Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Magische Zauberkugel

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magische Zauberkugel

    Eine Freundin hat mir diesen Link geschickt: http://www.messe-ideen.de/upload/mag...auberkugel.swf

    Kann mir jemand erklären wie das funktioniert. Ich bin da etwas baff, weil das wirklich immer funktioniert. Gibt es da einen ganz banalen Trick? Ich glaube kaum, dass mein PC Gedanken lesen kann.
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

  • #2
    Das gibt's doch nicht.
    Bei mir hat's auch geklappt. Wäre schön, wenn das jemand aufklären könnte.
    Mein Profil bei Last-FM:
    http://www.last.fm/user/LARG0/

    Kommentar


    • #3
      Es kommen immer nur bestimmte Lösungsmöglichkeiten in Frage. eine davon ist die 18. alle anderen sind unmöglich. Die möglichen Lösungen haben alle dasselbe Zeichen und das wird dann auch angezeigt. Damit es nicht ganz so auffällig ist, ändert sich die ZEichenfolge mit jedem Durchgang
      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
      Klickt für Bananen!
      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

      Kommentar


      • #4
        Stimmt doch gar nicht. Es kommt nicht immer 18 raus - ich dachte das erst bei der 36, ist aber nicht der Fall.

        Nimm doch z.B. 92, da kommt 81 raus und bei 21 kommt 18 raus, bei 42 36, usw.
        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
        Makes perfect sense.

        Kommentar


        • #5
          Es können nur 0,9,18,27,36,45,54,63,72,81 rauskommen

          Und siehe da, die haben zufällig immer die Gleichen Zeichen.
          PS: von 0-9 versagt auch die Kugel
          Schwäbisches Sprichwort: Schau lieber durch a Mikroskop als durch a Zielfernrohr, do kommt mehr dabei raus.
          Die Unwissenheit des einen, ist die Wissenschaft des anderen.
          Es gab nur einen Gott, der lebte 10^-43s.

          Kommentar


          • #6
            genau, für jeden zehnerblock gibt es eine lösung, die lösungen haben dann alle das gleiche symbol.
            This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
            "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
            Yossarian Lives!

            Kommentar


            • #7
              Was mir Sorgen macht ist das die Kugel weiß was ich denke.

              Also ohne vorher irgendeinen Anhaltspunkt zu geben ist das Symbol immer richtig.

              Egal wie die Lösung theoretisch aussehen mag. Ist schon erstaunlich.

              Habe woanders noch eine Erklärung gefunden

              Es zwischen 1 und 100 nur 11 mögliche Lösungen - nämlich alle durch 9 teilbare Zahlen. Wenn man von einer zwei-stelligen Zahl die Quersumme abzieht, kommt IMMER eine dieser duch 9 teilbaren Zahlen raus. 9 - 18 - 27 ..... bis 99

              Es müssen also nur 10 Zahlen das gleiche Zeichen haben - und das haben sie - auch nach jedem Wechsel. Wer es nicht weiß, dem fällt nicht auf, dass diese 10 - und vielleicht auch noch einige mehr Zahlen - genau das gleich Zeichen haben. Doch im Kasten erscheint dann genau das Zeichen dieser 11 möglichen Lösungen.

              Kommentar


              • #8
                Ja, die Lösung ist immer die abgerundete Zehnerzahl minus die Zahl des Zehners, also quasi:

                XY -> X0 - X
                Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                Klickt für Bananen!
                Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                Kommentar


                • #9
                  Aber ich verstehe es irgendwie trotzdem nicht. Weil ich ja aus allen möglichen Zehnerbereichen mir eine Zahl rausfischen kann.

                  Das Ding liegt immer richtig.

                  Egal wie willkürlich und ich welche Reihenfolge ich das mache.

                  Und da komme ich überhaupt nicht drauf klar.


                  PS: Habe das mal eben ohne zusammenrechnen probiert und mir nur die Zeichen vorgestellt. Da lag das Ding öfters daneben.

                  Eigentlich müßte ja egal sein ob ich rechne oder nicht. Weil das Ding ja nicht wirklich meine Gedanken lesen kann.

