Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Steve Fosset - Der Rekordjäger!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Steve Fosset - Der Rekordjäger!


    Der Pilot
    Er war einer der Wettbewerber, der mit seinem Team die erste Nonstop-Weltumrundung im Ballon versuchte. Nachdem er gegen den Schweizer Bertrand Piccard unterlegen war, unternahm er die Aufgabe im Alleinflug. Vom 19. Juni bis 3. Juli 2002 schaffte der damals 60-jährige Milliardär die erste Allein-Nonstop-Weltumrundung in einem Ballon.

    Am 27. Oktober 2004 stellte Fossett, nachdem er im Herbst 2004 als 14. Pilot die Lizenz zum Führen eines Zeppelin NT erworben hatte, mit dem Schiff SN01 "Friedrichshafen" einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord für Luftschiffe auf. Er durchflog eine 1000-m-Messstrecke in beiden Richtungen mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 111,8 km/h. Der Rekord ist (Stand 9. November 2004) noch nicht von der FAI anerkannt.

    Sein jüngstes Projekt war die Weltumrundung mit dem von Burt Rutan konstruierten Spezialflugzeug Global Flyer. Vom 1. bis 3. März 2005 umrundete er als erster Pilot allein und ohne Zwischenstopp nach offiziellen Angaben in 67 Stunden, einer Minute und 46 Sekunden den Globus.

    Im März 2005 plante er, den Höhenflugweltrekord mit Segelflugzeugen von 14.938 m zu brechen, den Robert R. Harris (USA) in einem G-102 (Einsitzer) am 17. Februar 1986 aufgestellt hatte.


    Der Segler
    Steve Fossett hat innerhalb von elf Jahren auch zahllose Bestmarken im Hochseesegeln aufgestellt. Unter anderem hält er den Rekord für die schnellste Atlantiküberquerung (4 Tage, 17:28,06 Stunden) und hielt bis Februar 2005 den für die schnellste Weltumrundung (58 Tage, 9:32,45 Stunden).
    Quelle:Wikipedia


    Der Typ braucht wohl unbedingt solche Kicks!


    Aber schon erstaunlich an welche Grenzen der geht. Mit der Kohle fällt einen das bestimmt leichter Know-How zu entwickeln, aber Risiken sind trotzdem da.

    Sehr beeindruckend.

  • #2
    Hätt ich auch so viel Geld würd ich sicher auch sowas ausprobieren ^^
    Schwäbisches Sprichwort: Schau lieber durch a Mikroskop als durch a Zielfernrohr, do kommt mehr dabei raus.
    Die Unwissenheit des einen, ist die Wissenschaft des anderen.
    Es gab nur einen Gott, der lebte 10^-43s.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von dunkles etwas
      Hätt ich auch so viel Geld würd ich sicher auch sowas ausprobieren ^^
      Ich nicht. Weil ich mir glaube ich in die Hose machen würde.

      Ganz ungefährlich ist sowas ja auch nicht.

      Kommentar


      • #4
        No risk no fun!
        Schwäbisches Sprichwort: Schau lieber durch a Mikroskop als durch a Zielfernrohr, do kommt mehr dabei raus.
        Die Unwissenheit des einen, ist die Wissenschaft des anderen.
        Es gab nur einen Gott, der lebte 10^-43s.

        Kommentar


        • #5
          Nicht zwingend...

          Zum Topic: Wer hat eigentlich als erster die Welt komplett umrundet?

          Kommentar


          • #6
            Also einige Sachen würde ich mit so viel Geld auch tun. Nicht unbedingt Rekordfahrten mit Ballons, weil das nicht so mein Ding ist, aber die Zeppelin-Sache hätte ich auch gewagt.

            Und ich würde mich als erster Mensch der Welt mit einer Limousine umd die Welt fahren lassen
            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
            Klickt für Bananen!
            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

            Kommentar


            • #7
              Die ersten waren glaub Bertrand Piccard und Brian Jones.
              Schwäbisches Sprichwort: Schau lieber durch a Mikroskop als durch a Zielfernrohr, do kommt mehr dabei raus.
              Die Unwissenheit des einen, ist die Wissenschaft des anderen.
              Es gab nur einen Gott, der lebte 10^-43s.

              Kommentar


              • #8
                Steve Fosset für Tod erklärt

                San Francisco/Washington (dpa) - Der seit fünf Monaten vermisste US-Flugabenteurer Steve Fossett ist von einem Gericht in Chicago für tot erklärt worden. Der Richter kam damit dem Wunsch von Fossetts Ehefrau Peggy nach, die Ende November einen entsprechenden Antrag gestellt hatte.
                Peggy Fossett habe bei der Anhörung am Freitag über ihre Ehe und das mysteriöse Verschwinden ihres Mannes gesprochen, berichtete die "New York Times" unter Berufung auf die Anwältin der Ehefrau. "Er war einer, der immer überlebte", sagte Peggy Fossett unter Tränen. "Jeder dachte, er würde eines Tages hereinspazieren und von einem weiteren Abenteuer erzählen".

