Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie viel ist ein Parcek/qu?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie viel ist ein Parcek/qu?

    Wie auch immer geschrieben....

    wie viel ist das? und gibt es diese Einheit auch in der Realität?

  • #2
    Ja, 3of5, diese Einheit gibt es tatsächlich. Diese Längeneinheit wird "Parsec" geschrieben und wird in der Praxis vorwiegend in der Astronomie verwendet.
    Sie entspricht 3,0856776*10[hoch]13 km oder 3,263 Lichtjahren.

    Kommentar


    • #3
      thx.

      Wie kam man denn auf diese Zahl?

      Kommentar


      • #4
        Uh Oh, ja... ,also...

        Nun gut. Ich war gezwungen einen Blick ins Lexikon zu werfen.
        Dort war zu lesen, dass ein Parsec als die Entfernung definiert ist, unter der die Astronomische Einheit (AE) unter einem Winkel von einer Bogensekunde erscheint.

        Kommentar


        • #5
          Richtig, kann ich bestätigen!
          Wie wird dies alles enden?
          - In einem großen Brand!

          Kommentar


          • #6
            Achja, der Vollständigkeit halber sollte ich vielleicht hinzufügen, dass eine Astronomische Einheit als Länge von 149,600 Mio. km festgelegt wurde.

            Kommentar


            • #7
              Der Vollständigkeit halber will ich noch sagen, dass die astronomische Einheit die mittlere Entfernung Erde-Sonne ist.
              "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
              "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

              Member der NO-Connection!!

              Kommentar


              • #8
                Da wir grad dabei sind.

                Gibt es denn eine Umrechnungsformel für die klingonische Einheit kellicaps (hab keine Ahnung, wie man das schreibt)?

                Kommentar


                • #9
                  @Kamin
                  Soweit ich weiß heißt die Einheit "Kellicams" und ein Kellicam entspricht einer Länge von ca. 2 km.

                  Kommentar


                  • #10
                    Das Parsec ist so entstanden:

                    Prinzip:
                    Als man noch wenig über Sternentfernungen wusste, dachte man sich, dass sie die näheren Sterne vor dem Hintergrund der restlichen verschieben müssten, wenn die Erde einmal auf der einen Seite ihrer Bahn um die Sonne steht und danach auf der anderen Seite. Also etwa so, wie jeweils ein Auge und dann das andere zukneifen, um eine Entfernung zu schätzen.
                    Durch diese Bewegung mit einer so "grossen" Basis von, wie schon gesagt wurde, zwei AE, 300 Mio km, sollte sich ein Stern vor dem Hintergrund verschieben. Diese "Verschiebung" heisst Parallaxe, man spricht hier von Sternparallaxen.

                    Zur Geometrie:
                    Man unterteilt einen Himmelskreis in Bogenstunden (davon gibts 24), Bogenminuten (24 * 60) und Bogensekunden (24 * 60 * 60). Das heisst, Entfernungen am Himmel (von der Erdoberfläche aus gesehen) werden in vielfachen von Bogensekunden angegeben, z.B. der Durchmesser des Mondes oder der Sonne, einer Galaxie oder eines Nebels usw. Meistens, wegen der grossen Entfernungen, spricht man auch von Millibogensekunden. Die Einheiten werden oft auch arcmin, arcsec, und marcsec genannt.

                    Definition:
                    Ein Parsec ist die Entfernung, die ein Stern haben müsste, um sich durch die Bewegung der Erde um die Sonne (bei einer Basis von 300 km) um 1 Bogensekunde vor dem restlichen Sternhintegrund zu verschieben und entspricht, wie schon gesagt, ca. 3,26 LJ.

                    Bemerkung: Es gibt keine Sterne in dieser Entfernung. Das nächste Sternsystem (A Cen) hat Parallaxen von ca. 0.75, was etwa 4.2 LJ entspricht.

                    Vieles wurde schon gesagt, aber ich dachte, vielleicht macht dies alles ein bisschen klarer.
                    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                    Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X