Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gott ist nur ein epileptischer Anfall...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gott ist nur ein epileptischer Anfall...

    Ein interessanter Artikel:

    http://www.weltwoche.ch/artikel/?Ass...&CategoryID=73

    Religiöse Gefühle, die Empfindung einer "göttlichen Präsenz", Ausserkörpererfahrungen, Marienvisionen, Stimmen aus dem Jenseits? Entführungen durch anonyme Graue Männchen?

    Alles erklärbar und künstlich hervorrufbar. Hinter all diesen Phänomenen steckt keine Einmischung göttlicher Mächter, sondern schlicht und einfach eine Art mini-epileptischer Anfall in den Schläfenlappen.

    Die Entmystifizierung der Welt geht weiter. Wurde auch Zeit, dass auch solche Phänomene erklärbar werden.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
    Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

  • #2
    Zitat von Bynaus
    Ein interessanter Artikel:

    http://www.weltwoche.ch/artikel/?Ass...&CategoryID=73

    Religiöse Gefühle, die Empfindung einer "göttlichen Präsenz", Ausserkörpererfahrungen, Marienvisionen, Stimmen aus dem Jenseits? Entführungen durch anonyme Graue Männchen?

    Alles erklärbar und künstlich hervorrufbar. Hinter all diesen Phänomenen steckt keine Einmischung göttlicher Mächter, sondern schlicht und einfach eine Art mini-epileptischer Anfall in den Schläfenlappen.

    Die Entmystifizierung der Welt geht weiter. Wurde auch Zeit, dass auch solche Phänomene erklärbar werden.
    Naja...das sollte eigentlich jeder halbwegs gebildete Mediziner erkennen können.

    Kommentar


    • #3
      Ich finde auch das es an der Zeit ist einiges über die Göttliche Lüge zu Enträtseln. Nun kann man schon gespannt sein wie die Kirche reagiert.
      ! Planet Thüringia ein Besuch lohnt sich !
      " Die Götter sind Außerirdische!"
      Mache das Beste aus deiner Vergangenheit!
      Thüringen das Grüne Herz Deutschlands.

      Kommentar


      • #4
        Die Sache mit der Schläfenlappenepilepsie ist ja schon seit relativ langer Zeit bekannt. Ich wurde erstmals auf das Phänomen aufmerksam, als ich Martin Urbans Buch "Wie die Welt im Kopf entsteht" las. Nicht nur wegen der Schläfenlappenepilepsie ein wirklich lesenswertes Buch.

        @ spidy: Schläfenlappenepileptiker sind ausnahmslos hochreligiöse Menschen, auch wenn man ihnen beweisen kann, dass ihre "Visionen" nicht echt und genaugenommen ja "krank" sind...

        Ich hab sogar mal mit einem Evangelikalen diskutiert, für den der Islam nur die Folge von Schläfenlappenepilepsie war. Dass das auch aufs Christentum zutreffen könnte, war für ihn derart abwegig, dass nur der Gedanke daran schon pure Heresie war.

        Da sieht man mal, was das für Blüten treiben kann.
        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
        Klickt für Bananen!
        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

        Kommentar


        • #5
          Ich hab sogar mal mit einem Evangelikalen diskutiert, für den der Islam nur die Folge von Schläfenlappenepilepsie war. Dass das auch aufs Christentum zutreffen könnte, war für ihn derart abwegig, dass nur der Gedanke daran schon pure Heresie war.
          Und du bist dir sicher, dass er das ernst meinte?
          Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
          Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

          Kommentar


          • #6
            Der Typ hat ohnehin einen Knall. Das war der von mir schon öfter erwähnte Stryper von pray.de. Der hat das mit sicherheit ernst gemeint. Der glaubt alles, was in der Bibel steht und lehnt alles ab, was dem widerspricht.
            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
            Klickt für Bananen!
            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

            Kommentar


            • #7
              Der glaubt alles, was in der Bibel steht und lehnt alles ab, was dem widerspricht.
              Hm. Das ist ein Widerspruch in sich. Die Bibel ist voller Widersprüche - wenn er also etwas glaubt, was drin steht, und etwas anderes, was auch drin steht - woran glaubt er dann wirklich? Frag ihn doch mal, an welchem Tag die Fische (oder was war das?) erschaffen wurden...
              Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
              Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

              Kommentar


              • #8
                Ich bin der meinung das alle Religionen nach einigen Jahrhunderten oder Jahrtausenden immer wieder durch neue ersetz werde. Die Römmer zum beispiel haten ihre Götter und haben sie in Tempeln verehrt und wer glaubt jetzt noch an Zeus? keiner, Jede Religion hat ihr Ablaufdatum natürlich gibt es welche wie der Budismus die Schon Extrem Lang exestieren aber irgendwan kommen neu Religionen und dan werden Religionen wie das Christentum auch alls dum angesehen werden, so wie die Römischen und Agyptischen Götter.

                Kommentar


                • #9
                  Cool! So nen iGod hätt ich gern. Auch wenn's die Gläubigen nich von ihrem Wahn heilen wird.

                  Ich denke aber eher das Ding würde von der Kirche als satanisch geächtet. Die Wirtschaft dürfte auch was dagegen haben, da etliche Produkte uninteressant werden könnten.


                  PS: Wieso muss ich plötzlich an die Vorlonen denken?

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Bynaus
                    Ein interessanter Artikel:

                    http://www.weltwoche.ch/artikel/?Ass...&CategoryID=73

                    Religiöse Gefühle, die Empfindung einer "göttlichen Präsenz", Ausserkörpererfahrungen, Marienvisionen, Stimmen aus dem Jenseits? Entführungen durch anonyme Graue Männchen?

