Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuer europäischer Raumtransporter - ATV

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neuer europäischer Raumtransporter - ATV

    Ein neues europäisches Raumvehikel "Automatic Transfer Vehicle" (kurz "ATV") wurde nun freigegeben. Erstmals soll es 2004 starten und wichtige Transportaufgaben zur internationalen Raumstation ISS aufnehmen.
    Link zum Thema


    Im vorzeitigen Ruhestand.

  • #2
    Klingt interessant.
    Europa fängt also so langsam an, auf allen wichtigen raumfahrtgebieten mit den USA und Russland Konkurenzfähig zu werden.
    Und das kann nie schlecht sein.
    Veni, vici, Abi 2005!
    ------------------------[B]
    DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

    Kommentar


    • #3
      Nanü, soll das etwa eine Art Traktorstrahl sein?

      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
      Klickt für Bananen!
      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

      Kommentar


      • #4
        *gähn* Mal wieder das üblich Design, nix Aerodynamisches. Aber es ist schon war dass es gut ist das Europa auch auf dem Gebiet der Raumfahrt mithält, vielleicht bauen wir ja das erste Warp Schiff ;-)
        Aber die Sache mit dem voll Müll machen und in der Athmosphäre verglühen lassen, tztz. Kein wunder ist es so teuer Fracht ins All zu bringen wenn man jedesmal alles verglühen läst. Anstat solch halbherzige Lösungen zu finden sollte man sich auf einen gescheiten Transporter festlegen der wie ein shuttle mehrmals verwendet werden kann, er muss ja nichtmal so groß sein.
        Die Menschen scheinen auch nie zu lernen dass der Müll durch Verglühen in der Athmosphäre nicht in Luft aufgelst ist! (Eigentlichs chon, aber egal) Wir belasten unsere Athmosphäre mit Schwermetallen und anderen Giftstoffen, wer weiß was das noch für Auswirkungen haben wird!
        "3 Tage, sie waren nur 3 Tage auf deren Schiff und konnten sich nicht beherrschen?!" (T'Pol / Unexpected)
        " Waren sie schon mal in einem Alien Hospital?" - "Ja, in San Francisco!" (Mayweather, T'Pol / 2 Days and 2 Nights)

        Kommentar


        • #5
          Naja, wie lange sind wir schon in der Lage überhaupt unseren Planeten zu verlassen. Gar nicht lange. Dennoch machen wir langsam fortschritte. Aber ich glaub kaum das wir uns schon gedanken machen sollten ob was wie wo Aerodynamisch sein sollte. Vorallem dieser ATV da, schließlich hat er es kein bisschen nötig Aerodynamisch zu sein. Aber warum schon wieder etwas entwickelt wurde, das man nur einmal benutzten kann weiß ich nicht. Find ich aber schwach, schließlich ist es ja möglich. Vielleicht liegt es ja an den Kostengründen, oder weil verglühen doch Umweltfreundlicher als weiß was ich was ist.
          It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt.

          Kommentar


          • #6
            Auch ich finde es immer gut, wenn es in der Raumfahrt vorwärts geht, und wenn Europa mal wieder ein bisschen Boden auf die USA und Russland gut machen kann, umso besser. Schade ist nur, das dieses ATV wieder so ein Einweg-Ding ist, wärä doch sicherlich möglich gewese das wieder zu verwenden. Naja würde sicherlich in der Entwicklung teurer, aber ob auf lange Sicht der Unterschied noch so gross wäre wage ich zu bezweifeln.

            Kommentar


            • #7
              Ich finde es auch schön, dass Europa in Sachen Raumfahrt einen Schritt vorraus gemacht hat. Naja, ich denke, es ist kein wiederverwendbares Schiff, weil die ESA vielleicht die Ariane Rakete noch nützen will. Das Teil hat gute Chancen öfters eingesetzt zu werden, um Material zur ISS zu transportieren, nachdem die Space Shuttle Flüge auf unbekannte Zeit eingestellt wurden.

              Im vorzeitigen Ruhestand.

              Kommentar


              • #8
                @Spocky ich würde eher denken daß das die Laserpeilung des Koppelungsmanövers (Entfernungsmessung und Ausrichtungskontrolle) darstellen soll So ähnliche Bilder sieht man in den "Shuttle trifft ISS" Simulationen im TV auch immer
                »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Sternengucker
                  @Spocky ich würde eher denken daß das die Laserpeilung des Koppelungsmanövers (Entfernungsmessung und Ausrichtungskontrolle) darstellen soll So ähnliche Bilder sieht man in den "Shuttle trifft ISS" Simulationen im TV auch immer
                  Ja, aber selbst wenn, der Transporrter befindet sich im All und da dürfte dieser LASER (or whot so ever) gar nicht zu sehen sein.
                  Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                  endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                  Klickt für Bananen!
                  Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                  Kommentar


                  • #10
                    Ist ja auch eine künstlerische Darstellung - soll vermutlich einfach cooler aussehen.
                    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                    Makes perfect sense.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X