Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wissenschafts-Quiz

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wissenschafts-Quiz

    Da ich ein richtiger Science-Freak bin - und ihr mich mit eurem Quiz-Fieber in den anderen Foren angesteckt habt, hier nun ein Quiz zur Wissenschaft.

    Alle Gebiete der Wissenschaft sind erlaubt: Chemie, Physik, Mathematik meinetwegen auch, Biologie, Geologie usw.

    Es gibt auch zwei Joker:
    1. andere Medien dürfen zur Hilfe hinzugezogen werden (Bücher, Internet)
    2. bei allzu schweren Fragen, gibt´s einen Tipp - allerdings mit Punktabzug

    Hier die erste Frage aus dem Bereich: Physik - Radioaktivität

    Welche der Strahlen (Alpha, Beta oder Gamma) können durch Anlegen eines Magnetfeldes abgelenkt werden?
    There is no emotion - There is peace
    There is no ignorance - There is knowledge
    There is no passion - There is serenety
    There is no death - There is the force

  • #2
    Originally posted by LadyZero
    Da ich ein richtiger Science-Freak bin - und ihr mich mit eurem Quiz-Fieber in den anderen Foren angesteckt habt, hier nun ein Quiz zur Wissenschaft.

    Alle Gebiete der Wissenschaft sind erlaubt: Chemie, Physik, Mathematik meinetwegen auch, Biologie, Geologie usw.

    Es gibt auch zwei Joker:
    1. andere Medien dürfen zur Hilfe hinzugezogen werden (Bücher, Internet)
    2. bei allzu schweren Fragen, gibt´s einen Tipp - allerdings mit Punktabzug

    Hier die erste Frage aus dem Bereich: Physik - Radioaktivität

    Welche der Strahlen (Alpha, Beta oder Gamma) können durch Anlegen eines Magnetfeldes abgelenkt werden?
    Was den Was den Wes den- ts ts ts ts

    Kannst noch nicht mal fragen richtig (wie alt bin ich) stellen und dann ein Tread wie diesen eröffnen?

    Oder bist du darauf aus mit deinem IQ zu Protzen????

    Und wer soll hier denn über die Richtigkeit einer antwort entscheiden? DU?

    Und dieser hinweis auf den SF-Freak in dir, ich hab noch keinen wirklich guten Beitrag von dir gefunden!
    Kann auch sein, das ich keinen fand, da dies Forum recht Umfangreich ist, aber wo ich Beiträge fand, waren sie der Sache nicht unbedingt förderlich!

    Sorry wenns ein bischen hart klingt, aber dies ist immer noch ein SF Forum, und zumindest die Fragestellung sollte dementsprechend formuliert werden.
    Wie wärs mit: Welche Strahlen (Alphe, Beta, Gamma) können durch ein Magnetfeld abgelenkt werden und welcher Nutzen lässt sich daraus ziehen? (Im hinblick auf zukünftige Technologien!)


    Leb lange und in Frieden
    Kuno
    O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
    ----------------------------------------
    Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

    Kommentar


    • #3
      Originally posted by LadyZero
      Da ich ein richtiger Science-Freak bin - und ihr mich mit eurem Quiz-Fieber in den anderen Foren angesteckt habt, hier nun ein Quiz zur Wissenschaft.

      Alle Gebiete der Wissenschaft sind erlaubt: Chemie, Physik, Mathematik meinetwegen auch, Biologie, Geologie usw.

      Es gibt auch zwei Joker:
      1. andere Medien dürfen zur Hilfe hinzugezogen werden (Bücher, Internet)
      2. bei allzu schweren Fragen, gibt´s einen Tipp - allerdings mit Punktabzug

      Hier die erste Frage aus dem Bereich: Physik - Radioaktivität

      Welche der Strahlen (Alpha, Beta oder Gamma) können durch Anlegen eines Magnetfeldes abgelenkt werden?
      Pssst hier ist die antwort für deine Klausur!


