Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der "neue Titan"?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der "neue Titan"?

    Hallo Leute,

    bin gerade über diesen interessanten Bericht gestolpert:

    "Eiswürfel" Neuer ist der neue Titan

    Das Neuer ein verdammt guter Torwart ist steht außer Frage, die Bezeichnung "Eiswürfel" vom Herrn Scholl ist auch vollkommen verdient aber ihn zum Titan zu erklären geht mir persönlich etwas zu weit.
    Dafür fehlt meiner Ansicht nach einfach das Auftreten welches Khan an den Tag gelegt hat.

    Bin auf eure Meinung gespannt :P

    gruß
    Physicus
    Drum hab ich mich der Magie ergeben,
    Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
    Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
    Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

  • #2
    Gefällt mir, wie Du Kahn schreibst...

    Auf der Linie ist Neuer zweifellos einer der besten der Welt, und er gibt auch 'nen passablen Ausputzer ab. Aber er hat Schwächen in der Strafraumbeherrschung.

    Deutschland hatte schon immer Weltklasse - Torhüter, ob Oliver Kahn da jetzt der Maßstab sein muss weiß ich nicht. Aber Neuer spielt ohne Frage eine großartige WM.
    Do not base your joy upon the deeds of others, for what is given can be taken away.

    Kommentar


    • #3
      Es ist sehr schwer, Deutschlands Weltklasse-Torhüter der letzten 50 Jahre zu vergleichen.
      Neuer steht auch noch lange nicht am Ende seiner Karriere, daher kann man kein abschließendes Urteil abgeben.
      Hier mal die Torhüter mit den höchsten Länderspiel-Zahlen:
      Name/Länderspiele/Gegentor-Durchschnitt/Körpergröße/Titel

      Maier / 95 / 0,81/ 1,85 / EM+WM
      Schumacher / 76 / 1/ 1,86 / EM
      Illgner / 54 / 0,93 / 1,90 / WM
      Köpke / 54 / 0,76 / 1,82 / EM
      Kahn / 86 / 1,1 / 1,88 / -
      Lehmann / 61 / 0,85 / 1,90 / -
      Neuer / 49 / 0,86 / 1.93 / -

      Köpke hat als "Kleinster" den besten Gegentor-Durchschnitt!

      Dazu muß man auch bedenken, dass Torhüter stark von der Leistung der Abwehr abhängig sind und dass zu Zeiten Sepp Maiers mehr Tore fielen.
      Zuletzt geändert von Thomas W. Riker; 05.07.2014, 15:30.
      \\// Dup dor a´az Mubster
      TWR www.labrador-lord.de
      United Federation of Featherless
      SFF The 6th Year - to be continued

      Kommentar


      • #4
        Wie bereits erwähnt geht es mir ja nicht nur um das Spielerische.
        Wenn man die Spielzeit von Kahn betrachtet sieht man neben den vielen gute Aktionen auch eine Präsenz und ein Temperament das seinesgleichen sucht. Spielerisch ist Neuer durchaus in die Fußstapfen der alten deutschen Großmeister getreten, nur ist er eben mit seiner Art wie Scholl bereits erwähnt hat eher wie ein Eiswürfel, cool beherrscht ruhig.

        Für den Titel eines Titans ist meiner Meinung nach ein anderer Charakter erforderlich.

        Anbei eine kleine Gegenüberstellung.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: anweisung.jpg
Ansichten: 1
Größe: 181,9 KB
ID: 4271732
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: duell.jpg
Ansichten: 1
Größe: 147,3 KB
ID: 4271733
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: elfmeter.jpg
Ansichten: 1
Größe: 123,8 KB
ID: 4271734
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: jubel.jpg
Ansichten: 1
Größe: 245,4 KB
ID: 4271735

        PS:
        Zitat von Wolfmoon Beitrag anzeigen
        Gefällt mir, wie Du Kahn schreibst...
        Sry normalerweise schreib ich in Star-Trek und habe aus reflex so getippt
        Drum hab ich mich der Magie ergeben,
        Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
        Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
        Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

