Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frauen schlafen besser ohne Mann

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frauen schlafen besser ohne Mann

    NETZEITUNG WISSENSCHAFT: Warum Frauen besser ohne Mann schlafen

    Laut einer Studie brauchen Frauen andere Bedingungen für einen erholsamen Schlaf, als Männer. Während Männer generell besser neben ihren Partnerinnen schlafen können ist dies bei Frauen gerade umgekehrt der Fall.

    Es gibt aber Hoffnung: In Nächten, in denen sexueller Kontakt stattgefunden hat können auch die Frauen wesentlich besser neben ihrem Mann einschlafen.

    Vielleicht sollte man das Argument mal publik machen
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

  • #2
    Der ist gut
    Wenn ich mit Kathrin in der gleichen Wohnung geschlafen habe, sind wir irgendwie gar nicht zur Ruhe gekommen, obwohl wir nur ein paar Monate zusammen waren und es eigentlich langsam habe angehen lassen.
    Aber wer weiß, woher diese Studienergebnisse eigentlich stammen (also von was für Probanden).
    Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
    Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
    Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

    Kommentar


    • #3
      Probanden waren heterosexuelle Paare. Allerdings waren dies nur 10 an der Zahl. Wie aussagekräftig das ist kann ich nicht sagen, hier gehts wohl über die Zahl der Nächte.

      Und von gleicher Wohnung ist nicht die Rede, eher von gleichem Bett
      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
      Klickt für Bananen!
      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

      Kommentar


      • #4
        Hmm, ich weiß das Frauen das Geschnarche und Gefurze nicht abkönnen. Was bei mir nur im Suff vorkommt.

        Aber ansonsten habe ich eher die Erfahrung das Frauen sich ebenfalls geborgen fühlen. Und nicht weniger gut schlafen.

        Kommentar


        • #5
          Naja, Zehn Porbanden sind ja nicht die Welt - ab hundert denke ich, kann man drüber nachdenken, ob das Ganze irgendeine statistische Relevanz hat. Davon ab scheint der Eindruck auf subjetiver Ebene zu stimmen: ich habe öfter zu zu hören bekommen, dass ich zu viel zappele, zu laut schnufe oder einfach anfange im Schlaf zu reden. Was stets als schlafstörend empfunden worden ist...
          Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

          Kommentar


          • #6
            Frauen sind oft "hellhöriger" was Störungen angeht. Aber evolutionär gesehen müßte es doch bei Männer gerade eher der Fall sein. Wenn die Evolution schon im Artikel genannt wird.

            Weil Männer wenn sie auf Jagd waren in Gruppen zum Beispiel am Feuer geschlafen haben und trotzdem wachsam mußten. Oder falls jemand in die Höhle eindringt. Männer hatten doch die Aufgabe des Schutzes und der Verteidigung.

            Ok, wenn die Männer unterwegs waren und die Frauen in der Höhle alleine, dann war es vom Vorteil wenn sie nicht so tief schlafen.

            Kommentar


            • #7
              Also 10 Paare halte ich für eine reele Aussage für viel zu wenig. Bei uns zum Beispiel kann man mich, wenn ich schlafe, bildlich gesprochen wegtragen und ich merke nichts. Mein Freund dagegen wacht fast immer auf, wenn ich mich drehe. Sollte es mir zu denken geben?
              It is the heart that gives - the fingers just let go. (Nigerianisches Sprichwort)

              Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (A. Einstein)

              Kommentar


              • #8
                Ich wache immer sofort auf wenn das Licht angeht. Z.B. wenn meine Frau von Mücken genervt wird. Welche wiederrum mich im Schlaf nicht stören. Aber sobald das Licht angeht...

                Naja, und 10 Paare halte ich auch für wenig repräsentativ...

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Liska Beitrag anzeigen
                  Also 10 Paare halte ich für eine reele Aussage für viel zu wenig. Bei uns zum Beispiel kann man mich, wenn ich schlafe, bildlich gesprochen wegtragen und ich merke nichts. Mein Freund dagegen wacht fast immer auf, wenn ich mich drehe. Sollte es mir zu denken geben?
                  Nein ich denke nicht, mir geht es genauso. Owohl ich immer wieder erwache, wenn mein Schatz Frühschicht hat, wenn er mir nicht tschüss sagt. Dann kriege ich immer so nen Schreck, dass ich denke, dass er verschlafen hat, dass ich dann immer lange zum einschlafen habe. Dabei hat er in den 16 Jahren erst einmal verschlafen...
                  Aber da wir beide mal ab und an schnarchen, können wir wohl beide ein Lied davon singen, wie es sich schlafen lässt. Ich fühle mich durch seine Anwesenheit nicht gestört, es ist nur komisch, da wir oft nicht zur selben Zeit schlafen gehen... Schichtarbeiterleben eben... Ich kann dann nicht im Bett noch was lesen z.B. weil er ja schon seit ein paar Stunden schläft.
                  Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts. Elias Canetti
                  Take it easy, but take it. Nothing Comes to you, when you waite to long.

