Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Jupiter-Mond-System ähnliches Sternen-System

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Jupiter-Mond-System ähnliches Sternen-System

    TRAPPIST-1 oder 2MASS J23062928-0502285 in 39,13 Lj Entfernung ist ein roter M8-Zwergstern mit 0,08 Sonnen- oder 83,8 Jupitermassen und ca 160.000 km Durchmesser mit einer Temperatur von 2550 K und einem Alter von ca 0,5 Gyr.
    Er wird voraussichtlich von 3 Planeten (TRAPPIST-1b bis 1d) mit ziemlich genau je einer Erdmasse in 1,5d, 2,4d und unklarer zwischen 4,5 bis 73d (beim höheren Wert also ca einem Merkur-Jahr) umkreist. Die beiden inneren haben wahrscheinlich eine gebundene Rotation und wenn zwischen den beiden inneren und dem äußeren Planeten ein weiterer mit einer Resonanz zu den beiden inneren gefunden würde, wären das sehr ähnliche Verhältnisse wie bei Jupiter und den 4 Gallileischen Monden.

    Q: u.a. englisches Wiki und Simbad
    \\// Dup dor a´az Mubster
    TWR www.labrador-lord.de
    United Federation of Featherless
    SFF The 6th Year - to be continued

  • #2
    Der interessanteste Aspekt dieser Entdeckung ist meiner Ansicht nach, dass TRAPPIST-1 sowohl von uns aus gesehen nahe genug liegt als auch schwach genug leuchtet, um zum ersten Mal auch Supererden optisch abbilden zu können. Mit dem Hubble-Teleskop hätte man vielleicht bereits eine Chance dazu, das zukünftige James Webb-Teleskop ist dafür auf jeden Fall geeignet.

    Wichtig ist noch zu erwähnen, dass alle drei Planeten aufgrund der hohen Aktivität dieser Ministerne in ihrer frühen Phase bis zum Vierfachen des irdischen Ozeanvolumens an Wasser verloren haben könnten.
    "En trollmand! Den har en trollmand!"

    Kommentar


    • #3
      Durch weitere Beobachtungen konnten immerhin zwei dieser Planeten mit hoher Wahrscheinlichkeit als Gesteinsplaneten identifiziert werden. Die Atmosphäre soll so wenig ausgedehnt sein, dass sie bei zwei kurz hintereinander erfolgten Transitereignissen nicht deutlich zu erkennen war. Zumindest kann eine gasreiche und ausgedehnte Hülle ausgeschlossen werden:

      http://www.astronews.com/news/artike...1607-026.shtml
      "En trollmand! Den har en trollmand!"

      Kommentar

      Lädt...
      X