Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mal ein Fakt oder auch nicht?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mal ein Fakt oder auch nicht?

    Also in amerika hat ein physiker durch bestimmte berechnungen versucht zu beweisen, dass das Universum 13 Milliarden Jahre alt ist,dass wirft zumindest 2 Fragen auf .

    1.Kann es sein dass die Unendlichkeit nur so "jung" ist ?

    2.Was gab es vorher ???

    habt ihr vielleicht ideen ???
    Zuletzt geändert von Captain Picard13; 05.10.2006, 16:22.
    ~Burn the Land and boil the Sea, you can't take the Sky from me~

  • #2
    Zitat von Captain Picard13 Beitrag anzeigen
    Also in amerika hat ein physiker durch bestimmte berechnungen versucht zu beweisen, dass die Erde 13 Milliarden Jahre alt ist,dass wirft zumindest 2 Fragen auf .

    1.Kann es sein dass die Unendlichkeit nur so "jung" ist ?

    2.Was gab es vorher ???

    habt ihr vielleicht ideen ???
    also erstmal: Das Hier gehört eher ins Off-Topic als ins Allgemein...

    Die Erde?
    Entweder Meinst du Millionen, oder du meinst das Universum!

    1. Hängt davon ab was du unter Ewigkeit Verstehst. Und die Erde wird sowieso nicht "ewig" sein. Und
    das Universum auch nur in den sinne von "Seit es zeit gibt" vielleicht.

    2. Hängt davon ab meinst du erde oder Universum?

    Edit: @maestor: Ich war schneller...
    "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

    Kommentar


    • #3
      Also bei mir ruft dein Post zwei Fragen auf:

      1. Warum hier und nicht im Off-Topic (u.U. sogar Technik&Wissenschaft)
      2. Warum schreibst du "Erde"? Ich könnte wetten, du (oder deine Quelle) meinst das Universum. (Erde ca. 4,6 Mill.; Universum ca. 13,7 Mill.)

      EDIT: zwei Dumme, ein Gedanke

      Ach, ich sehe auch gerade, dass wir ein relativ aktuelles Thema haben: Ursprung des Seins, wo, wann und wie geschah es, daß es existent wurde?.
      Forum verlassen.

      Kommentar


      • #4
        1.Kann es sein dass die Unendlichkeit nur so "jung" ist ?
        ohoh. Unendlichkeit ist - oh wunder - nicht endlich. Egal wie alt
        das Universum auch wäre es wäre stets unendlich weit davon
        entfernt, unendlich alt zu sein

        2.Was gab es vorher ???
        Tja, das ist die Standardfrage. Die Antwort ist einfach, befriedigt aber niemanden: Nichts.
        Denn es gab kein "davor" - mit der Entstehung des Universums entstand auch erst die Zeit.
        Vor der Zeit gab es also keine Zeit, was irgendwo auch klar erscheint

        2. Warum schreibst du "Erde"? Ich könnte wetten, du (oder deine Quelle) meinst das Universum. (Erde ca. 4,6 Mill.; Universum ca. 13,7 Mill.
        Naja, irgendwie verbinde ich mit der Abkürzung "Mill" eher Million.
        Da du aber sicher Milliarden meinst würde ich zu "Mrd" raten.
        Millionen jedenfalls kürze ich mit "Mio" ab >)
        Coding: silizium-net.de | Portfolio: Triton.ch.vu

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Triton Beitrag anzeigen
          ja, irgendwie verbinde ich mit der Abkürzung "Mill" eher Million.
          Da du aber sicher Milliarden meinst würde ich zu "Mrd" raten.
          Millionen jedenfalls kürze ich mit "Mio" ab >)
          Ähja, natürlich meine ich Milliarden. Erschließt sich ja aus dem Zusammenhang mit dem zitierten Beitrag vom Themenstarter. *rausred* Ich hab übrigens noch ein "Universums-Thread" gefunden. ->http://www.scifi-forum.de/showthread.php?t=25194
          Forum verlassen.

          Kommentar


          • #6
            Und wenn der Physiker "versucht" hat es zu beweisen, ist das ja noch lange kein Fakt
            "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

            Kommentar


            • #7
              Also man kann rechnen, so viel man mag, es braucht feste Anhaltspunkte, die belegen, wie alt die Erde ist. Früher haben die Physiker auch Berechnungen angestellt, nach denen die Erde maximal einige 100.000 Jahre alt sein könnte, wenn man ihre Temperatur misst. Dioe Geologen sagten damals schon, sie müsse älter sein. Irgendwann hat man die Radiaktivität entdeckt und damit gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Erstens hatte man eine Erklärung, weshalb die Erde noch so war ist im Innern und zum zweiten gab es eine Möglichkeit, das Alter anhand von Zerfallsreihen zu bestimmen. Ergebnis: Die ältesten Kristalle auf der Erde sind etwa 4,56 Ga alt.
              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
              Klickt für Bananen!
              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

              Kommentar

              Lädt...
              X