Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Herkunft der Nabelflusen: endlich geklärt!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Herkunft der Nabelflusen: endlich geklärt!

    Ich habe neulich im ARD-Text eine interessante Meldung gefunden, leider erinnere ich mich mehr an den genauen Wortlaut erinnern, aber es ging darum, dass Forscher jetzt eine offizielle Erklärung dafür haben, dass sich bei vielen Leuten (vor allem Männern) Fusseln im Bauchnabel sammeln: Alle Haare auf dem Bauch laufen zum Nabel hin (kann ich von mir aus bestätigen )und an diesen Haaren gleiten die Fusseln in den Nabel, wo sie die bekannten Flusen bilden.
    Für diese Erkenntnis, auf die man eigentlich auch selbst kommen konnte (tatsächlich haben viele das schon vermutet, wie mir eine Suche im Internet gezeigt hat), haben besagte Forscher einen Preis bekommen (hoffentlich nur den IgNobelpreis )

    Und was lernen wir daraus?
    1. Wenn man keine Fusseln im Bauchnabel haben will, sollte man sich regelmäßig den Bauch rasieren.
    2. Heutzutage kann man für jeden Schwachsinn einen Preis bekommen.

    Nachtrag: Ich habe den Bericht gefunden!http://www.espace.ch/boulevard/artik...7/artikel.html
    Es ist der IgNobel
    (Ach ja, vielleicht sollte man den Thread doch nach Off-Topic oder naja... verschieben )
    Zuletzt geändert von Morn; 26.08.2003, 14:46.

  • #2
    Na ja, die Erkenntnis ist ja auch nicht wirklich neu, gelle?
    Harry B. Goode

    Kommentar


    • #3
      Original geschrieben von HarryB
      Na ja, die Erkenntnis ist ja auch nicht wirklich neu, gelle?
      Welche Erkenntnis?

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von Morn
        Welche Erkenntnis?
        Wie Nabelfussel entstehen. Wenn ich schon fast 3 Jahre lang sehe, daß ich Nabelfussel habe und meine Freundin bzw. Frau nicht, dann ist es doch offensichtlich, daß es mit den Haaren am Bauch zusammen hängt.

        Ehrlich gesagt finde ich es schändlich, wenn solche Wissenschaftler mit solchen Studien auch noch gefördert werden. Wir gut, daß es sowas wie den "ignobel" Preis gibt.

        Kennst Du eigentlich den Darwin Award?
        Harry B. Goode

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von HarryB
          Wie Nabelfussel entstehen. Wenn ich schon fast 3 Jahre lang sehe, daß ich Nabelfussel habe und meine Freundin bzw. Frau nicht, dann ist es doch offensichtlich, daß es mit den Haaren am Bauch zusammen hängt.
          Ja, dass es damit zusammenhängt schon, aber nicht wie!
          Ich hab ja auch gesagt, dass das irgendwie keine große Erkenntnis ist...
          Aber wir hatten noch keinen Nabelflusen-Thread hier

          Kennst Du eigentlich den Darwin Award?
          Dazu gibt es hier doch einen Thread: http://www.scifi-forum.de/showthread...714#post493714

          Kommentar


          • #6
            Ich hab keine Flusen in meinem Bauchnabel. Ich wasche mich nämlich.
            Aber das mit den Bauchhaaren *schnell nachseh* stimmt schon.
            Signatur ist auf Urlaub

            Kommentar


            • #7
              Es gibt aber auch Forscher die sich um jeden Misst kümmern. Das können wirklich nur Leute sein die die Weißheit mit dem Löffel fressen. Und die Leute die für so einen Unfug dan auch noch Preise verteilen sind noch schlimmer.
              Sektion 31 besitzt in der Realität kein Hauptquartier oder ähnliche Einrichtungen, sondern existiert nur in den Köpfen der Mitglieder.

              Kommentar

              Lädt...
              X