Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Smartfish

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Smartfish

    Der Artikel dürfte jetzt vielleicht Bynaus ganz besonders freuen, da es sich um einen Eidgenossen, bzw. dessen Erfindung handelt:

    Ich habe Vorgestern eine Doku über den "Smartfish" gesehen, Dabei handelt es sich um den von Konrad "Koni" Schafroth entwickelten neuen Ansatz zur Konstruktion von Flugzeugen.

    Seit Otto Lilienthal hat sich jeder Flugzeugingenieur an den Vögeln interessiert, wenn er ein Flugzeug konzipiert hat. Nicht so Koni Schafroth. Er hat sich den Thunfisch zum Vorbild genommen, der trotz seiner gedrungenen Form ein ausgezeichneter Schwimmer ist. Heraus kam ein Flugzeug, das anders als herkömmliche Flugzeuge auf aufwendige Landeklappen und sonstige Steuerzusätze vollständig verzichten kann und obendrein einen geringeren Treibstoffverbrauch aufweist.

    Anders als vergleichbare Lifting Body Konstruktionen benötigt Smartfish auch keine komplizierten und aufwendigen Computerprogramme, die das Flugzeug stabilisieren und überhaupt erst in der Luft halten, sondern ist alleine durch seine Form vollkommen flugtauglich.

    Link zur Doku mit einem Link der weiteren Sendetermine
    Die Smartfish-Homepage

    Bleibt nur zu hoffen, dass die Finanzierung für den Prototyp doch noch klappt, aber die Chancen stehen jetzt, wo sich das DLR dafür interessiert schon sehr viel besser

    Vielleicht werden wir bald nicht mehr durch die Lüfte fliegen, sondern "schwimmen"
    Zuletzt geändert von Spocky; 25.12.2005, 18:50.
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

  • #2
    Die Form sieht ja hammer aus

    Kann das sein das die Form ähnlichkeit mit den Tarnkappenbombern hat?
    Schwäbisches Sprichwort: Schau lieber durch a Mikroskop als durch a Zielfernrohr, do kommt mehr dabei raus.
    Die Unwissenheit des einen, ist die Wissenschaft des anderen.
    Es gab nur einen Gott, der lebte 10^-43s.

    Kommentar


    • #3
      Die Tarnkappenbomber sind ja Nurflügler. Die sehen eher einem Bummerang ähnlich, als dieser Form. Speziell die "Schwanzflosse" ist ja komplett anders, als bei jedem mir bekannten Flugzeugtypen.

      Aber du hast Recht, das Teil schaut supi aus
      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
      Klickt für Bananen!
      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

      Kommentar


      • #4
        Woah, das Ding ist wirklich cool. Es sieht auch wirklich sehr futuristisch aus... Hoffentlich wird es finanziert!

        Extrem leicht ist es ja anscheinend auch: seht euch mal den Prototypen an: bei 6 m Länge nur gerade 1 Tonne schwer...
        Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
        Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

        Kommentar


        • #5
          Jo, sieht gut aus. Mal schauen wie es fliegt ne?


          Und wie verhält es sich wenn es größer ist?

          Kommentar


          • #6
            Interessantes Design - I frag mich nur warum da noch niemand ( wie zB Airbus ) intresse für gezeigt hat - die geben ja sonst auch Mrd für Flugzeugentwicklung aus und wenn sich mit dem Design wirklich Treibstoff sparen ließe wäre das sicherlich ein gutes Verkaufsargument -schließlich ist Wirtschaftlichkeit kein so ganz unwichtiger Grund für oder gegen einen Flugzeugtyp aus sicht der Fluggesellschaften.

            Kommentar


            • #7
              Von einem Landsmann? *staun* - war dieses Fluggerät nicht schon früher in der Presse aufgetaucht? Ich erinnere mich an erste Berichte vor fast drei Jahren.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Blackpain
                Von einem Landsmann? *staun* - war dieses Fluggerät nicht schon früher in der Presse aufgetaucht? Ich erinnere mich an erste Berichte vor fast drei Jahren.
                Naja - in dem ZDF Text stand auch daß er schon seit 3 jahren ( vergeblich ) nach einem Investor sucht - gut möglich das es schon früher in er Presse aufgetaucht ist.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Sky
                  Jo, sieht gut aus. Mal schauen wie es fliegt ne?
                  Also das ferngesteuerte Modell fliegt auf jeden Fall schonmal nicht schlecht

                  Ich hab jetzt auch mal einen Wikipedia-Artikel dazu erstellt:
                  http://de.wikipedia.org/wiki/Smartfish

                  @ Bynaus: Wie viel wiegt denn ein Flugzeug dieser Länge normalerweise?
                  Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                  endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                  Klickt für Bananen!
                  Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Spocky
                    Also das ferngesteuerte Modell fliegt auf jeden Fall schonmal nicht schlecht

                    Ich hab jetzt auch mal einen Wikipedia-Artikel dazu erstellt:
                    http://de.wikipedia.org/wiki/Smartfish
                    Was mich wundert ist eigentlich das die Mediendichte scheinbar unrelevant ist. Also Luft ist ja viel dünner als Wasser.

                    Das Strömungsverhalten ist wohl nahezu identisch. Naja, die Rümpfe von Flugzeugen und U-Booten sind ja ähnlich. Zumindest grob.

                    Ich frage mich auch warum man nicht eher auf sowas gekommen ist. Hat sich wohl auf das Medium versteift. Bzw. auf die natürlichen Vorbilder innerhalb dieses Mediums.

                    Kommentar


                    • #11
                      In einem dichteren Medium braucht man weniger Auftriebsfläche, um sich oben zu halten, bzw. man kann auch vieles durch das speziefische Gewicht machen - viele Fische haben ja Luftsäcke, die sie im Schwebezustand halten. Fliegen können nur die wenigsten, weshalb man die wohl auch bisher nie als Vorbild für eine Flugzeugkonstruktion angesehen hat

                      Nacktschnecken sind ja auch windschnittiger, als Hausschnecken, aber langsamer sind sie trotzdem .

                      Will sagen, eine Stromlinienform muss nicht automatisch gute Flugeigenschaften besitzen.
                      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                      Klickt für Bananen!
                      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X