Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

QUANTENSINGULARITÄT

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • QUANTENSINGULARITÄT

    Kann mir mal jemand erklären wie eine Quantensingularität entsteht ???

    EVIL

  • #2
    Ich denke mal, eine Quantensingularität ist nichts anderes als ein Schwarzes Loch. Dieses kann meines Wissens nach dem Tod eines Kleinen Zwergs entstehen. Da bin ich mir aber nicht so sicher.

    Kommentar


    • #3
      Also eine Quantensingularität ist definitiv ein Schwarzes Loch. Es entsteht z.B: als Überrest eines vergangenen Sternes. Genaueres müsste ich nachgucken.
      "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

      Kommentar


      • #4
        So einfahc erklärt ist das so:

        Der Stern wird alt und nach dem er das Helium im Fusionsprozess aufgebraucht hat,m fusionert er die nächst schweren Element, wie Eisen etc. dabei bläht er sich auf und wenn er ein Elemnt erreicht hat, das zu schwer zum Fusionieren ist machts BUMM!!! Und der Stern explodiert in einer Nova, Super- oder Hypernova. Normalerwiese entsteht dabei ein Neutronenstern oder ein kleiner Zwerg(aus dem ein brauner Zwerg werden kann), aber wenn der Stern genaug Masse hat, die eine entsprechende Gravitation hat, ist die Gravitationskraft so stark das er sich insich selbst zusammen zieht und "zusammenbricht", er faltet sich....dabei entsteht eine vertiefung der Raumzeit, eine Gravitionsloch.....eine Quantensingularität.

        Diese Quantensingularität hat so eine starke Gravitation(sprich eine so starke Krümmung der Raumzeit), das nicht mal Licht entkommen kann, deshlab nennt man dieses Phänomen auch Schwarzes Loch!

        Um's schwarzes Loch bildet sich eine Scheibe aus superheisser Materie die wie in einem Strudel kreisend ins Zentrum das Lochs gezogen wir dund dort "verschluckt" wird...aus dem Zentrum des Lochs schießt eine sogenannter Materiejet der eine Länge von mehreren Lichtjahren haben kann.
        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
        Makes perfect sense.

        Kommentar


        • #5
          Ja das klingt sehr plausibel. Aber ist es nicht Wasserstoff, der da fusioniert?
          "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

          Kommentar


          • #6
            War das nicht beides
            »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

            Läuft!
            Member der No - Connection

            Kommentar


            • #7
              Ups...sorry: Wasserstoff wird zu helium fusioniert, wenn der Wasserstoff verbaucht wird das Helium fusioniert usw.....
              Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
              Makes perfect sense.

              Kommentar


              • #8
                Exakt, deswegen ist doch auch der Fusionsreaktor so schwierig am laufen zu halten, da das Helium das Plasma verunreinigt und abkühlt.
                "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

                Kommentar


                • #9
                  Eigentlich ist ja die die benötigte Temperatur und der hohe Druc das Problem, wenn ich mich net irre. Schließlich müssen mehrere Millionen Grad und Atomsphären simuliert werden. Das ist nicht einfach.

                  Aber in letzter Zeit gab es eine Menge Durchbrüch, besonders duch Rötgentechnologie. Damit kann einen riesigen Stromimplus in so kurzen Ziet auf den Brennstoff führen, das es möglich ist die Fusion zu starten.....es fehlen vielleicht nur(?) noch so ca. 1 Millionen Grad!
                  Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                  Makes perfect sense.

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Fusionsforschung ermöglicht es bereits eine Fusion zu zünden. Allerdings bricht diese schon innerhalb eines Sekundenbruchteils wieder zusammen. Leider.
                    Streicher
                    ChemieOnline
                    Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

                    Kommentar


                    • #11
                      Soweit ich gelesen haben bauen, sie gerade einen neuen Testfusionreaktor names "Iter-Feat". Die Plasmabehälter haben da einen radius von 6,2 m und sein großer Bruder der "Iter" hat einen Radius von 8,14 m! Der kleine soll eine Fusionsleistung von 400 MW haben und der große von 1500 MW!
                      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                      Makes perfect sense.

                      Kommentar


                      • #12
                        Mal ne blöde Frage:
                        Wieviel Energie wird denn benötigt? Der Wirkungsgrad dürfte ja wohl noch ziemlich miserabel sein, oder?

                        Kommentar


                        • #13
                          @ evilstephan:

                          Zur Masse eines Schwarzen Lochs oder Quantensingularität:
                          Durch die hohe Gravitionskraft werden die Elektronen in den Atomkern gepresst, was zu einer unheimlichen Materieverdichtung führt.
                          Ein kleiner Grössenvergleich: Hätte der Atomkern einen Durchmesser von 1 m, wäre der Durchmesser z.B. eines H-Atoms der Einfachheit halber, 10 km.
                          In diesem vorher "ungengenutzen" Raum passen nun 125 Millarden H-Atome. Du kannst Dir nun vorstellen, was 1 cm³ dieser verdichteten Materie eines Schwarzen Loches wiegt und welche Gravitationskraft von ihr ausgeht...

                          Kommentar


                          • #14
                            In derTat ist der Wirkungsgrad noch nicht besonders und außerdem bricht die Fusion, wie schon erwähnt, nach kurzer Zeit immer wieder ab.

                            zahlen, was benötigt wird habe ich leider nicht zur Verfügung(auf gut deutsch: ich habe null Ahnung!!!)
                            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                            Makes perfect sense.

                            Kommentar


                            • #15
                              Noch ein paar Ergänzungen zu den Entstehungstheorien einer Quantensingularität by Captain Proton.

                              Wenn ein Stern stirbt, verläuft es tatsächlich ziemlich so wie du beschrieben hast. Doch nach einer NOVA bleibt vom Stern ein weisser Zwerg zurück, z.B. so einer wie der, der um den Sirius kreist. Ein Brauner Zwerg ist etwas ganz anderes, das ist ein Planet, der zuwenig Masse hatte, um zu einem "richtigen" Stern mit Kernfusion zu werden.

                              Die Sterne, die über 1.5 mal schwerer sind als die Sonne explodieren in einer Supernova. Je nach dem, wieviel Masse ursprünglich vorhanden war, entsteht ein Neutronenstern oder ein schwarzes Loch. (Wobei ein schwarzes Loch / eine Quantensingularität im Prinzip auch ein Neutronenstern ist. Nur ist es einer, der noch kleiner zusammengepresst ist als der "normale" Neutronenstern.) Ein schwarzes Loch ist daher gar nicht so etwas mystisches oder so. Es ist einfach eine Sternleiche mit einer sehr sehr grossen Anziehungskraft.

                              Eine HYPERNOVA ist nochmals etwas ganz anderes. Man nimmt an, dass sie bei dem Zusammenprall von zwei Neutronensternen oder scharzen Löchern entsteht. Die erzeugt eine riesige Menge Energie, die in Form von Gammastrahlung abgestrahlt wird. Eine solche Explosion in unserer Galaxis würde alles Leben auslöschen! Zum Glück sind diese Ereignisse sehr selten.
                              Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                              Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X