Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kornkreise

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kornkreise

    Zum aktuellen Anlass des Kinofilm - Signs:

    Es giebt Forscher, die untersuchen schon seit Jahrzehnten diese Kornkreise. Einige oder sogar viele wurden in der Tat von Menschen angefertigt. Doch es giebt Kornkreise, die so schnell auftauchen und so kompliziert sind, (und nie ein Mensch zuvor dabei erwischt worden war), dass sie nicht von Menschenshand kommen können.
    Es giebt Kornfelder in denen elektrische Strahlung nachgewiesen werden konnte. Es giebt Kornhalme, bei denen Stellen der leichten Verbrennung nachgewiesen werden konnte. Aber bei all den anderen Kornkreisen, wo spekuliert wird, das es Menschen waren, hatten diese Symptome nicht.

    Letzendlich weis niemand genau, wie sie nun wikrlich entstehen.
    Einige Forscher behaupten sogar, das es ein Naturphänomen sei.

    Wie denkt ihr darüber?
    "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

  • #2
    Es ist gut möglich das dies ein Naturphänomen ist da man ja bis heute lang noch nicht alle einflüsse z.b. des Magnetfeldes der Erde geklärt hat. Richtig aufklären wird man die Sache allerdings in nächster Zeit wohl noch nicht !
    The very young do not always do as they are told.
    (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
    [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

    Kommentar


    • #3
      Also wenn dies ein Naturphänomen seien sollte, dann frage ich mich ernsthaft, was die Natur dann noch so alles "auf Lager" haben mag!

      Ich habe schon öfters ein paar Doku's darüber gesehen und habe auch ein wenig mitgerätselt und mal erlich, konnten es nicht ein paar Ausserirdische gewesen sein?
      I'm the MasterOfMoon!

      Coya anochta zab.

      Kommentar


      • #4
        Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich davon halten soll, es ist einfach sehr mysteriös.

        Ich habe einmal eine Talkshow zu dem Thema gesehen, in der Leute behaupteten, da gäbe es Experten, die in Minutenschnelle das Gras mit Brettern niederdrücken würden, und so die Muster anfertigen würden.
        Dies schien mir etwas unglaubwürdig, denn wie könnten diese Muster dann so genau werden? Ohne Überblick von oben ist das doch nicht möglich.

        Ob es Außerirdische waren, keine Ahnung, aber wenn, wäre das schon cool
        Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
        Meine Musik: Juleah

        Kommentar


        • #5
          Also das kann doch auch z.B. durch Sturm, starken Regen oder durch Tiere entstehen.
          Doch sollten es wirklich Außerirdische sein, warum suchen die sich dann ausgerechnet ein Kornfeld aus???

          Kommentar


          • #6
            das sind so bestimmte und komplizierte Muster, Nebenerscheinungen elektromagnetische Felder usw. sprechen sehr dagegen, dass die realen Kornkreise von Tieren, Regeh, Wind usw. verursacht worden sind. Die Chancen dazu sind gleich null.

            Wahrscheinlicher wären komplizierte Atmosphärische Phänomene wie z.B. Plasmawirbel, Kugelblitze usw. Wobei das Problem ist, dass diese Dinge auhc noch nicht bewiesen sind.
            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
            Makes perfect sense.

            Kommentar


            • #7
              Ich glaube nicht, dass die Kornkreise von Außerirdischen stammen. Warum sollten sie das tun? Wenn sie die Energieleistung fertig bringen, über viele Lichtjahre zu reisen und anscheinend mit uns in Kontakt treten wollen, denn Kornkreise sind ja weiß Gott nicht, was man macht, wenn man versteckt bleiben möchte, dann würden sie auch direkt mit uns in Verbindung treten.
              Für mich sind das eindeutig anthropogene Phänomene, mit denen sonst nichts etwas zu tun hat.
              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
              Klickt für Bananen!
              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von supernova

                Ich habe einmal eine Talkshow zu dem Thema gesehen, in der Leute behaupteten, da gäbe es Experten, die in Minutenschnelle das Gras mit Brettern niederdrücken würden, und so die Muster anfertigen würden.
                Dies schien mir etwas unglaubwürdig, denn wie könnten diese Muster dann so genau werden? Ohne Überblick von oben ist das doch nicht möglich.
                In einer Sendung hab ich mal gesehen, wie jemand das vorgemacht hat. So kompliziert ist das gar nicht.

