Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eure Freizeitsportarten?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eure Freizeitsportarten?

    Da ich sehr gerne Sport mache (Badminton, Radfahren, Fußball, Segelfliegen) würde ich gerne mal wissen, ob und in welchem Umfang ihr Sport betreibt. Ich gehe 2-3 mal die woche zum Badminton, Fußball spiele ich in der Schule und zum Aufwärmen und in der Freizeit.
    Segelfliegen (also richtig fliegen, nicht an den Flugzeugen arbeiten) ist leider nur in der Sommersaison, von ende März bis Oktober, wenn jedoch geflogen wird, bin ich das ganze Wochenende aktiv.
    Radfahren mache ich auch oft, da ich meine Freundin sehen will!

    Spielt ihr eventuell auch in einer Mannschaft?
    Zuletzt geändert von Satanklaus; 06.02.2002, 22:49.

  • #2
    Hmm früher hab ich Fußball gespielt, nicht im Verein aber so mit Freunden, fast jeden Tag.

    Aber heute denke ich: Sport ist Mord. Und seit mir nun mein Knie weh tut (jede Sekunde tut es weh ) weiß ich, das ich damit recht habe.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Das ist wirklich traurig! Ich habe mir auchmal mein Knie verletzt, jedoch habe ich keine Probleme mehr ddamit! Zum Glück! Es war schlimm. Ich wäre existenzlos ohne Sport, da ich das brauche, um fit und im Gleichgewicht zu bleiben, denn ich will auf keinen Fall unsportlich und vielleicht dick werden. Ich ess schon so ungesund und bin so viel am PC!

      Kommentar


      • #4
        Sport ... wer braucht Sport?

        Nein, mal ernsthaft. Meine Knie sind kaputt, und davon abgesehen bin ich auch absolut unsportlich.

        Es gibt nur einen Sport, der mich interessiert: Pool Billard. Ich trainiere zwei bis dreimal die Woche, alle zwei Wochen ist Spieltag; allerdings bin ich nur Reserver momentan. Meine Mannschaft, die 3. Mannschaft des 1. PBC Idstein spielt in der Bezirksliga und besteht außer mir nur aus alternden Herren .

        Es gibt fraglos Leute, die Billard nicht für Sport halten . Tatsache ist, Billard als Leitungssport ist ebenso aufwendig und anstrengend wie herkömmlicher Sport. Natürlich ist die körperliche Belastung kaum vergleichbar, aber auch für Billard braucht man eine gewisse akrobatische Fähigkeit (denn: nach den Regeln des HPBV muß beim Stoßen immer ein Bein auf dem Boden sein ...), und der Miniskus kann bei falscher Haltung genauso kaputt gehen wie beim Fußball etc.
        Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
        Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

        Kommentar


        • #5
          Sport... modelbau?

          Ich stehe da min manchmal 1 h am Ufer... ne sitze eher...

          oder ne eignetlich sitzend.. aber das Boot ist 25kg schwer somit bekommt man da ne Menge mukies wenn man das Boot aus dem Wasser schleppen tut!

          ich habe mal Handball gespielt, aber das war mir zu Blöd...

          Kommentar


          • #6
            Ich mache sehr gerne Badminton (mein absoluter Lieblingssport), habe eine Zeit lang Hockey gespielt und jogge, wenn ich die Zeit dazu finde....aber nur manchmal..weil ich dann manchmal gerne zu weit jogge..und der Rückweg ist mir dann immer zu lang *gg*

            Naja *überleg* noch eine Sportart...Fingernägelfeilen vielleicht *g*

            Liebe Grüße,
            Deanna
            "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
            Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

            Kommentar


            • #7
              An habe auchg früher Fußball gespiel. Im verein, aber das is schon lange her.
              Ich mache Badminton, Eislaufen und wenn es wieder wärmer wird, wird geskatet.

              Hugh
              Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

              Generation @, die Zukunft gehört uns.