      Alpha und Betastrahlen werden im transversalen Magnetfeld abgelenkt. Dabei wird die Grösse der ablenkenden Kraft von der Lorentz-Gleichung beschrieben:

      > > >
      F=q*( E + vxB).
      Das heißt, dass es m.H. eines äusseren magnetischen Feldes möglich ist, emittierte Teilchen nach Ladung und Geschwindigkeit zu "sortieren". Das gleiche wird mit schwereren Teilchen auch in einer Gruppe von Massenspektrometern, den Sektorfeldgeräten, getan. Mit Hilfe dieser Ablenkung wurden die ersten Schritte zur Erkennung der Natur der beim radioaktiven Zerfall ausgesandten Teilchen unternommen und z.B. auch das kontinuierliche Energiespektrum der beim beta-Zerfall emittierten Elektronen entdeckt, was später zur Postulierung der Neutrinos führte (Pauli, 1930).

      Noch sone leichte?????

      Ich schlage vor wir machen mit teil 2 der frage weiter!


      Lebe lange und in Frieden
      Kuno

      O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
      ----------------------------------------
      Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

      Kommentar


      • #4
        Tja, die Sache mit dem anderen Thread - hab beim Tippen leider einen Satz übersprungen, kann jedem mal passieren. Hab aber trotzdem eure Ehre wiederhergestellt, oder?

        Und werd doch nicht gleich so gemein, für meinen IQ kann ich doch nichts...

        Nein, sollte ein Scherz sein. Ich hab nie behauptet, ich wär besonders schlau. Science-Frek sollte bedeuten, daß ich mich sehr dafür interessiere und auch viel darüber lese. Ich hab aber nie behauptet, ich würde alles wissen. Im Gegenteil, mein Wissen ist in einigen Bereichen eher oberfächlich.

        Aber was (noch) nicht ist, kann ja noch werden...

        Zum Quiz:
        richtige Antwort! War wirklich was leicht. Dann stell mal ´ne schwerere...

        P.S. Physik hab ich schon längst hinter mir. Hab diese Woche statt dessen mündliche Prüfung in Neuroanatomie! Dafür hilft mir diese Frage gar nichts!
        There is no emotion - There is peace
        There is no ignorance - There is knowledge
        There is no passion - There is serenety
        There is no death - There is the force

        Kommentar


        • #5
          Zu deiner Frage:

          kenne nur medizinische Möglichkeiten zur Nutzung:

          alpha-- Autoradiographie und Strahlentherapie

          beta-- Sr-90/Y-90 und Ru-106/Rh-106 werden mit Hilfe der Betaapplikation am Auge benutzt, außerdem bei oberflächlichen Hautprozessen

          gamma-- kennt wohl jeder: nuklear-med. Meßtechnik(Röntgen und andere) und auch Strahlentherapie

          Aus anderen Bereichen fällt mir nichts ein.
          There is no emotion - There is peace
          There is no ignorance - There is knowledge
          There is no passion - There is serenety
          There is no death - There is the force

          Kommentar


          • #6
            Originally posted by LadyZero
            Zu deiner Frage:

            kenne nur medizinische Möglichkeiten zur Nutzung:

            alpha-- Autoradiographie und Strahlentherapie

            beta-- Sr-90/Y-90 und Ru-106/Rh-106 werden mit Hilfe der Betaapplikation am Auge benutzt, außerdem bei oberflächlichen Hautprozessen

            gamma-- kennt wohl jeder: nuklear-med. Meßtechnik(Röntgen und andere) und auch Strahlentherapie

            Aus anderen Bereichen fällt mir nichts ein.

            Ohne wieder Unhöflich zu klingen, aber meine Frage war wohl eher so gemeint, das ich von dir eine eventl. mögliche neue Anwendung (deshalb SF) hören wollte, welche sich nicht auf derzeitigen stand der möglichkeiten bezieht, sondern wenn sie zb. mit anderen noch nicht Entwickelten, aber in der theoretischen Forschung bereits durchdachten, Entwicklungen kombiniert würde.
            Als beispiel mittel Röntgenlaser eine Tumorbekämpfung im Körper (vorausgesetzt man bekommt das Problem der Verstrahlung in den Griff- aber deshalb eben SF!)

            Na- lassen wir das

            OK- Neue Frage- ist hoffentlich nicht zu leicht für dich!

