Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

2 fragen (über Tachyonen und Quarks)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 2 fragen (über Tachyonen und Quarks)

    ich würd gerne mal wissen was ein "Tachyon" ist... und von "Quanten" weiss ich nur das es eine art Pakete sind.

    könnte mir mal einer die zwei sachen erklären??

    ausserdem hab ich in einem theard gelesen 1=0.999999999. Mit der erklärung das es durch 3 geteilt beides 0.3333333333 gibt find ich irgendwie keinen beweiss... weil ja der eins dan 0,...1 fehlt.
    http://www.kekzus.de/kekzus/sig.gif

  • #2
    Re: 2 fragen

    Original geschrieben von Kekzus
    ausserdem hab ich in einem theard gelesen 1=0.999999999. Mit der erklärung das es durch 3 geteilt beides 0.3333333333 gibt find ich irgendwie keinen beweiss... weil ja der eins dan 0,...1 fehlt.
    also das ist auf jeden Fall Blödsinn, denn bei 0.999999999:3 kommt genau 0.333333333 raus, während bei 1:3 0,Periode 3 rauskommt (ähm wie schreibt man das hier, Strich drüber geht ja schlecht )

    Kommentar


    • #3
      @Dax: Kekzus meinte nicht 0.999999999 sondern 0, Periode 9.

      Der Beweis ist ganz simpel. (Vereinbarung: 0, Periode 9 = 0,[9])

      0,[9] = 1
      0,[9] : 3 = 1 : 3
      0,[3] = 0,[3] q.e.d

      Kommentar


      • #4
        k das wär dan geklärt

        und jetzt noch ne erklärung zu "tachyonen" und "quanten" und ich bin glücklich
        http://www.kekzus.de/kekzus/sig.gif

        Kommentar


        • #5
          Re: 2 fragen

          Original geschrieben von Kekzus
          ich würd gerne mal wissen was ein "Tachyon" ist... und von "Quanten" weiss ich nur das es eine art Pakete sind.
          Nach der Einsteinschen Relativitätstheorie kann kein Teilchen schneller fliegen als Lichtgeschwindigkeit. Die Formeln lassen aber auch noch einen anderen Schluss zu, nämlich das es Teilchen geben könnte, die nicht langsamer fliegen können als die Lichtgeschwindigkeit, die also immer schneller sind als alles, was wir messen können! Solche Teilchen nennt man Tachyonen!

          In atomaren Maßstäben kann man Energie nicht kontinuierlich abgeben sondern nur in Energiepaketen...also Energie die von einem Teilchen auf ein anderes übergeht ist immer ein vielfaches eines Grundpaketes, das ich mal h nenne..es gilt also für die übertragene Energie E

          E = n*h, wobei n=1,2,3,....

          Diese Energiepakete nennt man Quanten
          "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
          "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

          Member der NO-Connection!!

          Kommentar


          • #6
            Hehe, ist mir ja noch nie aufgefallen, aber jetzt wo Nopper die Geschwindigkeit betont merk ich es... Tachyon heisst einfach "schnelles Teilchen", da ja zB Tachometer "Geschwindigkeitsmesser" bedeutet, Tacho und Tach- sind in dem Fall gleich
            Da sieht man mal wieder wie einfach die Physiker im Prinzip gestrickt sind... Baryonen sind einfach "Schwere Teile" (Bary ~ Schwere, Schwerkraft, Masse)...

            Quant kommt natürlich von Quantum/Quäntchen... (Menge, Kleine Menge)
            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

            Kommentar


            • #7
              kennt man schon ein tachyon???
              http://www.kekzus.de/kekzus/sig.gif

              Kommentar


              • #8
                Krass, dann lagern sich also Baryonen nur and die Schiffssystem weil sie schwer sind!!?? Und darum muss alle paar jahre mal ne Baryonen-Säuberung machen wo man dann gleich mal von Terroristen als Geiseln gehalten wird.
                Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                Kommentar


                • #9
                  Krass, dann lagern sich also Baryonen nur and die Schiffssystem weil sie schwer sind!!?? Und darum muss alle paar jahre mal ne Baryonen-Säuberung machen wo man dann gleich mal von Terroristen als Geiseln gehalten wird.
                  Also dass ein Schiff vor Baryonen gereinigt wird ist eigentlich absurd, höchstens vor Fremdbaryonen. Baryonen sind nämlich Teilchen die aus 3 Quarks bestehen, unter anderem also auch Protonen und Neutronen.

                  Kommentar


                  • #10
                    mit anderen Worten wenn man das Schiff von Baryonen reinigt bliebe nicht mehr viel übrig

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja, tschuldigung hab die Frage in bisschen falsch gestellt. Aber hat sich ja jetzt erledigt, danke!
                      Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                      Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Kekzus
                        kennt man schon ein tachyon???
                        Nein und man wird auch nie welche "kennenlernen", das die überlichtschnelle Welt und die unterlichtschnelle Welt nie in Kontakt miteinander treten können und es somit auch nie zu einer Wechselwirkung kommen kann, die notwendig ist, um ein Teilchen messen und somit kennenlernen zu können.

                        Was die Sache mit den Baryonen angeht, so gibt es hier auch schon einen Thread namens Baryonenfehler (afair).
                        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                        Klickt für Bananen!
                        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Apollo
                          Also dass ein Schiff vor Baryonen gereinigt wird ist eigentlich absurd, höchstens vor Fremdbaryonen. Baryonen sind nämlich Teilchen die aus 3 Quarks bestehen, unter anderem also auch Protonen und Neutronen.
                          Das mit den Fremdbaryonen wäre dann eigentlich die einzige Möglichkeit, dabei würden dann bestimmt auch so Sachen wie die Chronitonen die an der Defiant klebten abgehen

                          Kommentar


                          • #14
                            Fragt sich nur, mit welcher Technik man Fremdbaryonen und Schiffseigene Baryonen unterscheiden will. Die sehen doch vollkommen identisch aus...
                            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                            Klickt für Bananen!
                            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                            Kommentar


                            • #15
                              da das mein "dummfrage" theard ist werd ich mal weitere fragen stellen

                              neutrogen und protonen bestehen ja aus jeweils 3 quarks. bis jetzt sind ja 6 quarks bekannt. kann ich mir die welt vorstellen als quark und elektronenhaufen??? also wenn man die teilchen richtig mischt kann man alles reproduzieren? funktioniert so ein replikator?
                              http://www.kekzus.de/kekzus/sig.gif

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X