Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Habt ihr euer Hobby zum Studium/Beruf gemacht?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Habt ihr euer Hobby zum Studium/Beruf gemacht?

    Wollte mal fragen, was ihr so für interssante Sachen studiert oder welche Jobs ihr habt, die sich vielleicht aus dem Thema Star trek ableiten. Vielleicht kann man sich ja wirklich durch einen speziellen Studiengang mit der Technik und Wissenschaft von Star Trek auseinandersetzen. Welches Studium würdet ihr jemanden empfehlen, der sich sehr für die in Star Trek angesprochenen Wissensthemen interessiert???

  • #2
    Na ja, nicht direkt - ich habe bis zur 10ten nicht gewußt, was ich später machen wollte, also habe ich mich für Chemie entschieden, da es mir mein Chemielehrer spitzenmäßig und interssant beigebracht hatte. Also warum nicht mein Lieblingsfach zum Beruf machen?

    Da ich Chemieingenieurswesen studiere, kann man etwas sagen, daß man das Ingenieursdenken mit Trek verbinden kann. Inbesondere Physik, wenn man über Warp-Theorien spricht. Was man noch dazuzählen könnte, wäre SI Einheiten...
    Die Wahrheit ist das Licht, das uns zum Pfad der Weisheit führt...

    Kommentar


    • #3
      Oha chemieingenieurwesen? *aufguck*
      Ich ebenfalls.
      5. Semester, Dortmund.

      Kommentar


      • #4
        Mich könnte man wohl nur bei den Ferengis brauchen. Hab nämlich vor nach meiner Matura Betriebswirtschaft oder so zu studieren.
        Mit Physik, Chemie etc hab ichs irgendwie nicht so wirklich.
        Meine Website: http://www.project-newhorizon.net/

        Freedom is the freedom to say that two plus two make four. If that is granted, all else follows. (1984 by George Orwell)

        Understanding is a three-edged sword; your side, their side and the truth. (Babylon 5, Ambassador Kosh)

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Lt. Cmdr Lin
          Na ja, nicht direkt - ich habe bis zur 10ten nicht gewußt, was ich später machen wollte, also habe ich mich für Chemie entschieden, da es mir mein Chemielehrer spitzenmäßig und interssant beigebracht hatte. Also warum nicht mein Lieblingsfach zum Beruf machen?

          Da ich Chemieingenieurswesen studiere, kann man etwas sagen, daß man das Ingenieursdenken mit Trek verbinden kann. Inbesondere Physik, wenn man über Warp-Theorien spricht. Was man noch dazuzählen könnte, wäre SI Einheiten...
          Ähh, Lt. Cmdr Lin!!!!!! Ich werd wohl auch mit Chemie anfangen und zwar sehr wahrscheinlich auch an der RWTH Aachen!

          Is ja cool, dass du hier antwortest! Dan kannst du mir vielleicht auch sagen, was du eher empfiehlst: Chemieingenieurwesen oder Chemie an der TH! Klar, ich weiß natürlich, dass du einseitig beeinflusst bist! Aber ich denke auch , du schaffst es, mir kurz pro und contra aufzuzeigen!

          Danke!

          Dieses Jahr mach ich Abi und nach dem Zivi komm ich im WS 2005 zu euch nach Aachen!

          Kommentar


          • #6
            Aachen hat einen verdammt guten Ruf, wenn du das da packst brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Chemie oder chemieingenieur? nunja, zwischen den beiden Studiengängen liegen welten. chemie ist weniger Mathe und mehr zusammenhänge erkennen und Mechanismen und so weiter und so fort, Chemieingenieurwesen ist viel mehr Mathe und Physik. Der eine halt Technik, der ander Naturwissenschaft.

            Ich rate dir aber von Chemieingenieurwesen in dortmund ab, das ist mit der neuen Diplomprüfungsordnung 03 zu einem verdammt heftigen fach geworden. Wird wohl bald wieder den Ruf des "unschaffbaren Studiums" haben...

            Kommentar


            • #7
              Naja, mein Hobby als "kleiner Junge" war es Modellraketen zu bauen.
              Ich werde im Herbst mit einem Maschineningenieurstudium an der ETH Zürich beginnen. Ein Fortsetzen der Studien an der Supaéro in Toulouse wär nicht schlecht...

              Ursprünglich hatte ich vor Luft- und Raumfahrttechnik (LRT) an der TU München machen. Was ich mir aber nicht leisten kann, da die Wohnkosten in München / Garching recht hoch sind.

              Ich habe gehört, dass es auch eine LRT-Fakultät an der RWTH Aachen gibt. Frage an die Chemie studis von dort: Ist die LRT-Fak. gut? Reputation und so?

              mfg drohne14

              Kommentar


              • #8
                Auf mich trifft es auf jeden Fall zu, dass ich mein Hobby zum Studium gemacht habe. Ich studiere Geologie, allerdings bin ich nicht ganz in den Zweig eingeschwenkt, der am Anfang mein Hobby war, nämlich die Paläontologie, aber vielleicht ändert es sich ja wieder, falls ich noch promoviere.
                Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                Klickt für Bananen!
                Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                Kommentar


                • #9
                  Luft und Raumfahrttechnik in Aachen hat auch n ziemlich guten Ruf. Man kann sich natürlich aussuchen ob man an die FH oder RWTH geht! Aber Freunde von mir, die an einem LRT-Studium Interesse haben, gehen aber wohl an die RWTH, weil man im Endeffekt alles doch wissenschaftlicher betrachtet und auch wichtige Hintergründe beigebracht bekommt, die später bei der Bewerbung und Einstellung große Vorteile bringen.

