Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Titan für die Weltraumtechnik

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Titan für die Weltraumtechnik

    Hallo liebe Forums-Aktivisten!

    Ein schönes neues Thema hat sich aufgetan!

    Warum glaubt Ihr, ist Titan in der Weltraumtechnik so gefragt?

    Größtenteils liegt es bestimmt daran, dass es sehr leicht und dennoch extrem stabil ist.

    Könnte es ein anderes Medium geben, das vergleichsweise gut ist?

    MFG
    DON'TYOUFORGETME
    Beim Träumen geht es hin und wieder zu wie auf einer Achterbahn. Im RL auch! Und wenn Dir dann
    noch nicht schlecht davon geworden ist, dann bist Du echt
    SUPERSTARK!

  • #2
    wenn ja, hätte man das andere benutzt...
    "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

    Kommentar


    • #3
      ... oder wird es noch, wenn es überhaupt ein anderes gibt!

      Stimmt!

      MFG
      DYFM
      Beim Träumen geht es hin und wieder zu wie auf einer Achterbahn. Im RL auch! Und wenn Dir dann
      noch nicht schlecht davon geworden ist, dann bist Du echt
      SUPERSTARK!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von DON'TYOUFORGETME Beitrag anzeigen

        Größtenteils liegt es bestimmt daran, dass es sehr leicht und dennoch extrem stabil ist.
        Titan ist schwerer als andere gängige Leichtmetalle (z.B. Al) und weniger fest als Stahl. Es ist also nicht das Super-Metall, als das es manche betrachten, sondern eher ein Kompromiß zwischen der Festigkeit von Stahl und der Leichtigkeit von (z.B.) Al. Die Professoren an der Universität erzählen manchmal (mit einem Augenzwinkern), daß die oberer Dichtegrenze von Leichtmetallen mit 4,5 gerade so gewählt wurde, damit Titan noch dazugehört.
        obsidian per semper

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Obsidian Lord Beitrag anzeigen
          Titan ist schwerer als andere gängige Leichtmetalle (z.B. Al) und weniger fest als Stahl. Es ist also nicht das Super-Metall, als das es manche betrachten, sondern eher ein Kompromiß zwischen der Festigkeit von Stahl und der Leichtigkeit von (z.B.) Al. Die Professoren an der Universität erzählen manchmal (mit einem Augenzwinkern), daß die oberer Dichtegrenze von Leichtmetallen mit 4,5 gerade so gewählt wurde, damit Titan noch dazugehört.
          Hallo Obsidian Lord!

          Gut, dann drücke ich es so aus:

          ...wie von Dir belehrt, weiß ich nun, dass Titan schwerer ist als andere gängige Leichtmetalle.

          Anmerkung von mir: Es ist aber leichter wie manch andere Schwermetalle. Das müsste jetzt aber stimmen. Soviel ich weiss, ist der Vorzug von Titan, dass es ähnlich der Edelmetalle wenig mit dem Wasser bindet, daher nicht soviel Rost bildet.

          Gut so?

          Den Rost gibt es nämlich auch im Weltall! Nicht so schnell, aber es gibt ihn.

          MFG
          DYFM
          Beim Träumen geht es hin und wieder zu wie auf einer Achterbahn. Im RL auch! Und wenn Dir dann
          noch nicht schlecht davon geworden ist, dann bist Du echt
          SUPERSTARK!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von DON'TYOUFORGETME Beitrag anzeigen
            Hallo Obsidian Lord!

            Gut, dann drücke ich es so aus:

            ...wie von Dir belehrt, weiß ich nun, dass Titan schwerer ist als andere gängige Leichtmetalle.
            Wollte nicht oberlehrerhaft wirken, sondern nur das gängige Vorurteil beheben. Denn wenn es nach meinen Mitmenschen geht, dann ist Titan "Vollmegasupergeiles, voll krasses Gigametall wo tut tierischst abgehen, du!" Frei zitiert. Und das ist es nicht, eher ein Kompromiß, wie gesagt.

            Zitat von DON'TYOUFORGETME Beitrag anzeigen
            Anmerkung von mir: Es ist aber leichter wie manch andere Schwermetalle. Das müsste jetzt aber stimmen. Soviel ich weiss, ist der Vorzug von Titan, dass es ähnlich der Edelmetalle wenig mit dem Wasser bindet, daher nicht soviel Rost bildet.

            Gut so?

            Den Rost gibt es nämlich auch im Weltall! Nicht so schnell, aber es gibt ihn.

            MFG
            DYFM
            Das es leichter ist als Schwermetalle ist klar, wenn es zu den Leichtmetallen gehört. Die Ursache für die Beständigkeit von Rost ist aber eine andere als die der Edelmetalle; selbige sind chemisch sehr beständig. Titan bildet jedoch (ähnlich wie Al) eine Oxidschicht aus, die es vor den Angriffen gewisser Korrosionsmittel schützt. Der Effekt ist aber der Gleiche, da hast Du recht. *schon wieder dieses Oberlehrer-Getue von mir, ich hör' auf, ist ja peinlich *
            obsidian per semper

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Obsidian Lord Beitrag anzeigen
              Wollte nicht oberlehrerhaft wirken, sondern nur das gängige Vorurteil beheben. Denn wenn es nach meinen Mitmenschen geht, dann ist Titan "Vollmegasupergeiles, voll krasses Gigametall wo tut tierischst abgehen, du!" Frei zitiert. Und das ist es nicht, eher ein Kompromiß, wie gesagt.



              Das es leichter ist als Schwermetalle ist klar, wenn es zu den Leichtmetallen gehört. Die Ursache für die Beständigkeit von Rost ist aber eine andere als die der Edelmetalle; selbige sind chemisch sehr beständig. Titan bildet jedoch (ähnlich wie Al) eine Oxidschicht aus, die es vor den Angriffen gewisser Korrosionsmittel schützt. Der Effekt ist aber der Gleiche, da hast Du recht. *schon wieder dieses Oberlehrer-Getue von mir, ich hör' auf, ist ja peinlich *
              Mir gefällt das! Ist doch recht lustig, wie Du mich belehrt hast!

              VLG
              DYFM
              Beim Träumen geht es hin und wieder zu wie auf einer Achterbahn. Im RL auch! Und wenn Dir dann
              noch nicht schlecht davon geworden ist, dann bist Du echt
              SUPERSTARK!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von DON'TYOUFORGETME Beitrag anzeigen
                Mir gefällt das! Ist doch recht lustig, wie Du mich belehrt hast!

                VLG
                DYFM
                Danke. Ein nettes Wort zu später Stunde. Ich wünsch' Dir jetzt eine gute Nacht, denn der Student muß morgen früh raus - so gegen zehn.
                obsidian per semper

                Kommentar


                • #9
                  Danke, Dir auch!
                  Bis demnächst!
                  Muss jetzt auch aufhören bis zum nächsten Posting...

                  MFG
                  DYFM
                  Beim Träumen geht es hin und wieder zu wie auf einer Achterbahn. Im RL auch! Und wenn Dir dann
                  noch nicht schlecht davon geworden ist, dann bist Du echt
                  SUPERSTARK!

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X