                Um z.B. einen Greiß entstehen zu lassen hat er einfach einen Pflock in die Erde gehauen, eine Schnur daran befestigt und hat dann mit einem Brett das Getreide gleichmäßig plattgedrückt. Auf diese Weise ist ein ganz exakter Kreis entstanden.

                Ich glaube nicht, dass die Kornkreise von Außerirdischen stammen. Warum sollten sie das tun? Wenn sie die Energieleistung fertig bringen, über viele Lichtjahre zu reisen und anscheinend mit uns in Kontakt treten wollen, denn Kornkreise sind ja weiß Gott nicht, was man macht, wenn man versteckt bleiben möchte, dann würden sie auch direkt mit uns in Verbindung treten.
                Vielleicht soll es soetwas wie eine Prüfung sein und erst wenn wir imstande sind die Symbole zu deuten und zu entschlüsseln erachten uns die Außerirdichen als reif genug um mit uns in Kontakt zu treten. Die Kornkreise könnten z.B. Hinweise über die Herkunft derer liefern, die sie geschaffen haben (z.B. Sternenkonstellationen, die Darstellung ihres Heimatsystems etc.), die uns dann zu ihnen führen.

                P.S. : Ich glaub nicht, dass es Aliens waren.

                Wahrscheinlicher wären komplizierte Atmosphärische Phänomene wie z.B. Plasmawirbel...
                Was ist ein Plasmawirbel?

                Kommentar


                • #9
                  Vielleicht gibt es da irgendeinen Geheim-Bund, welcher sich zur Aufgabe gemacht hat andere Leute mit Kornkreisen zu erschrecken.
                  Oder es ist vielleicht eine ländliche Form von Graffitis


                  Ich denke schon, dass Menschen sowas zuwege bringen würden. Manchen Leuten ist eben langweilig, und die kommen dann auf so manche Ideen.

                  Ich denke am besten würde es mit einem kleinen Zeppelin funktionieren. Dann noch eine Korn-Plattdrück-Vorrichtung montiert, und es kann losgehen.
                  Signatur ist auf Urlaub

                  Kommentar


                  • #10
                    Plasmawirbel sind theoretisch Windhosen die ionisierte bzw. elektrisch geladene Luft enthalten... also so eine Art Polarlicht im Tornado.

                    Zumindest wenn ich das richtig verstanden haben. Die Sache mit diesem Pflock und Schnur ist halt, dass damit nur 95 - 97 % aller Konrkreise erklärt werden können. Die ganz komplizierten mit zusätzlichen Begleiterscheinungen (wie z.B. e-Felder) können so nicht zufriedenstellend erklärt werden.

                    Sich ist eine große Anzahl der Kornkreise gefälscht - aber halt nicht alle.
                    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                    Makes perfect sense.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Harmakhis aka Captain Proton
                      Die ganz komplizierten mit zusätzlichen Begleiterscheinungen (wie z.B. e-Felder) können so nicht zufriedenstellend erklärt werden.
                      Es wurden doch AFAIK sogar schon Kornkreise entdeckt, bei denen schwache radioaktive Strahlung nachgewiesen werden konnte.

                      Kommentar


                      • #12
                        Bei vielen Kornkreisen siht man oft wege die zu den Kreisen hinführen, aber wie man das von unten macht so ein Muster zusammen zu bringen????
                        "... um Chaos in die Ordnung zu bringen!"

                        No - Webmaster of StarTrekArchiv.com
                        -> die Seite ist echt sehenswert!!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich hab letztens ne Reportage über diese Kornkreise gesehen.

                          Da haben zwei Männer vorher ein recht komplexes Muster abgesprochen und sind dann nur mit einer Schnur und jeder mit so einem Holzbrett mit dem sie das Korn platt getreten haben losgezogen. Nach ein paar Stunden war es fertig und sah genauso aus wie geplant.
                          Uncle Arm wants YOU for Omega Command

                          www.omega-command.de

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich bin mir aber sicher, dass die dort keine elektr. Strahlung hingekriegt haben

                            PS: Das geht auch mit'm Mähdrescher
                            I'm the MasterOfMoon!

                            Coya anochta zab.

                            Kommentar


                            • #15
                              Nein das natürlich nicht.

                              Da haben die aber noch so einen Typen interviewt, der meinte das hätte alles natürlich Ursachen. Wie der das jetzt aber erklärt hat, habe ich leider nicht mehr im Kopf.
                              Uncle Arm wants YOU for Omega Command

                              www.omega-command.de

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X