Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zeemaneffekt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zeemaneffekt

    High,

    ich möchte hier den Zeeman-Effekt ( Atom im Magnetfeld ) vorstellen. Da kann man sehen, wie kleinste Effekte in der Technik ausgenützt werden müssen, um etwa Diagnosen oder Automatisierungen in der Gesellschaft Zuwege zu bringen.

    Man muß also im Arbeitsleben nicht immer nur Himbeeren sammeln oder Hirsche abschlachten.

    Zeeman-Effekt
    Als Zeeman-Effekt bezeichnet man das Aufspalten einer atomaren Spektrallinie unter Anlegen eines externen Magnetfeldes in mehrere Linien. Der Effekt wurde nach Pieter Zeeman, seinem Entdecker, benannt. Man unterscheidet zwischen dem anomalen und dem normalen Zeeman-Effekt, wobei der normale nur ein Spezialfall des anomalen ist.
    Die Aufspaltungen haben ihren Ursprung in der Wechselwirkung des Magnetfeldes mit den magnetischen Momenten des Atoms, die vom Bahndrehimpuls und vom Spin des Elektrons erzeugt werden. Eine Anwendung des Effekts findet sich in der Atomabsorptionsspektrometrie zur Untergrundkompensation.
    Anschauliche Beschreibung des Zeeman-Effektes
    Beobachtet man eine spezielle Spektrallinie eines Atoms ohne Magnetfeld, so sieht man nur eine einzige Linie, also nur eine einzige Wellenlänge. Schaltet man nun ein Magnetfeld ein, so erkennt man beispielsweise drei Wellenlängen. Durch ein Interferometer kann man die drei verschiedenen Linien direkt beobachten.
    Erklären kann man diese Aufspaltung durch ein eigenes magnetisches Moment der Elektronen im Atom, welches mit einem äußeren Magnetfeld wechselwirkt. Bei einem Stabmagneten in einem Magnetfeld ergibt sich, dass man, je nachdem wie man den Stabmagneten im Feld drehen möchte, unterschiedliche Energie für die Durchführung der Drehung aufwenden muss. Im Atom oder in einem Gas mit Atomen gibt es unterschiedlich orientierte magnetische Momente, wodurch sich Änderungen der Energie des jeweiligen Zustandes ergeben. Diese Änderungen der Energie führen direkt zur Veränderung der beobachteten Wellenlängen.

  • #2
    Hi GeraldEdmund,

    oder sollte ich sagen Imperatore, du verstösst gegen die Forenregeln des anderen Forums wo du auch den selben Beitrag gepostet hast.
    Dort sind doppel Postings nämlich verboten, denk mal drüber nach.

    Mal davon abgesehen, was soll dieser Beitrag genau bezwecken? Hast du Fragen dazu?
    Gruß,

    vanR

    Kommentar


    • #3
      Also wenn ich mal raten soll, würde ich sagen da versucht jemand seine Anzahl an geschriebenen Beiträgen zu pushen . Oder bist du der nachfahre dieses gewissen zeeman und willst deinem Vorfahren geltung verschaffen?

      Kommentar

      Lädt...
      X