Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geometrieproblem (kann das jemand erklären?)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geometrieproblem (kann das jemand erklären?)

    Also ich hab hiermit ein kleines Verständnissproblem. Hab sogar die Teile mal Ausgedruckt und überprüft ob nicht irgendeine kleine größenänderung stattfindet. Dem ist aber nicht so!

    Aber seht erstmal selber:



    Gibts dafür eine vernünftige erklärung? Rein Rechnerisch müsste ja dem unteren die Fläche in dem das Fragezeichen sich befindet fehlen, dem ist aber komischerweise nur Rechnerisch so!

    Gibt es irgendeine erklärung dafür?

    Llap
    Kuno
    O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
    ----------------------------------------
    Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

  • #2
    Das ist doch ganz einfach. Rechnerisch ist es die gleiche Fläche (schau genau) aber in dieser form füllt sie nicht das ganze dreieck aus.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Angel
      Das ist doch ganz einfach. Rechnerisch ist es die gleiche Fläche (schau genau) aber in dieser form füllt sie nicht das ganze dreieck aus.

      Eben nicht!
      Oben: (5*13) / 2 = Fläche
      Unten: (5*13) / 2 - (1*1) = Fläche

      Oder hab ich in der Schule gepennt?

      Llap
      Kuno
      O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
      ----------------------------------------
      Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

      Kommentar


      • #4
        Wenn du die Kasten anschaust siehst du die selbe fläsche des körpers aber nicht jedes dreieck lässt sich umstellen.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Angel
          Wenn du die Kasten anschaust siehst du die selbe fläsche des körpers aber nicht jedes dreieck lässt sich umstellen.

          Erklähr das mal bitte für Dumme, ich komm nicht dahinter was du meinst!? (Ehrlich, ist mir zu hoch!)

          Llap
          Kuno
          O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
          ----------------------------------------
          Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

          Kommentar


          • #6
            Beim oberen Bsp. habe ich 0.5 Flächeneinheiten zu viel (wenn ich die Teilflächen von der Gesammtfläche subtrahiere)

            ---> da ist etwas falsch

            Mit Massstab nach messen: ---> Die Gesammtdreieckskanten sind keine Geraden!

            ---> Optische Täuschung (die kleinen Stückchen der Quadrate die von der Hypothenuse geteilt werden, sind in den beiden Fällen unterschiedlich gross --> Streckenverlauf = anders)

            IMHO

            greets d14

            Kommentar


            • #7
              also:
              Schritt für schritt:
              Wenn du alle einzehlnen Figuren(verschieden Farben) anschaust und sie in denbeiden Bildern vergleichst. Siehst du alle sind gleich groß( rot-rot, grün-grün). Das heißt beide Dreiecke müssen die selbe Fläche haben. müssen den selben Flächeninhalt haben. Verstanden ?

              Du hast das erste dreieck ja so umgestellt das es ausieht wie das 2.Bild richtig

              Du siehst die fläche ist gleich ,die Form jedoch nicht Verstanden wenn nicht frag nochmal

              Kommentar


              • #8
                Zitat von drohne14
                Beim oberen Bsp. habe ich 0.5 Flächeneinheiten zu viel (wenn ich die Teilflächen von der Gesammtfläche subtrahiere)

                ---> da ist etwas falsch

                Mit Massstab nach messen: ---> Die Gesammtdreieckskanten sind keine Geraden!

                ---> Optische Täuschung

                IMHO

                greets d14


                Oh man, da hätte ich auch drauf kommen müssen!
                Klar doch, das steigungsverhältnis der Dreiecke ist unterscheidlich (2,66666 zu 2,5!)

                Mann bin ich blöd, da hab ich seit gestern abend drüber nachgegrübelt!

                Dank euch
                Kuno
                O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
                ----------------------------------------
                Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

                Kommentar


                • #9
                  Oh man, kein Wunder das ich die Mathematik und diese ganze Lokig so hasse...

                  Man soll mich damit bloss in Ruhe lassen
                  Muss alles immer einen tieferen Sinn ergeben ? Gibt es kein "einfach so" ?
                  Es wohnen Menschen an Orten von denen du nicht mal wußtest dass es sie gibt !
                  Ich will ein Schattenschiff haben !!!

                  Kommentar


                  • #10
                    Finde ich aber ein nettes Rätsel muss ich sagen.
                    Das Bild speichere ich gleich einmal auf meiner Platte und gebe das meinem Vater (Mathelehrer.)
                    "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Kuno

                      Oh man, da hätte ich auch drauf kommen müssen!
                      Klar doch, das steigungsverhältnis der Dreiecke ist unterscheidlich (2,66666 zu 2,5!)

                      Mann bin ich blöd, da hab ich seit gestern abend drüber nachgegrübelt!

                      Dank euch
                      Kuno
                      Wie hast du das so genau ausgerechnet?
                      Signaturen sind irrelevant

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Borg-Alien
                        Wie hast du das so genau ausgerechnet?
                        l/b

                        Llap
                        Kuno
                        O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
                        ----------------------------------------
                        Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

                        Kommentar


                        • #13
                          Sorry, aber da muss ich mal als Mathe-LK Geschädigter einschalten! Mein Lehrer hat mir nämlich das gleiche Rätsel für einen Tag mit nach Hause gegeben. Der Unterschied liegt nicht unbedingt an der Steigung der gesamten (!) Hypotenuse! (Das ist die lange Seite die gegenüber des rechten Winkels liegt!) Diese Hypotenuse hat nämlich in BEIDEN Fällen einen minimalen Knick! Das heißt in Bild 1 hat sie einen Knick nach außen und in Bild 2 hat sie einen Knick nach innen. So kommt es auf einmal dazu, dass in Bild1 Platzt für so ein Löchlein ist und in Bild 2 wird dieses Löchlein gestopft!

                          Also nochmal: Das mit der Steigung ist nett! Aber ihr habt euch nicht die komplette Seite angesehen! Zwischen dem roten und grünen Stück ist ein Knick - einmal nach innen und einmal nach außen!!!

                          Somit kann man sagen, dass es sich NICHT um Dreiecke handelt! Da sie ja eine Ecke mehr haben!

                          Kommentar


                          • #14
                            Was da die ganze Zeit beschrieben ist, ist in etwa deine Lösung, dr³. Das eine Dreieck wird bei einer festgelegten Strecke 2,5 cm hoch, das andere 2,6 hoch.

                            Ergo: Beide habe ne andere Steigerung und es ergibt sich ein Knick den man durch die Kästchen nicht sieht. Siehe Beitrag von drohne14
                            Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

                            Kommentar


                            • #15
                              Hervorragend - ich wollte es nur mal zusammenfassen und auf den Punkt bringen!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X