Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wurmlöcher: Abkürzungen durch Raum UND Zeit?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wurmlöcher: Abkürzungen durch Raum UND Zeit?

    Einer Therorie zu folge die in Fachkreisen sehr viel Zuspruch findet zur folge ist ein Wumrloch eine Abkürzung durch den Raum, man benötigt weniger Zeit für einen Strecke als auf dem "normalen" Weg. Dies hat zur Folge dass man in der Zukunft ankommt wenn man das Wurmloch verläst und zwar um soviel in der Zukunft wie die Differenz zur "normalen" Flugdauer gewesen wäre. Am besten erläutert man das an folgendem Bild welches aus einem Physikbuch abgezeichnet wurde.

    Hier kann man deutlich sehen dass nach dem Durchflug eine Zeitdifferenz besteht. Man darf sich das aber nicht vorstellen wie wenn men den direkten Weg durch einen Ort wählt, oder außenrum fährt. In diesem Fall hat man nämlich keine Abkürzung durch den Raum genommen, sondern lediglich durch den Ort.
    Wenn man diese Theorie weiterverfolgt und dazu noch die These das JEDES Wurmloch so funktioniert, dann entstehen da interessante Denkspiele.
    Flog die DS 9 Crew jedesmal in die Zukunft des Deltaquadranten?
    "3 Tage, sie waren nur 3 Tage auf deren Schiff und konnten sich nicht beherrschen?!" (T'Pol / Unexpected)
    " Waren sie schon mal in einem Alien Hospital?" - "Ja, in San Francisco!" (Mayweather, T'Pol / 2 Days and 2 Nights)

  • #2
    Das Thema wurde schon öfter behandelt: http://www.scifi-forum.de/showthread...&threadid=6430 und http://www.scifi-forum.de/showthread...threadid=13599

    Es ist theoretish möglich, dass Wurmlöcher Zeitreisen ermöglichen, aber nicht alles, was theoretisch möglich ist, funktioniert auch. Zeitreisen sind IMHO gänzlich unmöglich.

    Canon mäßig ist die DS9 Crew nicht in die Zukunft des Deltaquadranten geflogen, aber realphysikalisch wäre das gar nicht festzustellen über diese Distanz, da laut Relativitätstheorie keine Gleichzeitigkeit nachweisbar ist.
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

    Kommentar


    • #3
      Und beim Rückflug noch weiter in Ihre eigene Zukunft?!

      Nein!

      Wurmlöcher in ST sind an dieses Phenomän angepsst (falls die Theorie überhaupt korrekt ist). Es gibt wohl einen Ausgleich. Das die Zeitverschiebung beim Wurmloch unterschiedlich sein kann, sieht man an der VOY-Folge "Das Nadelöhr", das Wurmloch in dieser Folge führt in die Vergangenheit.
      Planung ist die Ersetzung des Zufalls durch den Irrtum!
      Bilder vom 1. und 4.Treffen

      Kommentar


      • #4
        Ich denke, ich mache ja auch keine Zeitreise, wenn ich eine Abkürzung nehme (z.B. durch die Erde durch, statt drumrum). Und das ist so ein Wurmloch doch eigentlich, eine Abkürzung. Oder?
        mfg Oli

        "Die Demokratie ist keine Frage der Zweckmäßigkeit, sondern der Sittlichkeit." Willy Brandt
        "Wir wollen Demokratie, aber nicht auf den Flügeln von B-52-Bombern" Generalsekretär der Arabischen Liga, Amr Mussa

        Kommentar


        • #5
          Aber ich sagte doch dass ein Wurmloch nicht wie eine Abkürzung durch die Erde zu sehen ist. Du bleibst ja im 3-D Raum wenn du durch die Erde gehts trotzdem!
          "3 Tage, sie waren nur 3 Tage auf deren Schiff und konnten sich nicht beherrschen?!" (T'Pol / Unexpected)
          " Waren sie schon mal in einem Alien Hospital?" - "Ja, in San Francisco!" (Mayweather, T'Pol / 2 Days and 2 Nights)

          Kommentar


          • #6
            Ich deute die Zeichnung im ersten Post so:

            Auch derjenige, der den Weg durch das Wurmloch nimmt, braucht aus der Sicht des "Restuniversums" vier Tage, bis er am anderen Ende wieder herauskommt.

            Aber für ihn selbst ist nur ein Tag vergangen!

            Das ist im Prinzip eine Art Zeitdilletationsphänomen im Wurmloch.

