Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

EMP (Elektromagnetische Impuls)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • EMP (Elektromagnetische Impuls)

    Hi
    Ich such eine Bauanleitung für ein EMP(Elektromagnetische Impuls)-Generator.
    Vieleicht kann mir jemand weiter helfen.
    Inter Arma Enim Silent Leges

  • #2
    Da musst du mal nach Bauanleitungen für eine Atombombe suchen. Mit der Explosion einer solchen geht ein ziemlich starker EMP aus.
    Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
    "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

    Kommentar


    • #3
      Original geschrieben von Ford Prefect
      Da musst du mal nach Bauanleitungen für eine Atombombe suchen. Mit der Explosion einer solchen geht ein ziemlich starker EMP aus.
      Es geht auch ohne Atombombe soweit ich weiß.

      Ich seh mal ob ich Colonel O`Niell erreichen kann, er hat soweit ich weiß baupläne
      The very young do not always do as they are told.
      (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
      [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

      Kommentar


      • #4
        @NX-74205:
        Darf ich dich fragen was du damit anstellen willst??
        Ich meine zu was braucht man einen EMP-Generator?
        Erfahrung ist ein guter Lehrmeister - meist jedoch kein angenehmer.

        Kommentar


        • #5
          Hehe - vielleicht in der Nähe einer Echelon-Station vergraben und dann zwei Wochen warten... bum. :-) Es gab mal im Off-Topic einen Thread darüber, und da war auch ein Link zu einer Seite mit Bauanleitung gegeben.
          Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
          Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

          Kommentar


          • #6
            @DocBrown
            Wir nehmen grade in Physik die entwiklung von emp's duch und Ich wolte für denn Unterricht die Bauplänen haben.
            Inter Arma Enim Silent Leges

            Kommentar


            • #7
              Einheitliche Baupläne gibt es dafür nicht, da du schon aus einer Mikrowelle einem EMP-Generator basteln kannst.
              Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
              Makes perfect sense.

              Kommentar


              • #8
                Aus einer Mikrowelle wird wenndann ein EM-Strahler.

                Wir könnten ja mal versuchen, etwas zusammenzustellen.
                Planung ist die Ersetzung des Zufalls durch den Irrtum!
                Bilder vom 1. und 4.Treffen

                Kommentar


                • #9
                  Also:
                  Ihr nehmt einen Ring aus Kupfer, 5-7 cm gesammt Durchmesser, 2cm Ringabschnitt und 5 mm hoch, so in etwa.(ARing)
                  Dazu eine Kupferscheibe, die wenn man sie in das innere des Ringes legt 1cm abstand zu allen Seiten von ihm hat.(BRing)5mm
                  dick.
                  Bekommt man überall im Baumarkt zum abdichten von snitären Anlagen.
                  Nun rechnet man 360:8=45 und zeichnet eine Chablone in grösse des ARinges um jeweils 8 exakt von einander gleichweit entfernte Löcher zu bohren, diese müssen so angelegt sein, dass sie im inneren des Rings eine Lücke von etwa 4mm lassen, wenn man sich auf eine grösse für die Lücke geeinigt hat, dann müssen die anderen 7 möglichst exakt die selbe grösse haben.
                  so, vor uns liegt nun der ARing mit seinen 8 gleichgroßen löchenr mit den gleichgroßen Spalten in gleichem abstand voneinander.
                  Nun wahlt man eine möglichst stabile Plastikdose, in diese muss ein Stück Keramik passen, auf dem die Ringe angeklebt werden, mit extra starkem Kleber , der BRing muss den genauen gleichmäßigen Abstand zum ARing einhalten, als genau in dessen zentrum liegen. nun löte man richtig dicke Kupferkabel, am besten die für 230V Stromleitungen in Häusern oder Wohnungen, jeweils eines an den BRing und eines an den ARing. Die Keramik unterlage klebt man wiederum in die Dose hinein, un man macht in den Deckel für die Dose 3 Löcher 2 für die Kabel und eines zum evakuieren des Behälters. Nun schließt man die Dose und fädelt dabei die Kabel durch die für sie vorgesehenen Löcher und dichte alles wirklich BOMBENFEST ab, damit die dose nicht implodiert beim evakuieren. Am Loch zum evakuieren befestigt man einen Passenden Schlauch.
                  Man evakuiert, indem man sich eine Luftpumpe mit einer einsaugstelle besorgt. Nun befestigt man diese an die Pumpe, und pumpt, bis nichts meht kommt. Nun faltet man den schlauch gewissermassen zusammen, sodass die Luft durch das mehrfache knicken nicht mehr eindringen kann und bindet dieses an einen Knallfrosch errinernde Schlauchgebilde ganz stramm zusammen und trennt es anschliesend von der Pumpe und das einzige offene ende verklebt man mit vulkanisierungskleber um es zu versiegeln, sodass sich extrem wenig luft in der Aperatur befindet, und somit der reibungsfreie ELektronenaustausch einfach stattfinden kann, so das währe der "Warhead" nun braucht man noch ein Dieselaggregat das 20 kW Leistung bringt
                  und einen Tranzformator vür 10-20000 Volt, und mit diesen 20 kw muss ausgestrahlt werden. Zusätzlich, und zum verstärken sollte man sich aus Metall eine art Megafon für EM-Wellen bauen, also einen Trichter, in dessen mitte sich das gerät befindet.
                  BEIM BEDIENEN: IMMER NUR FÜR WENIGE SEKUNDEN (5-10)AKTIVIEREN;ENORME WÄRME ENTWICKLUNG !!!
                  Bitte mögliche Verbesserungsvorschläge Posten !
                  Out with the old, in with the nucleus.