                  Die FH ist natürlich praxisnaher. Das hat für die Meisten natürlich auch Vorteile, weil sich nicht jeder ein Hochschulstudium mit langem Lernen antuen will! Ich hab natürlich weder mit der Hochschule, noch mit der Fachhochschule Erfahrungen gemacht! Aber ich werde für Chemie wohl an die Th gehen! Physikalische Chemie oder Theoretscihe Chemie find ich ganz interessant. Später auf jeden Fall in die Forschung! Aber ich werds realistisch sehen. Da wo es für Chemiker im Berufsleben am sichersten und wos das meiste Geld gibt, da geh ich später hin!

                  Achso, falls jemand Interesse an LRT in Aachen hat: http://www.ilr.rwth-aachen.de/

                  Es gibt auch ein Institut für Flugdynamik: http://www.dynamik.rwth-aachen.de/

                  Kommentar


                  • #10
                    Moin moin
                    Also ich habe Mein Hobby zum beruf gemacht (Oder besser: bin gerade dabei). Mein Hobby ist Elektronik und Elektrik, und ich mache derzeit eine Ausbildung zum Energieelektroniker f.r. Betriebstechnik (1. Lj.).

                    Mfg
                    Cassie

                    Kommentar


                    • #11
                      Aja, aber ich dachte eigentlich bei Hobby an Star Trek!

                      Also wie ich ja auch am Anfang geschrieben hatte: Vielleicht seid ihr jetzt in der Kernphysik, Antimaterieforschung und so weiter tätig!

                      Aber bitte, tragt euch weiter ein!

                      Kommentar


                      • #12
                        informatik student: in hoffnung das wir nicht mehr so lange auf Computer warten müssen mit denen man ordentlich arbeiten kann. (StarTrek-like eben)

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von dr³
                          Is ja cool, dass du hier antwortest! Dan kannst du mir vielleicht auch sagen, was du eher empfiehlst: Chemieingenieurwesen oder Chemie an der TH! Klar, ich weiß natürlich, dass du einseitig beeinflusst bist! Aber ich denke auch , du schaffst es, mir kurz pro und contra aufzuzeigen!
                          !
                          Tja, soviel ich weiß, kann man Chemieingenieurswesen an der RWTH über Maschinenbau studieren, ich kann mich aber auch irren. Ein Kumpel von mir wechselte von der TH zur FH, weil es ihm zu schwer war. Sollte aber dich nicht entmutigen.

                          Zitat von drohe14
                          Ich habe gehört, dass es auch eine LRT-Fakultät an der RWTH Aachen gibt. Frage an die Chemie studis von dort: Ist die LRT-Fak. gut? Reputation und so?
                          Ich kann momentan nur für die FH sprechen - dort wird auch LRT angeboten, und zwar in rein englischer Sprache. Von einigen Studis, die ich letzten Do. beim Frühlingsfest dort traf, sagten sie, das sie an der FH studieren, weil es der einzige Studiengang in Deutschland wäre, der in Englisch abgehalten wird.
                          Die Wahrheit ist das Licht, das uns zum Pfad der Weisheit führt...

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von dr³
                            Wollte mal fragen, was ihr so für interssante Sachen studiert oder welche Jobs ihr habt, die sich vielleicht aus dem Thema Star trek ableiten. Vielleicht kann man sich ja wirklich durch einen speziellen Studiengang mit der Technik und Wissenschaft von Star Trek auseinandersetzen. Welches Studium würdet ihr jemanden empfehlen, der sich sehr für die in Star Trek angesprochenen Wissensthemen interessiert???
                            Ne, absolut nicht. Habe einen stinknormalen Broterwerb erlernt, der weder mit ST noch mit anderen Hobbies verbunden ist, ein Studium kam für mich wegen der enorm langen Zeit ohne Kohle nicht in Frage.

                            Und Empfehlungen sind so eine Sache, das hängt ja auch immer von den Interessen ab, wenn jemand keine Formeln mag ist Physik wohl nicht das Wahre usw Eine absolute generell Gültige Empfehlung halte ich deshalb für unmöglich...
                            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                            Kommentar


                            • #15
                              Hobby zum Beruf gemacht, im Sinne von "es hat etwas mit ST zu tun" ...wohl kaum.
                              ...kann mich aber in die Reihe der Chemie-Ingenieure einreihen, auch wenn mein Promotionsthema weniger Ingenieurmäßig ist
                              ...der Physikanteil war allerdings für mich ebenso grausam wie die organische Chemie (definitiv ein Fall von Schein bestanden, Thema abgehakt)
                              “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                              Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X