Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der große Attraktor

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der große Attraktor

    So allgemein ist der große Attraktor ja eine Anomalie, die ungefähr 10 Billionen Sonnenmassen hat und etwa 200 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt ist. Alle großen Galaxie-Cluster in unserer "Nähe" bewegen sich - u.a. auch der Expansion des Universums widerstrebend - auf den großen Attraktor zu. Optisch kann man IIRC an dieser Stelle im All nichts erkennen.

    Ich wollte mal fragen, ob hier irgendjemand von den etwas besser Informierten, weiß ob es denn Ideen gibt, was der große Attraktor ist.

    Finde ja die Idee aus dem Xeelee-Zyklus ziemlich cool...
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

  • #2
    Habe hier mal ne interessante Seite gefunden:Der große Attraktor

    Laut Link könnte der Supercluster aus hauptsächlich dunkler Materie bestehen.


    Frage mich ob es noch größerer Gebilde gibt und dieser Attraktor der einzigste ist.


    Ist schon erstaunlich wie die Astronomen all diese Daten gewinnen. Ohne es direkt sehen zu können. Ähnlich wie das schwarze Loch im Zentrum unserer Galaxie.

    Was wäre eigentlich wenn dieser Attraktor immer dichter wird? Kann der in sich irgendwann kollabieren? Das wäre doch das größte mögliche schwarze Loch oder?

    Und wie sieht die Erklärung aus dem Zyklus vom Sci-Fi Autor aus?

    Kommentar


    • #3
      Es gibt mit Sicherheit jemanden im Forum, der darüber näheres zu berichten weiß, nämlich Bynaus

      Schaun wir mal bei seiner HP vorbei...
      http://www.planeten.ch/?lexikon=GrosserAttraktor

      Hm, leider hat er da auch noch nicht so wirklich viel dazu geschrieben

      Wird er aber sicher nachholen, wenn er das hier liest
      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
      Klickt für Bananen!
      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

      Kommentar


      • #4
        Die Erklärung nimmt mich auch wunder...

        Ich schätze, das ist einfach die lokale ausergewöhnliche Häufung von Dunkler Materie, wie es im Universum noch viele geben wird. Aber spannend ist das Ding schon...

        EDIT: Ups, da werden grosse Erwartungen an mich angemeldet...
        Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
        Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

        Kommentar


        • #5
          Was wäre eigentlich wenn dieser Attraktor immer dichter wird? Kann der in sich irgendwann kollabieren? Das wäre doch das größte mögliche schwarze Loch oder?
          Nein, das größtmögliche schwarze Loch wäre das schwarze Loch, in dem alle Masse des gesamten Universumus vereint wäre.
          ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Skymarshall
            Und wie sieht die Erklärung aus dem Zyklus vom Sci-Fi Autor aus?
            Hehe, da ist das künstlichen Konstrukt aus kosmischen Strings, geschaffen um eine nackte Singularität zu öffnen mit der man aus unserem Universum entkommen kann.

            Ganz so gewaltig, wird die wirkliche Erklärung wohl leider nicht sein. Wobei ich die grundlegende Ideen schon ganz interessant finde, dass manche der abstruseren Erscheinungen im Kosmos sich deswegen so schlecht ergründen lassen, weil sie eben nicht natürlichen Ursprungs sind.
            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
            Makes perfect sense.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von LuckyGuy
              Nein, das größtmögliche schwarze Loch wäre das schwarze Loch, in dem alle Masse des gesamten Universumus vereint wäre.
              Und das wäre unwahrscheinlich weil das Universum zunehmend schnell expandiert.

              Aber zumindest die Galaxien in Clustern müssten sich irgendwann vereinen und kontrahieren. Vielleicht auch stellenweise pulverisieren. Aber die Gravitation müsste doch höher sein als die von Supernovae oder?

              @Harmakhis: Dann könnte man auch gleich Gott oder andere Entitäten einführen oder?

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Skymarshall
                Aber zumindest die Galaxien in Clustern müssten sich irgendwann vereinen und kontrahieren. Vielleicht auch stellenweise pulverisieren. Aber die Gravitation müsste doch höher sein als die von Supernovae oder?
                Aber Hallo! Wir reden hier von Galaxienclustern - da ist die Gravitation eines aus einer normalen Supernova hervorgegangenen schwarzen Loches vergleichbar mit einem Tropfen im Ozean - nicht einfach nur kleiner, sondern nichtig Klein bis hin zur Vernachlässigbarkeit.
                ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                Kommentar


                • #9
                  Die Anziehung der lokalen Gruppe hin zum großen Attraktor ist ja schon länger bekannt und gut untersucht. Jetzt wurde erstmals eine Region mit abstoßender Wirkung entdeckt, die nahezu zu gleichen Teilen zu der Bewegung beiträgt. Die Region enthält nur sehr wenig Materie.
                  http://www.scinexx.de/wissen-aktuell...017-01-31.html
                  "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X