            Neben Diamant und Graphit gibt es eine dritte Form des Kohlenstoff.
            Nenne den Namen und die Namen der Entdecker!
            Wie heist die erste dieser Reihe Entdeckte Kohlenstoffverbindung?
            (Kannst ja mal neben den bereits angewandten technicken mögliche Zukünftige erwähnen!)

            Lebe lange und in Frieden
            Kuno
            O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
            ----------------------------------------
            Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

            Kommentar


            • #7
              Ich glaube was du meinst ist das Fulleren-Molekül??
              Es besteht aus 60 Kohlenstoff-Atomenin Form von 6-eckigen und 5-ecken.

              Kommentar


              • #8
                Originally posted by sevenofninefan
                Ich glaube was du meinst ist das Fulleren-Molekül??
                Es besteht aus 60 Kohlenstoff-Atomenin Form von 6-eckigen und 5-ecken.

                Bravo!
                Teil 1 meiner Frage ist beantwortet.

                Applaus


                Und was ist mit Teil 2+3 ?
                Los lasst mich nicht so hängen!

                Leb lange und in Frieden
                Kuno

                P.S. du hast teil 3 übrigens fast, aber nur fast Beantwortet!
                Wie sagte meine Mutter immer so schön- Formulier das mal ein bischen um!
                So- mehr hilfe is' nich' !!
                O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
                ----------------------------------------
                Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

                Kommentar


                • #9


                  Hä? Was meinst du denn genau?

                  Meines Wissens nach kommt Kohlenstoff in der NATUR als Diamant, Graphit oder Kohle vor, außerdem in vielen organischen und anorganischen Verbindungen...
                  Und Kohle kann man nicht erfinden, nur finden.

                  wie z.B. Bleistiftmine (eigentlich auch nur Graphit...), CO2/Trockeneis, CO, Kohlensäure, Salze der Kohlensäure (Hydrogencarbonate und Carbonate), weitere Carbonate (Kalk, Travertin, Marmor),
                  außerdem ist Kohlenstoff Grundbaustein aller organischer Verbindungen! Davon gibt´s zuviele, die zähl ich hier nicht auf.

                  Also bitte eine etwas präzisere Frage!

                  P.S. Laserbehandlung eines tumors gibt´s schon. Meist bestrahlt man mit zwei schwachen Lasern aus verschiedenen Richtungen. in deren Schnittpunkt liegt das zu bestrahlende Gewebe. An diesem Schnittpunkt wird so die Laserwirkung verstärkt, während ddas umliegende Gewebe geschont wird!
                  There is no emotion - There is peace
                  There is no ignorance - There is knowledge
                  There is no passion - There is serenety
                  There is no death - There is the force

                  Kommentar


                  • #10
                    Mist, war zu langsam!

                    Hey super, Seven-Fan. Congratulations auch von mir!

                    Hab ein Modell davon mal gesehen, weiß aber nicht, wer das Ding gefunden hat. Der Prof hat´s glaub ich erwähnt, fällt mir aber nciht ein.
                    There is no emotion - There is peace
                    There is no ignorance - There is knowledge
                    There is no passion - There is serenety
                    There is no death - There is the force

                    Kommentar


                    • #11
                      Das sind die Fullerene und die Cado Kohlenstoffe. Mehr kann ich da auch nicht sagen.

                      Wieso Aktualisiert das teil so langsam. Ich hab aber nochma Nachgeschlagen. Soviel hab ich zu Fullerene gefunden.

                      große, ausschließlich aus Kohlenstoff bestehende Moleküle mit in sich abgeschlossener, polyedrischer Struktur; am bekanntesten ist das C60-Molekül (Fulleren, Footballen, Buckminsterfulleren).

                      »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

                      Läuft!
                      Member der No - Connection

                      Kommentar


                      • #12
                        Fullerene kann man theoretisch zur Kernfusion nutzen. Man muss sich Fullerene wie einen Fußball vorstellen. 6 und 5 eckige Flächen und ein hohler Innenraum. Man könnte in diesen hohlen Innenraum Helium und Wasserstoff Atome einsperren, dass so "gefüllte" Fulleren mit gepulsten Lasern bestrahlen, dass Fulleren verdampft, der Rückstoßdruck des verdampfenden Kohlenstoffes presst die He und H Atome zusammen, die dadurch dir für Fusion notwendige Temperatur (>1.000.000 °C) erreichen und somit Fussionieren. Das schon bei niedrigerer Temperatur freiwerdende Plasma (Kern löst sich von allen Elektronen) wird dazu benutzt eine gewisse Grundtemperatur aufrecht zu erhalten, um den Prozess stabil zu halten.

