Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage an die Biologen unter uns [Farbe der Schimmelpilze]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage an die Biologen unter uns [Farbe der Schimmelpilze]

    Moin!

    Als ich heute Morgen Kaffee machen wollte, fand ich eine gebrauchte Filtertüte älteren Datum in der Kaffeemaschine [Ich hatte wegen einer Erkältung ein paar Wochen keinen Kaffee getrunken und die Filtertüte einfach vergessen...]. In ihr hatte sich eine Pilzkultur angesiedelt... allerdings nicht im Standard-Grün von Schimmelpilzen sondern in zartem Babyrosa.

    Kann mir jemand verraten, wie der Schimmelpilz zu dieser schicken Farbe kommt? Die Erklärung sollte für Laien sein, ich hab meine letzte Biostunde vor 8 Jahren gehabt.

    Whyme
    "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
    -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

  • #2
    Naja, eine wirkliche Erklärung kann ich dir nicht geben. Was man normalerweise als Schimmel bezeichnet ist nicht der gesamte Pilz, sondern nur die Sporenträger, der Rest ist meist so klein, dass man das nur unter dem Bino oder Mikroskop wahrnehmen kann.
    Die Farbe der Sporen (bzw. deren Träger) oder Geschlechtszellen (je nach Art und Stadium) sind je nach Art verschieden. Das reicht von grau, über grün, rot bis hin zu signal-orange.
    Der Farbe nach könnte das eine Aspergillus Art sein. Wobei ich mich da nicht so wirklich auskenne. Könnte aber eventuell auch ein Schleimpilz sein, wobei das eher außergewöhnlich wäre, habe aber sogar schon normale Ständerpilze so richtig mit Schirm in Wohnungen wachsen sehen. Tja, Studenten putzen echt selten...

    Woher die Farbe kommt kann ich dir auch nicht mit Sicherheit sagen - ich wette auch, dass das meine Dozenten nicht wirklich wissen. Letztlich wird es wohl davon abhängen welche Nährstoffe der Organismus aufgenommen hat. Manche Arten lagern auch bestimmte Proteine in ihre Sporenträger ein, damit diese sich nach dem Licht ausrichten können. Das kann auch zu bestimmten Farben führen (kenne hier Gelb).
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

    Kommentar


    • #3
      also mit kenntnissen aus bio-studiengängen kann ich nicht dienen, aber das mit der proteineinlagerung sag mir auch was (kannte ich aber mehr so von blass-blau oder gelblich). aber schleimpilze in der kaffemaschiene würden mich doch wundern ;-) ! Ich habe aber so meine zweifel, ob ein schimelpilz auch dann diese "proteinverfärbung" machen kann, wenn er längerer zeit garkein licht "sieht". und nach meiner erfahrung ist es in kaffemaschienen zappenduster!
      Im Krieg gibt es keine Gewinner - höchstens Überlebende

      Nazis, folgt eurem Führer! Seine letzte Tat war Selbstmord...!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Pawel
        Ich habe aber so meine zweifel, ob ein schimelpilz auch dann diese "proteinverfärbung" machen kann, wenn er längerer zeit garkein licht "sieht". und nach meiner erfahrung ist es in kaffemaschienen zappenduster!
        Nicht in der Kaffeemaschine - in der Filtertüte. Da fällt durch die Schlitze der Abdeckung schon Licht rein. Ich vergesse die nämlich auch ab und an.
        Aber soooo genau hab ich mir die Dinger noch nie angesehen. Für mich waren die immer weiß. Vom Kaffeepulver selbst kann die Farbe nicht kommen?
        Übrigens ist Schimmel nicht immer gleich grün. In der nassen Bude, in der ich vor Jahren gehaust habe, war der Schimmel an der Wand am Anfang weiß. Nachdem ich ihm mit Schimmel-Ex den Gar ausgemacht habe, allerdings nicht mehr.
        *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
        *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
        Indianische Weisheiten
        Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

        Kommentar


        • #5
          Es gibt viele verschiedene Arten von Schimmelpilzen (mit jeder Menge verschiedenen Farben, je nach der jeweiligen Art, genauso wie es eher behaarte oder unbehaarte Zellkulturen gibt) und "deine" wird eben eine gewesen sein die rosa ist - vielleicht waren schon geringe Mengen im Kaffeepulver und sie hatten dann eben genügend Zeit sich zu vermehren.

          Kommentar


          • #6
            Oder es liegt an einem Inhaltstoff im Kaffee. Auch Wirbeltiere können ihre Farbe ja durch ihre Nahrung verändern. Das bekannteste Beispiel sind wohl die Flamingos. Flechten haben ja auch unterschiedliche Farben in Abhängigkeit davon, auf welchem Gestein sie wachsen.
            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
            Klickt für Bananen!
            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

            Kommentar

            Lädt...
            X