Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

platinen ätzen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • platinen ätzen

    wie ätze ich platinen?

    ich habe mir das PROFI-FOTO-AETZSET Artikel-Nr.: 529435 - 49 bei www.conrad.de gekauft. nun blick ich aber leider nicht durch

    was brauch ich noch? ich brauche eine bestimmte platine, wovon ich schon eine laserkopie auf folie habe..

    1. wie bringe ich das layout auf eine platine?

    2.wie ätze ich das nun weg?


    thx im vorraus

  • #2
    War da keine Anleitung dabei?
    Hier findest du eine pdf - Anleitung.

    Ansonsten kann ich dir auch nicht weiterhelfen.
    Planung ist die Ersetzung des Zufalls durch den Irrtum!
    Bilder vom 1. und 4.Treffen

    Kommentar


    • #3
      Original geschrieben von Noulder
      War da keine Anleitung dabei?
      Hier findest du eine pdf - Anleitung.

      Ansonsten kann ich dir auch nicht weiterhelfen.
      da blick ich aber nicht durch

      Kommentar


      • #4
        Du brauchst noch ein UV-Belichtungsgerät. (AFAIK ist das aber recht teuer)

        Zuerst ziehst du die schwarze Folie von der Platine und legst sie mit dem ausgedruckten Layout ins Belichtungsgerät. Danach belichtest du das Zeug. (Normalerweise ca. 60 Sekunden, hängt von der Platine ab)
        Anschließend musst du die Platine entwickeln. (So auf die Art, wie ein Foto)
        Dafür gibt es eine Entwicklungslösung, die du mit Wasser verdünnen musst.
        Wenn du die Platine dann fertig entwickelt hast, also der Fotolack an den belichteten Stellen herunten ist, kannst du ätzen gehn.
        Aber nicht zu lange drin lassen, sonst kannst du nocheinmal von vorn anfangen.
        Signatur ist auf Urlaub

        Kommentar


        • #5
          und wie mach ich das ganze ohne UV belichtungsgerät?

          will maximal 3-4 platinen machen....

          Kommentar


          • #6
            Wie es ohne Belichtungsgerät gehen soll weiß ich auch nicht, geschweige den, obs überhaupt ohne geht.

            EDIT: Hab gerade auf der Conrad Homepage nachgeschaut. So wies aussieht, geht das dann doch ohne Belichtungsgerät. Wie genau weiß ich aber nicht...
            Signatur ist auf Urlaub

            Kommentar


            • #7
              Also ich ätze gelegentlich beruflich(Ausbildung halt ) Platinen und ich kenne keinen Weg, wie man Platienen ohne UV-Licht belichten kann AFAIK geht das gar nicht, denn der Bereich auf der Platiene muss ja gekenzeichnet werden. Aber da solltest Du dich auf jedenfall nochmal genauer informieren, im zweifelsfall, frag doch mal bei Conrad per Mail an.

              Aber ich erkläre dennoch mal weiter, wie es dann geht.

              Als nächstes, wenn Du belichtet hast, musst Du die Platiene in ein Entwicklerbatt geben, in dem dann die Platiene von allem überflüssigen befreit wird. Danach wird sie mit Klarem Wasser einmal abgespült und danach dann ins Ätzbad getan, wo es dann je nach qualität unterschiedliche Zeit benötigt, bis die Platiene dann fertig ist. Am besten schaust Du ab und zu mal nach, sie darf nämlich nicht zu lange drin bleiben, ansonsten ätzt Du zuviel weg.
              Danach muss die Platiene in ein anderes Bad, welches sie von der Ätzflüssigkeit entfernt, dann am besten noch einmal kurz unter klares Wasser uns gründlich trocknen aber forsicht, nicht reiben, am besten für ein paar Minuten zweischen zwei Tüchern legen und trocknen lassen.