                Der 63-Jährige war am 3. September im US-Bundesstaat Nevada zu einem kurzen Soloflug gestartet, von dem er nicht zurückkehrte. Der abenteuerlustige, wohlhabende Unternehmer ließ keinen Flugplan mit Angaben über sein Ziel zurück. Es ging auch kein Notruf von ihm ein. Mit Flugzeugen, zu Fuß, per Radar und Satellitenaufnahmen wurde in dem unwirtlichen Wüstengelände wochenlang vergeblich nach Fossett und seinem Kleinflugzeug gesucht. Nach Einstellung der offiziellen Suchaktion am 19. September gaben Fossetts Familie und Freunde mehr als eine Million Dollar aus eigener Tasche für weitere Nachforschungen aus...
                GMX - US-Flugabenteurer Steve Fossett für tot erklärt (16.02.2008)

                Er hatte zahlreiche Rekorde gebrochen:GMX - Steve Fossett - eine risikoscheue Person?.

                Die Welt hat einen großen Abenteurer weniger.

                Kommentar


                • #9
                  Ist schon Komisch, da ist jemand der Rekord nach Rekord aufstellt und dann bei einen Ausflug verschwindet.
                  Schade drum er hat sich was getraut, aber nach gut 5 Monaten denke ich ebenfalls das er Tod ist.
                  R.I.P
                  Ein Tropfen kann einen Ozean zum überlaufen bringen.
                  "Der ELch, der saß still lächelnd da,
                  der Wald um ihn her zerschoßen war.

                  Ein bisschen Güte von Mensch zu Mensch ist besser als alle Liebe zur Menschheit!

                  Kommentar


                  • #10
                    Sehr schade,die Welt hat einen großen Abenteurer verloren!
                    Man könnte sich auch vorstellen,daß er es so gewollt hat und inkognito irgendwo auf der Welt lebt!Zuzutrauen wäre es ihm.Für das was er alles geleistet und erreicht hat,ist dieser Absturz eigentlich zu "harmlos"für ihn gewesen.
                    Wie es auch sei,ruhe in Frieden,Steve!
                    Betrüge nie einen Klingonen,es sei denn,sie sind sicher,daß sie niemand erwischt! 192.Erwerbsregel
                    Jadzia Anna,geboren am 31.12.2008,die Flecken wachsen...

                    Kommentar


                    • #11
                      Man hat jetzt eine erste Spur von Steve Fossett gefunden:

                      Steve Fossett: Erste Spur von verschollenem Abenteurer - Boulevard - FOCUS Online

                      Ein Wanderer fand in der Nähe der Ortschaft Mammoth Lakes in Kalifornien einen Pilotenschein und andere persönliche Dinge, die offenbar Fossett gehörten. Nun wird geprüft, ob das Dokument echt ist. Gleichzeitig soll in der Gegend die Suche nach Fossett wiederaufgenommen werden.
                      hartnäckigen Gerüchten zufolge wollte Fossett einfach nur aussteigen, um "normal" leben zu können...
                      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                      Klickt für Bananen!
                      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                      Kommentar


                      • #12
                        Mit hoher Wahrscheinlichkeit wurde nun das Flugzeugwrack gefunden. Es wurde wohl auf etwa 3200m Höhe in der Sierra Nevada entdeckt.

                        Link
                        "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
                        "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
                        Norman Mailer

                        Kommentar


                        • #13
                          Und im Wrack wurden Knochenreste gefunden. Die sollen nun untersucht werden und dann wirds sicher bald Gewissheit geben, ob es sich um seine Überreste handelt.

                          AFP: Ermittler finden Knochenreste in Flugzeugwrack von Fossett
                          Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                          Klickt für Bananen!
                          Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Skymarshal Beitrag anzeigen
                            Nicht zwingend...

                            Zum Topic: Wer hat eigentlich als erster die Welt komplett umrundet?
                            Juan Sebastián Elcano beendete mit 18 Überlebenden die Weltumsegelung von Magallan

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Tordal Beitrag anzeigen
                              Mit hoher Wahrscheinlichkeit wurde nun das Flugzeugwrack gefunden. Es wurde wohl auf etwa 3200m Höhe in der Sierra Nevada entdeckt.

                              Link
                              Schon komisch das mit den Dollarnoten?
                              Was fliegt der da mit so ner Menge Bargeld herum. Ohne jetzt irgendwie Verschwörungen platzieren zu wollen, komisch finde ich das wirklich.
                              "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
                              DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
                              ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X