Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Profi-Boxen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Profi-Boxen

    Glaub das Thema war noch nicht da. Ich oute mich hiermit als "Mike Tyson 'DieHardFan' " IMO: -DER BESTE DER BESTEN - Wenn ich da an unser Schulbübchen den -Schulze Axel- denke. Der mieseste Schwergewichtler aller Zeiten, dicht gefolgt von den Klitschko-Gurken.
    Nix mehr los im Schwergewicht. Schaue mir nur noch Ottke-Kämpfe an. Der Kerl ist wirklich Klasse. "Das Phantom" ebend.

    Gibts noch Boxsportfans hier ??
    __________________________________________________________________

  • #2
    Ich hab früher immer sehr gerne Henry Maske gesehen
    Da hat einfach alles gestimmt und man hat bei der Punktvergabe immer mitgezittert

    Mein Lieblingsboxer war bzw ist aber Evander Holyfield
    "I'm going to college. I don't care if it ruins my career. I'd rather be smart than a movie star."

    Kommentar


    • #3
      Mein Lieblingsboxer war Henry Maske. Ich kann das nur auf mich bestätigen was Utopia Planetia sagte.
      "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

      Kommentar


      • #4
        Maske hab ich mir damals auch angesehen, aber begeistert hat der mich nie. Ich schätze eher Boxer mit mehr Schlagkraft. Mäpfe vom Tiger sind meist wesentlich reizvoller als es die von Maske waren.
        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

        Kommentar


        • #5
          Naja Tiger hat IMHO nicht die richtige Ausstrahlung für einen Profiboxer
          Ich schau seine Kämpfe zwar abundzu aber richtig begeistern kann er mich nicht
          da schon eher die KlitschKO's
          "I'm going to college. I don't care if it ruins my career. I'd rather be smart than a movie star."

          Kommentar


          • #6
            Vorweg:
            Ich bin absolut kein Box-Kenner!

            Ich hab mir damals auch ein paar Kämpfe von Maske angeguckt und mitgefiebert, aber das haben ja viele, die mit Boxen kaum was am Hut haben/hatten!
            Der gute Axel Schulz hatte doch auchmal so einen ganz umstrittenen Kampf gegen...George Foreman Naja, einen arg dicken jedenfalls, und er war besser, aber hat verloren...von da an galt er als ziemlicher "versager"...was imho aber nicht zutrifft!
            Die Klitschkos...da fällt mir nur das Rabigramm von Wetten Dass!?...ein!

            Kommentar


            • #7
              An den Forman-Schulz Kampf kann ich mich noch gut Erinnern. Ich wertete mit und hatte Forman knapp vorne. Also kein Skandal, meines Erachtens. Forman war damals glaub ich 46 J. alt und fett wie ein Aal. Schulze rannte die meiste Zeit weg und in den letzten 3 Runden, als der alte Mann müde war dem Jungsunt hinterherzulaufen, setzte Schulze ein paar Heumacher. Reines Blendwerk und völlig wirkungslos.
              Es war allerdings, muß ich zugeben, Schulzes bester Fight.

              Kommentar


              • #8
                ich verstehe nciht wie man soviel zeit damit verbringen kann einen langweiligen sport anzuglotzen

                wenn dann guckt was interessantes: frauenschlammcachen zum beispiel

                Kommentar


                • #9
                  Erzähl doch mal, was ist an Frauenschlammcachen denn interessanter???
                  "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

                  Kommentar


                  • #10
                    Mein lieblings Boxer sind/waren auch Maske und Otke.
                    Es kommt immer drauf an was für ein Boxen!! Ich bin nicht so der Fan vom Schwergewicht oder "Amerikanischem" Boxen, im Schwergewicht und vorallem die Amis stellen sich einen Kampf ja so vor:
                    >2 Boxer mit Oberarmen wie Laster stehen sich bewegunslos gegenüber und Hauen sich Eine nach der Anderen Rein!<
                    Das finde ich nur doff, da schaue ich doch lieber unser Eurpäisches Mittelgewicht an!


                    P.S. Ich liebe es wie die Amis Sven, wegen seinem Boxstiel hassen!! *ggg*
                    Flinx stand fast eine Ewigkeit da, obwohl es in Wirklichkeit höchstens halb so lange dauerte.
                    Alan Dean Foster: Flinx

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von The Guardian
                      Erzähl doch mal, was ist an Frauenschlammcachen denn interessanter???
                      hmm...die frauen?

                      Kommentar


                      • #12
                        Nach seinem recht souveränen Sieg gestern ist nun wohl auch Vitali Klitschko wieder auf dem Weg nach oben. Ich denke schon, dass die beiden ihr Ziel, zugleich Weltmeister zu sein, erreichen können.

                        Wobei IMO Vitali zur Zeit weiter und stabiler ist als Wladimir.
                        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich mache mal den Avocatus Diaboli und verkünde hiemrit öffentlich, mit Boxen rein gar nix anfangen zu können.

                          Was soll daran interessant sein? Zwei Typen prügeln aufeinander ein. Na toll. Kann ich in jedem CSU-Wahlveranstaltungs-Bierzelt auch haben.

                          Und dann Henry Maske. Der "Gentlemanboxer".
                          Hallo? Habe ich irgend etwas nicht richtig mitbekommen? Ich weiß nicht wie das bei Euch war, aber meine Eltern haben mir schon im Sandkastenalter beigebracht, das sich ein Gentleman unter anderem dadurch definiert, dass er nicht andere Leute einfach haut...
                          "Gentlemanboxer", ich glaub's doch nicht! *kopf schüttel*

                          Der Einzige, dem ich etwas abgewinnen kann, ist Axel Schulz. Der sagt nämlich offen, dass Boxen ein Scheißsport ist, das es richtig scheiße ist, immer gehauen zu werden, weil das schlicht und ergreifend weh tut, und dass er froh ist, nicht mehr boxen zu müssen.

                          Wohl gesprochen, und das von einem, der es wissen muss!
                          ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                          Kommentar


                          • #14
                            Nun , ich denke einfach, dass jeder der sich ernsthaft mit Boxen auseinander setzt einsehen muss, dass es eben MEHR ist als stupides Draufhauen. Zum Boxen gehört "psychologische Kriegsführung" ebenso dazu wie eine auf jeden Gegner individuell abgestimmte Taktik.
                            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich habe früher auch oft Henry Maske-Kämpfe gesehen, jedoch konnte ich mich mehr für den Ring-Speeker begeistern als für den Kampf selber.
                              "In the red shorts: Heeeeennnryyyyyyyyy Maaaaaaaskyyyyyy"

                              Am Bosxsport fasziniert mich einfach die Ausdauer (und der Trainingsaufwand) der Bexoer und eigentlich gar nicht der Kampf selber.
                              Ich boxe selber (Boxsack zu hause) und muss sagen, dass ich nach einer intensiven Runde schon recht fertig bin! Dazu kommt noch, dass der Boxsack eher selten zurückschlägt

                              Von den Kampfsportarten ist es sicher die fairste, aber auch die unspektakulärste... Trotzdem ist sie neben dem Wrestling (was zwar eher eine Sport-Show als ein Kampfsport ist) zum wichtigsten Kampfsportbusiness mutiert. Es geht darum, Geld zu verdienen!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X