                    Alles erklärbar und künstlich hervorrufbar. Hinter all diesen Phänomenen steckt keine Einmischung göttlicher Mächter, sondern schlicht und einfach eine Art mini-epileptischer Anfall in den Schläfenlappen.

                    Die Entmystifizierung der Welt geht weiter. Wurde auch Zeit, dass auch solche Phänomene erklärbar werden.
                    Naja, vielleicht mag das für diese Form der Epilepsie zutreffen aber die meisten religiösen Menschen sind ja keine Epileptiker. Demnach ist der Ursprung der Religionen nicht darüber zu erklären sondern ein wenig weitreichender.

                    Auch haben Psychose-Patienten des öfteren solche "Erfahrungen" - kommen zu den selben Schluß "Gottes Sohn" zu sein. Doch Psychosen sind hirn-organisch ganz anders beschaffen.

                    Also halte ich von solchen Behauptungen das derartige Erkenntisse aufeinmal alles religiöse erklären wollen nicht viel.

                    Bin ja selber kein strenger Christ aber trotzdem.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von GGG
                      und wer glaubt jetzt noch an Zeus? keiner,
                      Hm - wobei ich mir da nicht so sicher bin - es gibt ja hier auch Asatru die noch an die alten germanischen Götter glauben, warum soll es in Griechenland ( nicht Rom, dort war es Jupiter ) nicht doch noch ein paar Leute geben die an Zeus glauben ...

                      Kommentar


                      • #12
                        aber die meisten religiösen Menschen sind ja keine Epileptiker
                        Es geht um Erlebnisse und Erfahrungen, die gewöhnlich religiös erklärt werden. Eben, "Gottes Präsenz spüren", "Maria sehen", etc. Diese Erfahrungen werden durch kleine Epi-Anfälle ausgelöst, wie sie in jedem Gehirn (auch einem "gesunden") entstehen können. Der Glauben ansonsten hat damit nicht viel zu tun, obwohl glaube ich auch schon gezeigt wurde, dass religiöse Menschen andere Gehirnstrukturen haben als z.B. "Skeptiker".
                        Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                        Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Bynaus
                          Es geht um Erlebnisse und Erfahrungen, die gewöhnlich religiös erklärt werden. Eben, "Gottes Präsenz spüren", "Maria sehen", etc. Diese Erfahrungen werden durch kleine Epi-Anfälle ausgelöst, wie sie in jedem Gehirn (auch einem "gesunden") entstehen können.
                          Ok, ich denke aber das es auch "Erfahrungen" auf spirituellen Wege gibt. Natürlich keine echten aber Einsichten oder Erkenntnisse wie z.B. das "Turmerlebnis" von Martin Luther und keine Spinnereien.

                          Der Glauben ansonsten hat damit nicht viel zu tun, obwohl glaube ich auch schon gezeigt wurde, dass religiöse Menschen andere Gehirnstrukturen haben als z.B. "Skeptiker".
                          Ok, dann hatte ich das mit dem Glauben mißverstanden.

                          Aber das es unterschiedliche Hirnstrukturen zwischen Gläubigen und Skeptikern gibt ist mir neu. Vielleicht das die Skeptiker mehr auf Naturwissenschaften ausgelegt sind und auch dafür im Schnitt mehr "Begabungen" haben.

                          Aber nicht das Gläubige Behinderungen(Anomalien) oder sowas hätten.

                          Eigentlich gibt es auch Gläubige aus allen Schichten und Berufen. Allerdings vermute ich das es bei den Skeptikern überproportional Naturwissenschaftler vorzufinden sind.

                          Und überleg mal was eine Welt ganz ohne Religionen wäre. Wahrscheinlich mehr chaotisch und kriegerisch als sie durch Religionen ist. Ich denke Religion sorgt für die Festigung der Gemeinschaft.

                          Wenn man Gott wiederlegt schafft man gleichzeitig eine Anarchie.

                          Kommentar


                          • #14
                            Aber nicht das Gläubige Behinderungen(Anomalien) oder sowas hätten.
                            Das wäre zumindest keine neutrale Formulierung. Einfach andere Gehirnstrukturen: "natural born believers" und "natural born skeptics"

                            Wahrscheinlich mehr chaotisch und kriegerisch als sie durch Religionen ist. Ich denke Religion sorgt für die Festigung der Gemeinschaft.
                            Glaub ich nicht. Wieviele Kriege weltweit werden im Namen irgend eines Gottes geführt?
                            Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                            Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Skymarshall
                              Wenn man Gott wiederlegt schafft man gleichzeitig eine Anarchie.
                              LOL und wieso sollte das so sein?

                              Ist Gott etwa wichtig dafür, dass die Polizei ihren Job tut, dass morgens die Post kommt, der Bundestag zusammentritt und ich mich auf zur Uni machen? Wenn alle Menschen auf einmal nicht mehr an Gott glauben passiert nur eins: die Welt wird friedlicher.

                              Irgendwie scheinst du damit auch zu unterstellen, dass nur gläubige Menschen Gemeinschaften bilden können und das ein (Irr-)Glaube das einzige verbindende Element in einer Gemeinschaft sein kann, aber das ist doch eigentlich ganz offensichtlich falsch. Ich meine jede Familie ist ein Gegenbeweis dafür, oder seien es Vereine, usw. Um anderen Menschen nahe zu sein, für sie da zu sein und mit ihnen zusammenzuleben und zu arbeiten braucht man doch keinen Glauben an Gott, geschweige denn die Kirche.

                              Auch Atheisten lieben.
                              Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                              Makes perfect sense.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X