Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Plattland(eine Wissenschaftlichs Spielerei)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Plattland(eine Wissenschaftlichs Spielerei)

    Wer Hawkings Geschichte der Zeit gelesen hat erinnert sich vielleicht noch an folgendes: Um eine Erklärung zu finden wie wir (oder warum wir nicht) uns eine 4 und Mehrdimensionale Welt vorzustellen habe, zog Stephen Hawking ein 2-D Wesen heran, das versucht sich ein 3-D Phänomen zu erklären.(Wer neulich diese ZDF Serie gesehen hat kennt das auch...) Im Buch war dann noch diese hübsche Bild von einem 2-D Hund:


    Dieser Hund würde aber nicht funktionieren: 1. Er bricht in der Mitte durch, bzw. die obere Hälfte fält auf die Untere und die Luft-/Speiseröhre verstopft. 2. Mit seinem auge könnte er nicht sehen, da er in seiner 2-D Welt ja nur nach vorne oder Hinten gucken könnte, nicht jedoch wie auf dem Bild in unsere Richtung also in die Tiefe. 3. Es fehlen bis auf den Magen alle inneren Organe.
    Alle diese Fehler sind jedoch zu beheben: Das Auge muss nach vorne an den Kopf, an Anfang und Ende dieser Verdauungsröhre müssten Verschlüsse wie diese, die sich bei 'Bedarf' öffnen lassen:

    Sogar funktionstüchtige innere Organe sind möglich (hab nur noch keine gemalt)
    Außerdem bietet dieses 'Plattland' noch viele weitere möglichkeiten der Gestaltung. Wie sehen Menschen aus, wie ihre Häuser, wie löst man das Problem, dass Menschen in einer 2-D welt nicht aneinander vorbei gehen könnten, sondern nur über- oder untereinander. Wer's noch wissenschaftlicher mag könnte ja auch ein Atommodell entwerfen oder meinetwegen auch ein Elektrogerät wie einen Mixer oder einen Föhn. Dabei ist zu beachten, das es nur zwei Dimensionen gibt. D.H. man darf bein Mixer keine Kabel (in der Tiefe) übereinander legen, oder ein Auge müsste vorne am Tier angebracht sein. Aber dann muss man wieder Aufpassen, das der Sehnerv nicht den Kopf in zwei Hälften Teilt.

    Wenn man sich mal mit Zettel und Papier hinsetzt und versucht ein paar Plattländer zu male kann man viel Spass damit haben. Versucht doch mal was zu malen und Scannt das ein. Ich schick euch morgen Abend mal ein paar meiner Entwürfe für Mensch und Haus.

    [Edited by Borg on 06-01-2001 at 10:56]
    Wer immer mit dem Strom schwimmt, der landet irgendwann im Meer.

  • #2
    Fazinierend! Wo sind deine Zeichnungen? Kann man sowas lösen? Eher nicht, oder?

    GloriousWarrior
    --

    Kommentar


    • #3
      Ich bin den versuchen von Plattländern eher gescheiter. Liegt wohl an meiner Kunstbegabung.
      "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

      Kommentar


      • #4
        @Borg Das kann doch gar nicht funktionieren! Es sei denn man vereinfacht das bis auf den kleinsten Nenner. Das will mir absolut nicht in den Kopf! Wie willst du die einzelnen Zellen versorgen? Die haben aber auch schon wieder eine Tiefe.

        GloriousWarrior
        --

        Kommentar


        • #5
          Theoretisch muss es gehen, weil es bestimmt auch höher-dimensionale Wesen als uns gibt. Die denken garanriert das gleiche. Eine Zelle braucht in einer 2D-Welt gar nicht Tiefe. Das mit dem 2D-Fön wird dank der Heizspirale sehr schwierig. bin aber auch nach wie vor am scheitern!
          Recht darf nie Unrecht weichen.

          Kommentar


          • #6
            Wäre es nicht denkbar, dass es einfach nur drei Dimensionen gibt? Dass der dreidimensionale Raum nunmal DIE Realität ist, und ee einfach nichts darüber hinaus gibt?? Man kann schließlich weder das eine noch das andere beweisen...

            Kommentar


            • #7
              Es gibt auf jeden Fall 4 Dimensionen, da die 4. Dimension die Zeit ist! Mal was anderes: Für einen 2D Hund ist die Zeit doch auch existent, aber die 3.Dimension! Wir haben uns damit heute in Mathe-Leistung (nebenbei) beschäftigt; das gibt Kopfschmerzen!
              Recht darf nie Unrecht weichen.

              Kommentar

              Lädt...
              X