                  Aber wenn ich anfange Kopfzurechnen liegt es richtig


                  Ich habe mir auch genauso Zeit gelassen....
                  Zuletzt geändert von Skymarshal; 05.09.2006, 19:30.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ist doch ganz einfach:

                    du addierst die zehner und die Einserzahl, richtig?

                    Gut. Das ziehst du dann von deinem Ausgangswert ab, also die Einserzahl plus die zehnerzahl. Wenn du die einserzahl abziehst, dann kommst du immer auf die glatte zehnerzahl und davon ziehst du noch den zehnerwert ab. Es ist so leicht
                    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                    Klickt für Bananen!
                    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                    Kommentar


                    • #11
                      ganz genau:
                      11 -> 1+1 = 2 ... 11-2 = 9
                      12 -> 1+2 = 3 ... 12-3 = 9
                      13 -> 1+3 = 4 ... 13-4 = 9
                      usw.

                      und wie schon oben gesagt wurde, es gibt nur 10 mögliche Lösungen, und alle Lösungen haben das gleiche Symbol. Demzufolge zeigt die Kristallkugel immer das gleiche an.
                      Wobei das hier etwas klüger gemacht wurde. Bei jedem neustart der Seite wird den richtigen Symbolen ein anderes Zeichen zugeordnet.
                      Es wird z.b. immer das Zeichen angezeigt das die Nr. 18 hat
                      "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Spocky Beitrag anzeigen
                        Ist doch ganz einfach:

                        du addierst die zehner und die Einserzahl, richtig?

                        Gut. Das ziehst du dann von deinem Ausgangswert ab, also die Einserzahl plus die zehnerzahl. Wenn du die einserzahl abziehst, dann kommst du immer auf die glatte zehnerzahl und davon ziehst du noch den zehnerwert ab. Es ist so leicht
                        Wie man das rechnet habe ich gleich verstanden. Nur nicht das immer die Symbole von den Zahlen rauskommen welche ich mir gerade rausgesucht habe.

                        Wenn ich nicht rechne, was eigentlich egal ist, kommt was anderes raus.

                        Also wenn ich mir willkürlich ein Symbol aussuche.

                        Und das verstehe ich net.


                        PS: Ne schon klar. Jetzt habe ich es gecheckt. Das funktioniert nur wenn ich mir "willkürlich" ein Zeichen einer Lösung raussuche.

                        Sind es Zeichen die nicht zur "Lösungsreihe" gehören, liegt das Ding auch falsch.

                        Beim rechnen kommt ja immer ein Zeichen der Lösungen raus...

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Skymarshal Beitrag anzeigen
                          PS: Ne schon klar. Jetzt habe ich es gecheckt. Das funktioniert nur wenn ich mir "willkürlich" ein Zeichen einer Lösung raussuche.
                          Die Verteilung der Zeichen wird immer neu ausgewürfelt und zwar so daß die Zeichen hinter den durch 9 teilbaren Zahlen identisch sind.

                          Und für alle 2stelligen Zahlen n (also im Bereich [10;99] gilt wie gesagt:

                          (n-Quersumme(n)) MOD 9=0

                          Man kann auch sagen:

                          (n-Quersumme(n))=k*9 (k=[1;10])


                          Das ganze durch Induktion beweisen darf jetzt aber ein anderer.


                          mfg
                          Dalek
                          Zuletzt geändert von Dalek; 06.09.2006, 17:44.
                          "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
                          -Konstantin Tsiolkovsky

                          Kommentar


                          • #14
                            Wie ich schon mal woanders sagte ist Mathematik nicht meine Stärke und meine Herangehensweise ist manchmal zu kompliziert als das ich es gleich schnalle.

                            Kommentar


                            • #15
                              Darf ich euch den simplen Trick verraten?

                              Der Ersteller dieses Spielchens geht / ging davon aus, dass ein Benutzer mit dem Mauszeiger über die Zahl (das Symbol) fährt, welches er sich ausgesucht hat.
                              Dann auf die Zauberkugel klicken und ihr werdet sehen, dass es immer stimmt.
                              'To infinity and beyond!'

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X