Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Mars

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Mars

    Grad unter:http://www.weltraumforschung.de/ gefunden!
    ------------------------------------------------------------------------
    Mars Polar Lander auf Bildern entdeckt

    Seit mehr als einem Jahr wird sie vermisst, jetzt soll eine Behörde des US-Verteidigungsministeriums die Sonde Mars Polar Lander auf Bildern gefunden haben - offensichtlich weitgehend unbeschadet. Es klingt wie eine Geschichte aus einem Agententhriller: Da wertet eine der Spionage nicht unverdächtige US-Regierungsabteilung 15 Monate lang Bilder aus, stößt möglicherweise auf das gesuchte Objekt, nur wissen darf davon niemand.

    Glaubt man dem US-Portal "Space.com", könnte die Suche nach dem "Mars Polar Lander", der Anfang Dezember über dem Roten Planeten verschollenen Sonde, so ähnlich verlaufen sein: Dem Bericht zufolge wertet die National Imagery and Mapping Agency (Nima), eine auf Bildaufklärung spezialisierte Abteilung des US-Verteidigungsministeriums, bereits seit mehr als einem Jahr Bilder von der Mars-Oberfläche aus. Jetzt könnten die Spione, wie "Space.com" unter Berufung auf Nima-Quellen meldet, fündig geworden sein.

    Doch nicht nur das: Angeblich soll die Sonde sogar wie geplant auf ihren drei Beinen gelandet - und damit möglicherweise noch intakt - sein. Bislang war die US-Weltraumbehörde Nasa davon ausgegangen, dass ein Softwareproblem sowie nicht ausreichende Tests dafür verantwortlich waren, dass der Mars Polar Lander mit hoher Geschwindigkeit auf der Mars-Oberfläche zerschellte.

    Weder die professionellen Aufklärer noch die Nasa wollen einen möglichen Fund bestätigen. "Momentan sind die Ergebnisse unserer Untersuchungen noch nicht schlüssig", sagt Nima-Sprecherin Jennifer Lafley gegenüber "Space.com". Immerhin räumt sie ein, dass sich die US-Behörde bereits kurz nach dem Verlust der Sonde auf die Suche gemacht hat.

    Auch für Nasa-Chef Edward Weiler war die gemeinsame Suche "nie ein großes Geheimnis". Grund zur Euphorie gebe es dennoch nicht: "Wenn jemand behauptet, er hätte mit 99-prozentiger Sicherheit die Sonde entdeckt, würde er gewaltig übertreiben." Allerdings gebe es erste nennenswerte Daten. "Bis wir gemeinsam mit der Nima zu einem Ergebnis kommen, werden aber sicherlich noch einige Monate vergehen."

    Der Mars Polar Lander sollte am 3. Dezember 1999 kontrolliert in der Nähe des Mars-Südpols landen. Kurz nachdem die Sonde zu ihrem Landeanflug angesetzt hatte, brach die Verbindung zur Erde allerdings ab. In den Folgemonaten hatte die Nasa fieberhaft nach der 313 Millionen Mark teuren Sonde gesucht und dabei sogar das Gerücht leiser Pieptöne in die Welt gesetzt. Im Januar 2000 wurde der Polar Lander schließlich für verloren erklärt.

    Auf der Suche nach der verschollenen Raumsonde könnte die Nasa - Nima hin oder her - bald Hilfe aus den eigenen Reihen bekommen: Am 7. April soll im Rahmen der "2001 Mars Odyssey" eine weitere Sonde in Richtung des Roten Planeten aufbrechen - ausgerüstet mit noch besseren Kameras.

    20.03.2001
    Quelle: Nasa
    ------------------------------------------------------------------------
    Nun, wenn man das so liest, stellt sich mir die Frage, ob am ende doch kein Sofwarefehler vorlag, sondern eventl. "nur" ein Meteoritensplitter schlicht und einfach die Sendevorrichtung außer Funktion gesetzt hat.
    Oder wurde sie am ende gar von "Marsianern" absichtlich außer Funktion gesetzt?

    Etwas ernsthafter, eventl wurde ja auch kurz nach der Landung etwas entdeckt, das bis auf weiteres Geheim bleiben soll, und ein Defekt nur vorgeschoben?

    Auf jeden fall etwas seltsam, oder??

    Lebt lange und in Frieden
    Kuno
    O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
    ----------------------------------------
    Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

  • #2
    Ach Quatsch: da oben hocken Aliens vor ihrem Epsondrucker und drucken statisches Rauschen aus, dass sie vor die Kamera halten.......und die NASA dachte halt, die Sonde sei kaputt!

    Im Ernst: Sehr merkwürdig! Eindeutig eine Verschwörung!
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

    Kommentar


    • #3
      AAAHHHHHHRG Captain Caotika hat Proton unter seiner Gewalt! Hiieelfeeee!!

      Ne, mal im Ernst, ist doch schon seltsam, erst heißt es die Sonde ist zerschellt, wegen dem bekannten Softwareproblem, und nun taucht sie in recht ordentlichem Zustand wieder auf. Das sie nicht von Aliens manipuliert wurde, können wir wohl annehmen, aber was ist mit der NASA? Hat sie hier geziehlt ein Gerücht in die Welt gesetzt, und wenn ja welches (Sonde abgestürzt/ Sonde heil geblieben?) und vorallem warum???