                        (Ich hab über Kernfusion mein Fachreferat gehalten)

                        PS: So ein Reaktor ist zwar noch sehr theoretisch. Die Prizipien der Laserfusion werden aber schon praktisch erprobt (USA und Japan). Die He und H Atome werden dabei aber nicht eingesperrt sondern zu Kügelchen tiefgefroren.
                        In Europa sind eher Reaktoren in Erprobung die mittels Magnetischer Induktion angeheizt werden.
                        Iich knan 400 aAnschlöge pre Minuet tippsn

                        Kommentar


                        • #13
                          Originally posted by LadyZero

                          Also bitte eine etwas präzisere Frage!
                          Aber bitte- meine Fragestellung ist so schon Richtig-los Enttäusch mich nicht!

                          Aber ich kann auch nochmals Präzessieren:

                          Wie heist die dritte Form von nur aus Kohlenstoff bestehende Verbindug?

                          Originally posted by LadyZero

                          während ddas umliegende Gewebe geschont wird!

                          Na eben GESCHONT heist eben nicht völlig unbelastet!!!
                          Aber wie gesagt, die Spielchen lassen wir erst mal noch


                          Lebe lange und in Frieden
                          Kuno
                          O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
                          ----------------------------------------
                          Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

                          Kommentar


                          • #14
                            Hab´s im Netz gefunden:

                            1985 Harold Kroto, Richard Smalley und Robert Curl
                            und ´96 gab´s dafür den Nobelpreis!
                            There is no emotion - There is peace
                            There is no ignorance - There is knowledge
                            There is no passion - There is serenety
                            There is no death - There is the force

                            Kommentar


                            • #15
                              Originally posted by Creature
                              Fullerene kann man theoretisch zur Kernfusion nutzen. Man muss sich Fullerene wie einen Fußball vorstellen. 6 und 5 eckige Flächen und ein hohler Innenraum. Man könnte in diesen hohlen Innenraum Helium und Wasserstoff Atome einsperren, dass so "gefüllte" Fulleren mit gepulsten Lasern bestrahlen, dass Fulleren verdampft, der Rückstoßdruck des verdampfenden Kohlenstoffes presst die He und H Atome zusammen, die dadurch dir für Fusion notwendige Temperatur (>1.000.000 °C) erreichen und somit Fussionieren. Das schon bei niedrigerer Temperatur freiwerdende Plasma (Kern löst sich von allen Elektronen) wird dazu benutzt eine gewisse Grundtemperatur aufrecht zu erhalten, um den Prozess stabil zu halten.

                              (Ich hab über Kernfusion mein Fachreferat gehalten)

                              PS: So ein Reaktor ist zwar noch sehr theoretisch. Die Prizipien der Laserfusion werden aber schon praktisch erprobt (USA und Japan). Die He und H Atome werden dabei aber nicht eingesperrt sondern zu Kügelchen tiefgefroren.
                              In Europa sind eher Reaktoren in Erprobung die mittels Magnetischer Induktion angeheizt werden.








                              Na also war doch wirklich einfach!
                              Glückwunsch euch allen, es geht nichts über Gemeinschaftsarbeit!!


                              Ne mal Spass beiseite, jeder hat einen teil meiner Frage richtig Beantwortet, nur von unserer Studentin bin ich etwas Enttäuscht- da hätte ich mir mehr versprochen- aber wenn man schon keine Fragen stellen (trampelaufihnenrumm,solangesieambodenliegen ) kann, wie will man dann welche beantworten???


                              Lebt lange und in Frieden
                              Kuno

                              P.S. @Lady Zero Mimms bitte so wie's gemeint war- als Joke!!!!!!
                              O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
                              ----------------------------------------
                              Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X