Eishockey-WM erst wieder wenn Österreich mit dabei ist!
                Slowenien und Österreich sind vor ein paar Wochen aus der Gruppe 1A aufgestiegen und 2013 bei der nächsten WM, die ebenfalls in SWE/FL ist, dabei.

                Eishockey-Weltmeisterschaft der Herren 2012 ? Wikipedia

                Morgen wird sich beim Spiel Tschechien -Lettland wohl schon klären, ob Deutschland eine Chance auf das Viertelfinale hat.
                Deutsche Siege gegen Dänemark und Norwegen vorausgesetzt.
                Im Viertelfinale gibt es übrigens keine Überkreuzspiele der Gruppen Stockholm und Helsinki, sondern gruppeninterne Spiele.
                Die Gruppenletzten steigen direkt nach der Vorrunde ab, für die Mannschaften auf den Plätzen 5 bis 8 ist also nach der Vorrunde Schluß.
                \\// Dup dor a´az Mubster
                TWR www.labrador-lord.de
                United Federation of Featherless
                SFF The 6th Year - to be continued

                Kommentar


                • #9
                  Nun wird es langsam eng für das deutsche Team:
                  Das 2:5 gegen Schweden bedeutet die 3. Niederlage im 4. Spiel; da nützt auch die gute Leistung nur wenig.
                  Jetzt müssen die Ärmel hochgekrempelt werden, um in den verbleibenden 3 Spielen noch genügend Punkte für das Erreichen des Viertelfinales zu sammeln.
                  Ich bin allerdings skeptisch, ob es reichen wird…

                  Eishockey-WM Deutschland Schweden - SPIEGEL ONLINE

                  Kommentar


                  • #10
                    Um genügend Punkte für die Weltrangliste, die entscheidend für die direkte Olympia-Qualifikation ist, zu sammeln, sollte Deutschland mindestens Gruppenfünfter werden. Damit würde wohl Platz 8 in der Weltrangliste verteidigt werden. Zwei Siege gegen Norwegen und Dänemark müssen dafür unbedingt eingefahren werden.

                    Finnland, Schweden und Russland haben nach je 4 Spielen 12 Punkte und haben damit das Viertelfinale so gut wie sicher erreicht.
                    Kanada hat 10, USA und Tschechien haben 8 Punkte, da dürfte eigentlich auch nichts mehr schiefgehen.

                    Edit:
                    Nach 3 Niederlagen gab es jetzt den 2. Sieg.
                    Aber 2:1 nach 0:1 Rückstand gegen D ä n e m a r k ist schon sehr dürftig.
                    Der Abstieg dürfte damit vermieden sein. Wenn Schweden jetzt Italien besiegt, ist dies sogar sicher.
                    Ein Sieg gegen Norwegen muß Morgen ab 20:15 unbedingt her, dann kann diese WM durch einen Sieg im letzten Vorrunden gegen Tschechien noch überdurchschnittlich gut werden.
                    Ein Einzug ins Halbfinale ist ja immer eine große Sensation, Viertelfinale das anspruchsvolle und manchmal realistische Ziel.
                    Kanada, Finnland, USA, Russland, Schweden und Tschechien sind ja meistens eine halbe Klasse besser.
                    Zuletzt geändert von Thomas W. Riker; 12.05.2012, 20:23.
                    \\// Dup dor a´az Mubster
                    TWR www.labrador-lord.de
                    United Federation of Featherless
                    SFF The 6th Year - to be continued

                    Kommentar


                    • #11
                      Deutschland - Norwegen 38. Minute, die Fans singen "Oh wie ist das schön ..."
                      dabei steht es 0:9.
                      Und in der 39. Minute fällt dann sogar der Ehrentreffer zum 1:9
                      \\// Dup dor a´az Mubster
                      TWR www.labrador-lord.de
                      United Federation of Featherless
                      SFF The 6th Year - to be continued

                      Kommentar


                      • #12
                        4:12 gegen Norwegen – ich musste zweimal hingucken, um es zu glauben.
                        Damit ist nicht nur das Viertelfinale futsch, sondern auch eine absolut blamable WM perfekt. Da mag man nicht mehr hinsehen.

                        Sport-News.ws - Eishockey WM 2012:Herbe 12:4 Klatsche gegen Norwegen,Lehrstunde für Finnland

                        Kommentar


                        • #13
                          So hoch zu verlieren ist schon eine sehr große Blamage und das noch dazu gegen Norwegen! Was war denn da los?
                          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                          Kommentar


                          • #14
                            Man sieht es gegen Tschechien schon wieder:
                            nach 25:01 schon 1:4. Die Abwehr ist einfach deutlich zu schwach.
                            Upps jetzt schon 1:5 durch einen Shorthander (29'55")
                            Es gab zwei gute deutsche Spiele. Das 3:0 gegen Absteiger Italien zum Auftakt und die akzeptable 0:2 Niederlage gegen den Gruppensieger Russland (7 Spiele 21 Punkte). Der 2:1 Pflichtsieg gegen Dänemark nach 0:1 Rückstand war auch nur Gewürge.
                            Gegen Norwegen stand es schon nach 5 Minuten 0:3 und im 2. Drittel rappelte es in 12 Minuten sechs mal. Da klappte auch gar nichts.
                            Die letzten 25 Minuten gab es mit 4:3 Toren wenigstens etwas Kosmetik.
                            Damit ist die direkte Olympia-Qualifikation gründlich vergeigt.
                            Drei Teams können noch durch Qualifikations-Turniere Tickets für 2014 in Sotschi lösen.
                            \\// Dup dor a´az Mubster
                            TWR www.labrador-lord.de
                            United Federation of Featherless
                            SFF The 6th Year - to be continued

                            Kommentar


                            • #15
                              Nach der letzten Sirene ist tatsächlich die nächste Blamage perfekt: 1:8 gegen Tschechien. Wäre man sarkastisch, dann könnte man zumindest von einem leichten Aufwärtstrend gegenüber dem Norwegen-Spiel sprechen.

                              Das Debakel ist perfekt: Die deutsche Nationalmannschaft hat bei der Eishockey-WM auch noch die direkte Qualifikation für die Olympischen Winterspiele 2014 verspielt. In der letzten Gruppenbegegnung setzte es eine herbe Niederlage gegen Tschechien.
                              Deutschland verspielt bei Eishockey-WM Qualifikation für Qlympia - SPIEGEL ONLINE

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X