              Mit dem Entwicklerbatt und mit dem Ätzbatt, darfst Du auf keinem Fall Hautkontackt bekommen, da das Entwicklerbad einen sehr hohen pH Wert hat und das Ätzbatt halt ätzend ist.

              Ich hoffe das war soweit verständlich und auch richtig *g* hab lange nicht mehr geätzt, sollte aber richtig sein.
              Banana?


              Zugriff verweigert
              - Treffen der Generationen 2012
              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

              Kommentar


              • #8
                Kleine Zwischenfrage: Für was muss man ätzen??

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Logic
                  Kleine Zwischenfrage: Für was muss man ätzen??
                  Na, wenne dir nen' Board selberstricken willsd

                  Ernsthaft:
                  @ Lone Ranger
                  In der Beschreibung steht doch ausdrücklich "Fotopositiv Verfahren", somit dürfte ohne UV-Belichtungsgerät nix Funzen!

                  Frag doch mal in der Schule nach (Elektronikkurs), die dürften sowas haben!

                  Llap
                  Kuno
                  O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
                  ----------------------------------------
                  Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Kuno

                    Frag doch mal in der Schule nach (Elektronikkurs), die dürften sowas haben!

                    Llap
                    Kuno

                    schau mal auf mein alter, huch.. na ja ich bin 20 und schon lange nichtmehr an der schule...

                    Kommentar


                    • #11
                      Tja, mit so nem Profil kommt man halt nicht weit.

                      Vielleicht gehts ja mit anderen Lichtquellen
                      Planung ist die Ersetzung des Zufalls durch den Irrtum!
                      Bilder vom 1. und 4.Treffen

                      Kommentar


                      • #12
                        Doch das geht ohne Belichtungsgerät.
                        Man kann auch die Platine mit draufgelegtem Layout unter eine Glasplatte legen und dann von oben mit einer UV-Glühlampe belichten. Danach gehts ganz normal mit dem ätzen weiter. Diese Lösung ist wesentlich billiger als das fertige Gerät. So´ne Lampe gibts auch bei Conrad heißt irgendwie Nitraphot 250 oder so ähnlich. Das einzige Problem besteht in einer Fassung, die 250 Watt aushält...
                        - Viele die Leben verdienen den Tod, aber einige die sterben hätten das Leben verdient. Kannst du es ihnen geben? --- Dann sei auch nicht so schnell mit einem Todesurteil bei der Hand!

                        Kommentar


                        • #13
                          Das einzige Problem besteht in einer Fassung, die 250 Watt aushält...
                          Außerdem bräuchte man da eine Schutzbrille!
                          UV-Licht ist ja bekanntlich nicht allzu gesund für die Augen.
                          Signatur ist auf Urlaub

                          Kommentar


                          • #14
                            Was ist denn mit dem normalen Tageslicht?

                            Das hat doch auch einen UV Anteil oder etwa nicht?
                            Ich weiss nur nicht, ob das ausreicht für eine Platine.
                            Wenn die Platine einen ganzen Tag in die Sonne liegt?!?


                            Und was ist mit den Solarien. Sind das denn nicht auch UV Lampen? Wenn ja, müsste es doch auch gehen, wenn man mal beim nähsten Sonnenbad die Platine mit Folie mit drunter nimmt.

                            Kommentar


                            • #15
                              Nun ich würde eine Platiene nicht gerade in der Sonne liegen lassen.

                              Aber rein Theoretisch gesehen, müsste das auch gehen aber ich denke nicht, dass es dann alszugut ist, denn ein Belichtungsgerät gibt mehr UV Licht ab und vorallem geht alles auf die Platiene, was bei der Sonne nicht der fall ist.

                              Die UV Strahlen der Sonne, können das Layout auch auf die Platiene bringen aber wenn Du mich fragst, dass bringt absolut nichts, da es wie gesagt einfach zu undeutlich wäre.
                              Banana?


                              Zugriff verweigert
                              - Treffen der Generationen 2012
                              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X