      Leb lange und in Frieden
      Kuno
      O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
      ----------------------------------------
      Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

      Kommentar


      • #4
        ich hätte eine etwas plausiblere Erklärung: es könnte ja einfach sein, dass die NASA lieber zugibt, dass die Sonde abgestürzt ist (kam ja ab und zu mal vor) als dass sie durch einen simplen Softwarefehler unfähig ist, zur Erde zu senden. Das sieht nämlich sehr stümperhaft aus, (im Gegensatz zum Absturz) etwa so wie dort, als eine Sonde verloren ging, weil ein Team mit Meilen und das andere mit Kilometern rechnete... einen weiteren solchen "idiotenfehler" kann sich die NASA nicht leisten...
        Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
        Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

        Kommentar


        • #5
          Die Flugzeit zum Mars beträgt doch so ein knappes Jahr, oder?
          Wenn dem so ist, sollten sich ja im März/April 2002 (spätestens) neuere Info's und Bilder einfinden (Start einer weiteren Sonde am 07.04.2001)!
          Falls jemand weitere Infos hat (oder Vermutungen) immer her damit!!

          Lebt lange und in Frieden
          Kuno
          O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
          ----------------------------------------
          Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

          Kommentar


          • #6
            Es gibt bereits eine Sonde am Mars: Der MGS (Mars global surveyor) soll in ein paar Tagen nochmals detailierte Bilder von der mutmasslichen Landezone schiessen. Mal sehen was da rauskommt!
            Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
            Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

            Kommentar


            • #7
              Hmmm....Ich weiß nicht - ich hatte mal gehört die hätten in der NASA vergessen irgendeine Maßeinheit umzurechnen.
              Das kam mir schon merkwürdig vor - und wenn ich jetzt lese das die die Sonde gefunden haben???
              Hmm - wer weiß was die gefunden haben ,da oben?Vielleicht überreste einer Zivilisation?
              Kara
              Chefingenieure sind schlimmer wie MacGyver sie basteln dir aus einem isolinearen chip und einem Kommunikator einen funktionierenden Warpantrieb! :geordi:

              Kommentar


              • #8
                Das mit den Masseinheiten ist eine andere Sonde. Es gab zwei Sonden, den Polar Lander und eben die andere (hab den Namen vergessen). Genauso interessant wie das Versagen der Sonden finde ich allerdings die menschliche Neigung, hinter jeder mysteriösen Angelegenheit das Wirken höherer Mächte zu sehen... Ich glaube, das war einfach ein Fehlschlag wie viele zuvor - dass uns der Mars fasziniert ist klar - Sondenabstürze (wie schon bei den sowjetischen Phobos 1 und 2 Sonden, die verloren gingen, und es hiess, eine Sonde habe ein UFO fotografiert) genügen, um uns in die wildesten Spekulationen zu verwickeln...
                Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                Kommentar


                • #9
                  Naja, wir sind hlat alle "Kalter Krieg" geprägt, und es nunmal eine Angewohnheit von US-amerikanischen Behörden, Sachen egal wie harmlos sie sind zu evrtuschen und Falschinformation zu verbreiten....

                  Da wird man misstrauisch!

                  Aber da smuss ja keine höhere Macht sein - vielleicht haben sie auch nur irgedneine geheime russische Sonde/Anlage oder so....
                  Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                  Makes perfect sense.

                  Kommentar


                  • #10
                    Originalbeitrag von Bynaus
                    Es gibt bereits eine Sonde am Mars: Der MGS (Mars global surveyor) soll in ein paar Tagen nochmals detailierte Bilder von der mutmasslichen Landezone schiessen. Mal sehen was da rauskommt!
                    Schön!
                    Wo hast du das denn her? Meine Site gibt in dieser Richtung nur das her:

                    Auf der Suche nach der verschollenen Raumsonde könnte die Nasa - Nima hin oder her - bald Hilfe aus den eigenen Reihen bekommen: Am 7. April soll im Rahmen der "2001 Mars Odyssey" eine weitere Sonde in Richtung des Roten Planeten aufbrechen - ausgerüstet mit noch besseren Kameras.

                    Könntest du uns, wenn du näheres mitbekommst bitte auf dem laufenden halten?
                    Währe äußerst Nett!

                    Lebe lange und in Frieden
                    Kuno
                    O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
                    ----------------------------------------
                    Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

                    Kommentar


                    • #11
                      Wenn das echt Sofwaremängel waren die die Sonde nicht Senden lassen weiß ich wer die geschrieben hat is ja ganz klar Windows macht ja auch nicht das was es soll soviel zu meinem Beitrag

                      aber die Alien-Theorie war auch nicht schlecht @ captain Proton
                      Lasst die Jagd beginnen!

                      Kommentar


                      • #12
                        no comment

                        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                        Makes perfect sense.

                        Kommentar


                        • #13
                          Heißt das jetzt du stimmst mir zu Captain Proton??

                          - einzeiler -
                          Lasst die Jagd beginnen!

                          Kommentar


                          • #14
                            Natürlich.................................................nicht, da Microsoft AFAIK keine Sondensoftware für die NASA entwirft, aber das Bild passte sooo schön.
                            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                            Makes perfect sense.

                            Kommentar


                            • #15
                              Die NASA wär auch ziemlich blöd wenn sie das von Microsoft machen lassen würde (ich glaub das auch nicht, war ja nur als joke gedacht!) Und du hast recht das Bild passt gut! Wär aber eine gute Ausrede für die NASA stellt euch den Pressesprecher vor wie er sagt: "Das war nicht unsere Schuld, fragt mal Bill Gates wer Schuld hat!" wär doch lustig oder nicht?

                              Lasst die Jagd beginnen!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X