              Kommentar


              • #8
                Hmm übrigens, was ich jetzt noch an Sport treibe ist Bowling. Da es teuer ist, zwar net soo oft, aber es ist einer der wenigen Sachen die mir wirklich Spaß machen im Bereich des Sports. Und, naja das Verletzungsrisikop ist nicht so hoch wie bei manch anderer Sportart ...
                Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                Kommentar


                • #9
                  Ich hab früher mal ne Weile Basketball gespielt. Ganz früher am Anfang meiner Schulzeit (also vor Urzeiten ) hab ich so ziemlich jede Sport AG mitgemacht die ich finden konnte, das ging von Tischtennis bis Volleyball. Letzteres hab ich vier Jahre lang gespielt damals, bis ich die Schule gewechselt habe. Jetzt versuch ich ab und zu mal ins Fitnessstudio zu kommen und versuch wenigstens einmal im Jahr Skifahren zu gehen. Da war ich grad erst vor zwei Wochen und es war tierisch geil. Skifahren kann man nur jedem empfehlen, is zwar anstrengend, aber trotzdem genial.

                  Gruss
                  WarpJunkie

                  Kommentar


                  • #10
                    Da es teuer ist
                    Wieviel kostet so ne Stunde Bowling denn so? *interresiertfrag*

                    Eislaufen geht von den Ausgaben eigendlich. Eintritt sind 1,5€. Aber wenn man sich noch Schlittschuhe ausleien muss, kommen nochmal 4€ dazu. Macht aber auf jeden Fall Spaß (sobald man es ein bisschen kann)

                    Hugh
                    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                    Generation @, die Zukunft gehört uns.

                    Kommentar


                    • #11
                      Wie so manch einer hier weiß, bin ich ein recht guter Luftgewehrschütze.
                      Ich habe noch einige andere Sportarten hinter mir, welche aber schon lange her sind. Das wären Handball, Tischtennis und noch für eine ganz kurze Zeit Leichtatletik. Das war furchtbar, ich wäre da auch nie angetanzt, hätte mich damals meine Mutter nicht dazu verdonnert.

                      Kommentar


                      • #12
                        @Colmi
                        Also wenn du wirklich kaputte Knie hast, solltest du auch nicht bowlen, denn das geht meiner Meinung nach ziemlich auf die Knie (wenn mans richtig macht )

                        Ich spiele ab und zu Fußball, Tennis im Verein, Pool und Snooker falls möglich, Freischach und natürlich Schafkopf

                        Kommentar


                        • #13
                          Wie fast jeder normale Knabe, habe auch ich früher im Verein Fussball gespielt. Habs dann aber drann gegeben.
                          Heute gehe ich für mein Leben gern Tauchen und Spiele im Verein Unterwasserruckby. Im Winter (falls die Seehen mal zugefroren seien sollten) ist Eishockey natürlich ein muss. Zu dem Laufe ich für mein Leben gern im Winterurlaub lang (will heissen Langlauf), dazu bin ich aber schon eine ganze Weile nicht mehr gekommen und Sommerlanglauf....
                          ....nee lassmah lieber.
                          Flinx stand fast eine Ewigkeit da, obwohl es in Wirklichkeit höchstens halb so lange dauerte.
                          Alan Dean Foster: Flinx

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich spiele seit 8 Jahren Badminton und habe immer noch enormen Spaß. Außerdem würde ich mich nicht zu den Schlechtesten zählen. besonders lustig wars, als ich letzten Herbst in England war, wo mein Onkel wohnt. Er spielt auch(nicht schlecht) und zusammen haben wir seinen ganzen Verein abgefertig. Das war echt spaßig.
                            Badminton ist echt ein geiler Sport muss ich sagen, auch wenn viele behaupten, es sei langweilig und einfach. Wer dies behauptet, hat absolut keine Ahnung.


                            Segelfliegen jedoch ist mein ein und alles! Ich liebe diesen Sport über alles. Ich fliege seit 2,5 jahren und bin letztes Jahr 4. Bester Jugendlicher in Hamburg gewesen. Schade, denn mit dem 3. wäre ich auf Bundesebene geflogen. Ist jemand von euch auch Segelflieger????

                            Kommentar


                            • #15
                              also ich spiele fussball im verein und fahre regelmässig mit meinem hund zu son """tümpel""""""*gg* und schmeisse stöker rein und de schwimmt und hollt
                              naja mit dem fussball will ich auch aufhören(bin towart !!!)macht net mehr soviel spaß wie früher

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X