        Kommentar


        • #5
          Neuer erinnert mich etwas an den deutsch-kanadischen Eishockeytorwart der 80er und 90er Jahre Karl Friesen, der unerschütterlich auf der Linie klebte, bis der Stürmer agierte.
          \\// Dup dor a´az Mubster
          TWR www.labrador-lord.de
          United Federation of Featherless
          SFF The 6th Year - to be continued

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Thomas W. Riker Beitrag anzeigen
            Dazu muß man auch bedenken, dass Torhüter stark von der Leistung der Abwehr abhängig sind und dass zu Zeiten Sepp Maiers mehr Tore fielen.
            Faszinierend. Warum denn das? (Wenn ich mal als Fußball-Laie einwerfen darf?) Auch interessant, dass Kahn anscheinend das schlechteste Torverhältnis aufzuweisen hat. Leistung und Beurteilung scheinen nicht nur bei Spitzenpolitikern, sondern auch bei Spitzenfußballern zu divergieren.
            "The only thing we have to fear is fear itself!"

            Kommentar


            • #7
              Interessanterweise sind die WMs 1974 und 2014 nicht geeignet meine Aussage zu untermauern. 1974 gab es ~2.5 Tore pro Spiel, bei der laufenden WM bisher 2,7 Tore.
              Allerdings fielen bei den beiden letzten WMs nur rund 2,3 Tore pro Spiel und 1970 fast 3 Tore. Seit den 70er Jahren ist die Leistungsdichte im Weltfußball gestiegen. 1974 nahmen nur 3 "Exoten" an der WM teil: Haiti, Zaire und Australien. Jetzt nehmen je 5 Teams aus Afrika und Asien teil und auch mehr Teams aus Mittel-/Nordamerika.
              Diesmal fuhren nur 3 Exoten ohne Punkte nach Hause: Kamerun mit 1:9 Toren, Australien mit 3:9 Toren und Honduras mit 1:8 Toren. Aber jedes dieser Teams hat immerhin je 1 Spiel nur mit einem Tor Differenz verloren.
              Und nachher spielt Costa Rica im letzten Viertelfinale noch gegen die Niederlande.
              Mittlerweile muß man damit rechnen, daß mindestens ein Exot unter den besten 16, wenn nicht sogar unter den besten 8 landet.
              Vor vier Jahren war Ghana sogar nur einen Elfmeter von Halbfinale entfernt.
              Dazu kommt, dass Torhüter heutzutage größer und Verteidiger athletischer sind. Außerdem arbeiten die offensiven Spieler mehr nach hinten mit, wenn der Gegner in Ballbesitz ist.
              \\// Dup dor a´az Mubster
              TWR www.labrador-lord.de
              United Federation of Featherless
              SFF The 6th Year - to be continued

              Kommentar


              • #8
                Der neue Titan ist doch wohl eindeutig Tim Wiese (siehe Bildanhang).

                Aber ernsthaft, man muss den Blödsinn, den sich Online-Journalisten diese Tage für ihren Lebensunterhalt aus dem Hintern ziehen, nicht auch auch noch Beachtung schenken.
                Angehängte Dateien
                I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                Kommentar


                • #9
                  Die Bundesliga belegt meine Aussage besser.
                  Die 10 Saisons mit den höchsten Tordurchschnitten pro Spiel (3,3856 bis 3,585) waren zwischen 1963/64 und 1984/85.
                  9 der 10 Saisons mit den niedrigsten Tordurchschnitten (2,5817 bis 2,8529) waren seit 1988/89

                  Bundesliga » Statistik » Tore pro Saison
                  Zuletzt geändert von Thomas W. Riker; 05.07.2014, 19:11.
                  \\// Dup dor a´az Mubster
                  TWR www.labrador-lord.de
                  United Federation of Featherless
                  SFF The 6th Year - to be continued

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X