                  Kommentar


                  • #10
                    Wären meine Frau und ich eines der Paare gewesen, wäre das Ergebnis wohl komplett anders

                    Meine Frau wacht nicht mal bei nem Erdbeben auf, wohingegen ich schon wach werd, wenn eines der Meerschweinchen im 3 Zimmer entfernten Wohnzimmer niest

                    Ausserdem stört mich meine Frau auch noch anders: Sie ist zwar nur 1,60 meter gross, aber wenn sie pennt, ist sie auch genauso breit *grummel*
                    ActionFigureToys.de

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Skymarshall Beitrag anzeigen
                      Frauen sind oft "hellhöriger" was Störungen angeht. Aber evolutionär gesehen müßte es doch bei Männer gerade eher der Fall sein. Wenn die Evolution schon im Artikel genannt wird.

                      Weil Männer wenn sie auf Jagd waren in Gruppen zum Beispiel am Feuer geschlafen haben und trotzdem wachsam mußten. Oder falls jemand in die Höhle eindringt. Männer hatten doch die Aufgabe des Schutzes und der Verteidigung.

                      Ok, wenn die Männer unterwegs waren und die Frauen in der Höhle alleine, dann war es vom Vorteil wenn sie nicht so tief schlafen.
                      Männer reagieren auf ganz andere Geräusche, als Frauen. Männer hören sowas wie Gewitter früher, oder Bedrohungen von außen. Frauen nehmen Geräusche in der Familie besser wahr, also wenn das Kind schreit oder sonst was deaheim nicht in Ordnung ist.
                      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                      Klickt für Bananen!
                      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Skymarshall Beitrag anzeigen
                        Aber ansonsten habe ich eher die Erfahrung das Frauen sich ebenfalls geborgen fühlen. Und nicht weniger gut schlafen.
                        Das kann ich nicht bestätigen.

                        Ich kann zwar in Anwesenheit meines Schatzis gut einschlafen, das heißt, ich fühle mich da auch sehr geborgen, aber mitten in der Nacht wache ich jedes mal auf, wenn er sich umdreht oder eine kleine Bewegung macht. Und teilweise kann ich da nicht mehr gut weiterschlafen.
                        Dagegen: wenn mein Schatz in der früh in die Arbeit geht, wache ich kurz auf, und kann noch ewig weiter schlafen.

                        Auch wenn ich Alkohol getrunken habe, schlafe ich wie ein Stein, und auch die anderen Thesen, die hier von diesem Artikel aufgestellt wurden, kann ich durch meine Erfahrung bestätigen.

                        Allerdings gibt es soviele Schlaftypen, dass ich ein Experiment, das nur aus 10Paaren besteht auch nicht als repräsentativ ansehen kann.
                        "We must question the story logic of having an all-knowing all-powerful god, who creates faulty humans, and then blames them for his own mistakes."
                        Gene Roddenberry

                        Kommentar


                        • #13
                          10 Paare ein Witz ! Es wäre doch viel wichtiger zu wissen in welcher Beziehung die Paare zueinander stehen. Bei einem verliebten Paar schlafen wohl beide besser, wenn der andere Part da ist!
                          Man kann sich aber auch als" älteres Pärchen" so aneimander gewöhnen das man nicht ohne einander schlafen kann!Ob das Mann / Frau spezifisch ist , glaube ich nicht.
                          Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
                          Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
                          Das hoffe ich sehr! (Stammtisch Süd)

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Spocky Beitrag anzeigen
                            Männer reagieren auf ganz andere Geräusche, als Frauen. Männer hören sowas wie Gewitter früher, oder Bedrohungen von außen. Frauen nehmen Geräusche in der Familie besser wahr, also wenn das Kind schreit oder sonst was deaheim nicht in Ordnung ist.
                            Komisch ich habe eigentlich ein sehr waches Gehör, sogar im Schlaf.
                            Gut in manchen Tonlagen ist mein Gehör unterdurchschnittlich aber gerade in den hohen Tonlagen, macht es das wieder wett, denn ich kann auch Töne nur allzu gut hören, die anderen so zu hoch sind, dass diese gar nicht gehört werden.
                            Allerdings kann ich bei Gewitter, starken Regen oder Sturm sogar am besten schlafen oder wenn ich ein tiefes, gleichmäßig pulsierendes oder gleichmäßiges Geräusch höre.
                            Dahingegen könnte ich mich nur dann besser im Schlaf fühlen, wenn ich mit der Frau zusammen sein kann, die ich über alles liebe.

                            Zitat von chiana Beitrag anzeigen
                            10 Paare ein Witz ! Es wäre doch viel wichtiger zu wissen in welcher Beziehung die Paare zueinander stehen. Bei einem verliebten Paar schlafen wohl beide besser, wenn der andere Part da ist!
                            Man kann sich aber auch als" älteres Pärchen" so aneimander gewöhnen das man nicht ohne einander schlafen kann!Ob das Mann / Frau spezifisch ist , glaube ich nicht.
                            Das sehe ich sehr ähnlich.
                            Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
                            Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
                            Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

                            Kommentar


                            • #15
                              @ chiana: Was das angeht, so hast du ganz sicher Recht. Gerade ältere Menschen sind solche Gewohnheitstiere, dass sie jede Veränderung beunruhigt und da gehört definitiv auch das Fehlen des Partners in der anderen Betthälfte dazu.

                              @ Kirk: Ein Studienkollege von mir konnte auch Töne hören, die ein normaler Mensch nicht hört. So empfand er das Geräusch von Marderfallen bei Autos als überaus störend.

                              Von Gewittern werde ich in der Regel schon wach, kann dann aber auch immer wiede weiterschlafen.
                              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                              Klickt für Bananen!
                              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X