                  Kommentar


                  • #10
                    @Colonel O'Niell
                    deine antwort ist echt gut aber ich habe da noch eine frage: woher hast du diesen Text und gibt es vieleicht auch bilder dazu?
                    Inter Arma Enim Silent Leges

                    Kommentar


                    • #11
                      Inspieriert durch ein Bild in einem Physikbuch hab ich die Bauanleitung Selber geschrieben, der Eureka!-Effekt trat ein, als ich diesen Tread las.
                      Alerding verlangt dies viel gedult, und ich bin mir nicht 100% das das funzt, so würd sich McGeyver eine Mikrowelle bauen.
                      Bilder erstell ich noch, zudem hab ich unsere "Reserve-Mikrowelle" stibizt, und bin so in der Lage selber nach zu sehen.
                      Out with the old, in with the nucleus.

                      Kommentar


                      • #12
                        hi, bin neu hier... aber hab da mal 2 fragen...
                        Frage 1: funzt das ding?
                        Frage 2: brauch man wirklich so viel saft?

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich komm aus dem grinssen nicht mehr raus.

                          Ich wart nur noch das in den Nachrichten kommt "unerklärliche Stromausfälle in ganz Deutschland"
                          Schwäbisches Sprichwort: Schau lieber durch a Mikroskop als durch a Zielfernrohr, do kommt mehr dabei raus.
                          Die Unwissenheit des einen, ist die Wissenschaft des anderen.
                          Es gab nur einen Gott, der lebte 10^-43s.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von dunkles etwas
                            Ich komm aus dem grinssen nicht mehr raus.

                            Ich wart nur noch das in den Nachrichten kommt "unerklärliche Stromausfälle in ganz Deutschland"
                            Oder:

                            ----
                            Wütender WoW-Spieler verwüstet Datenzentrum von Blizzard

                            Ein aufgebrachter Spieler aus "World of Warcraft" hat mit einen selbst konstruierten EMP-Werfer das Datenzetrum von Blizzard in Frankfurt lahmgelegt. Dabei sind sämmtliche Daten der Server, inklusive der Backups verloren gegangen.
                            Begründung des Täters: "Diese Lags kann ich einfach nicht mehr ausstehen!
                            Ich hasse Blizzar!"§dq3$"!°!!!!"
                            ----

                            ^^

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich freu mich dann auch auf den Komiker der das ding in seiner Studentenbude ausprobiert und im Umkreis alle mit Herzschrittmacheer erstmal umfallen.

                              Jetzt mal ne frage:

                              Wie brauchen doch Storm um den EMP zum laufen zu bringen?? Wenn der doch von einem bestimmten Punkt immerhalb der Konstruktion strahlt, schaltet er sich nicht selbst aus wenn wir die Stromzufuhr nicht abdichten???

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X