            Die Zeit im Wurmloch würde also "gedehnt", ähnlich wie die Zeit bei Geschwindigkeiten nahe der Lichtgeschwindigkeit.
            ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

            Kommentar


            • #7
              Jetzt versteh ich, was das Zeitphänomen im ersten Post sollte. Nein, das ist keine Zeitreise. Gman behaupten, dass man eine zeitreise getätigt hätte, nur weil man mit dem Flugzeug den Atlantik überquert hat, anstatt mit dem Schiff. Das ist ja nun wirklich nicht der Fall
              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
              Klickt für Bananen!
              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

              Kommentar


              • #8
                Das mit dem Schiff und dem Flugzeug ist ja auch ein selten dämlicher Vergleich. (entschuldigt bitte) Denn sowohl im Schiff als auch im FLugzeug vergeht die Zeit gleich schnell. Bei den Raumschiffen eigentlich auch nur kann man für den Weg durch das Wurmloch und den Außenrum nicht den gleichen Maßstab anwenden, es ist etwas anderes als wie wenn man unterschieldich schnelle Verkehrsmittel benutzt!
                (Ich werde selber schon ganz GAGA von diesen gedanken!)
                "3 Tage, sie waren nur 3 Tage auf deren Schiff und konnten sich nicht beherrschen?!" (T'Pol / Unexpected)
                " Waren sie schon mal in einem Alien Hospital?" - "Ja, in San Francisco!" (Mayweather, T'Pol / 2 Days and 2 Nights)

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von T'Varrêl
                  Das mit dem Schiff und dem Flugzeug ist ja auch ein selten dämlicher Vergleich. (entschuldigt bitte) Denn sowohl im Schiff als auch im FLugzeug vergeht die Zeit gleich schnell. Bei den Raumschiffen eigentlich auch nur kann man für den Weg durch das Wurmloch und den Außenrum nicht den gleichen Maßstab anwenden, es ist etwas anderes als wie wenn man unterschieldich schnelle Verkehrsmittel benutzt!
                  (Ich werde selber schon ganz GAGA von diesen gedanken!)
                  Nope, ich kann dir beweisen, dass die Zeit unterschiedlich schnell verläuft. Das gilt nämlich für alle unterschiedlichen Geschwindigkeiten.

                  Dann erklär mir doch mal den großen Unterschied bitte.
                  Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                  endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                  Klickt für Bananen!
                  Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                  Kommentar


                  • #10
                    Spocky hat recht. Eigentlich macht es keinen Unterschied, ob man durch das Wurmloch fliegt oder aussen rum, das ganze ist keine Zeitreise.

                    Auf folgende Art und Weise kann man ein Wurmloch in eine Zeitmaschine umwandeln: Man bringt das eine Ende des Wurmlochs in die Nähe eines Schwarzen Lochs, (möglichst nahe an den Ereignishorizont) wartet 500 Jahre und hat dann eine Zeitmaschine, die einen fast 500 Jahre in die Vergangenheit bringt...

                    Ich denke nicht, dass Zeitreisen prinzipiell ausgeschlossen sind, aber ich denke, dass es nicht möglich ist, auf diesem Weg etwas an der Geschichte zu ändern.
                    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                    Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                    Kommentar


                    • #11
                      wie ich schon im anderen Thread schrieb: Laut "Die Physik von Star Trek" tritt dieses Phänomän nur auf wenn sich ein Ende des Wurmlochs bewegt....übrigens in DS9 flogen sie in den Gamma-Quadranten

                      Kommentar


                      • #12
                        @Spocky
                        Natürlich dauert ein Flug vielleicht nur 2 Stunden, ne Bootsfahrt mehrere Tage, du bist also früher da. Bei einem Flug durch das Wurmloch bist du aber zur gleichen Weit wie das andere Schuiff da das außenrum geflogen ist! DAS ist der Unterschied!

                        @Bynaus
                        Hast du auch Argumente um meine These zu wiederlagen?

                        @Dax
                        Die Physik von Star Trek beschreibt auch Phänomene aus der Serie, natürlich schreiben die nicht da rein dass Wurmlöcher generell in die Zukunft führen weil es in DS 9 nicht so war. Die können ja schlecht sagen: "Alles was wir in DS 9 gesagt haben war gelogen und ist in Wirklichkeit ganz anders!" Dieses Buch ist nicht wirklich eine adäquate Refferenz sondern viel eher genauso Science Fiction wie ST ansich!
                        "3 Tage, sie waren nur 3 Tage auf deren Schiff und konnten sich nicht beherrschen?!" (T'Pol / Unexpected)
                        " Waren sie schon mal in einem Alien Hospital?" - "Ja, in San Francisco!" (Mayweather, T'Pol / 2 Days and 2 Nights)

                        Kommentar


                        • #13
                          du kennst das Buch garnicht oder?
                          vorn steht groß drauf "Dieses Buch entstand ohne Genehmigung, Lizenz oder Billigung einer Institution, die mit der Schöpfung oder Herstellung der Star Trek-Fernsehserie oder der Star Trek-Filme befasst ist"
                          Geschrieben wurde es von einem Physikprofessor

                          Kommentar


                          • #14
                            @dax "Was ist dass für ein Buch"

                            Kommentar


                            • #15
                              @ Spike
                              Dax meint "Die Physik von Star Trek" von Lawrence M. Krauss.

                              ...ein ganz interessantes Buch, das auf die Physik die hinter einigen ST "Phenomänen" wie Beamen, Warpgeschwindigkeit oder Replikatoren eingeht.
                              “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                              Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X