Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Large Hadron Collider

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Large Hadron Collider

    Ab Mai soll am CERN der Large Hadron Collider in Betrieb gehen, mit deren Hilfe man sich neue Erkenntnisse auf dem Gebiet der Teilchenphysik und der Supersymmetrie erhofft.

    siehe Komoslog-Eintrag: Das Ende der Welt?

    Physiker weltweit bereiten sich vor auf den baldigen Start des größten Teilchenbeschleunigers der Welt, des Large Hadron Colliders (LHC) am CERN. Doch während sich die meisten darauf freuen, in unbekanntes Terrain vorzustoßen und vielleicht neue Physik zu entdecken, haben einige Angst davor, dass eben diese neue Physik vielleicht desaströs sein könnte. Sie befürchten dabei nicht, dass der Beschleuniger beschädigt werden könnte oder dass die Stadt Genf in Mitleidenschaft gezogen werden könnte, nein: Die ganze Erde könnte auf dem Spiel stehen!
    Einige "Wissenschaftler" befürchten, dass die Versuche unter Umständen für die Erde desaströs enden könnten weil evtl. Mini Schwarze Löcher oder sog. "Strangelets" erzeugt werden.

    In diesem Zusammenhang gab es auch mal eine interessante Doku über "Das Ende der Welt", in der das Szenario mit dem Teilchenbeschleuniger ebenfalls vorgestellt wurde.

    Natürlich sind die solche Szenarien unwahrscheinlich, da durch die energiereichste kosmische Strahlung schon längst solche Gebilde erzeugt worden wären und wir unser Dasein in einem Schwarzen Loch oder auf einer Strangelet-Kugel fristen würden...
    R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
    ***
    "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

  • #2
    Siehe auch hier:

    den Diskussionsfaden "Dunkle Materie usw..."

    für eine ausführliche Diskussion zum Thema LHC, schwarze Löcher und die Wahrscheinlichkeit eines Weltuntergangs...
    Ever danced with the devil in the pale moonlight?
    -- Thug --

    Kommentar


    • #3
      Zitat von HiroP Beitrag anzeigen
      Siehe auch hier:

      den Diskussionsfaden "Dunkle Materie usw..."

      für eine ausführliche Diskussion zum Thema LHC, schwarze Löcher und die Wahrscheinlichkeit eines Weltuntergangs...
      Ein schönes Beispiel, dass der Inhalt des Beitrags nicht unbedingt aus dem Betreff ersichtlich ist. Die Intention des Threads ist ja, dass man sich hier über den LHC allgemein unterhalten soll.

      Auf alle Fälle werde ich mir mal euren Thread zu Gemüte führen.

      Edit: Der Punkt mit dem LHC mit kommt aktuell erst im letzten Viertel des Threads. Also ist der Betreff doch richtig gewählt, weil dort über das Thema Dunkle Materie, virtuelle Teilchen diskutiert wird.
      Zuletzt geändert von Astrofan80; 07.04.2008, 14:37.
      R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
      ***
      "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

      Kommentar


      • #4
        LHC

        Hi zusammen,

        Ich habe eine Seite über den LHC gemacht.

        Vielleicht schaut ihr mal vorbei.
        http://www.lhc-facts.ch

        Grüsse
        Luke Skyrocker

        Kommentar


        • #5
          http://www.scifi-forum.de/off-topic/...-collider.html

          Kann man ja fusionieren, die Antworten sind sehr übersichtlich.
          You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
          Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

          Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
          >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

          Kommentar


          • #6
            Da hier immer nur das CERN erwähnt wird, möchte ich mal auf die anderen Beschleuniger- und Detektoranlagen hinweisen, die bereits jahrelang Daten gesammelt haben oder demnächst gebaut werden.
            Als Beispiele:

            BABAR
            BELLE
            CLEO
            BES III

            ILC
            PANDA
            ---- What does God need with a starship? - Jim, what are you doing? - I'm asking a question!
            ---- Sir, I protest! I am NOT a merry man!

            Kommentar


            • #7
              Weltuntergang September 2009 Ich bin dabei...

              Aber mal ganz ehrlich Leute,
              a) das Ding brauch gigantisch viel Strom,
              b) Irgendwo werden schon Teilchen auf Lichtgeschwindigkeit rumgurken...
              c) Es ist einmal schiefgegangen, es wird wieder schiefgehen.
              Ich lebe nicht um zu sein wie andere mich gerne hätten!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Mortok Beitrag anzeigen
                b) Irgendwo werden schon Teilchen auf Lichtgeschwindigkeit rumgurken...
                Nicht nur irgendwo, sondern ständig in der Natur (kosmische Strahlung trifft auf Erdatmosphäre bei z.T. wesentlich höheren Energien) und in den anderen Teilchenbeschleunigern

                c) Es ist einmal schiefgegangen, es wird wieder schiefgehen.
                Wenn man alles vernünftig überprüft und nicht nur einschaltet, um irgendeinen willkürlich gesetzten (Presse)Termin einzuhalten, wird das schon funktionieren.
                ---- What does God need with a starship? - Jim, what are you doing? - I'm asking a question!
                ---- Sir, I protest! I am NOT a merry man!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Mortok Beitrag anzeigen
                  Weltuntergang September 2009 Ich bin dabei...

                  Aber mal ganz ehrlich Leute,
                  a) das Ding brauch gigantisch viel Strom,
                  Reisen zum Mond erst recht

                  b) Irgendwo werden schon Teilchen auf Lichtgeschwindigkeit rumgurken...
                  *siehe bietrag Yusaku*

                  c) Es ist einmal schiefgegangen, es wird wieder schiefgehen.
                  [/quote]

                  wennd ei menscheit jedes mal nach einem fehlschlag aufgehöhrt hätte zu experimemntieren wären wir schon am gfeuer gescheitert, da sowohl damals wie heute oft genug etwas abgefackelt ist
                  (sry für die unwissenschaftliche sprache aber es ist nunma so und ich kann dieses argument langsam nicht mehr höhren, damit werd ich bei uns im ethik unterrichts chon ständig in irgendwelchen diskusionen von den anti-wissenschaft-typen genervt)
                  Drum hab ich mich der Magie ergeben,
                  Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
                  Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
                  Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

                  Kommentar


                  • #10
                    Da kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen, gerade bei so einem Experiment, das denn derartige Dimension besitzt, kann man wohl kaum davon ausgehn, dass von vornherein alles gerade geht.Ich kann mir auch vorstellen, dass es noch einige andere Zwischenfälle geben wird, aber davon sollte man sich nicht zurückschrecken lassen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Meine Güte, der LHC ist die größte und komplexeste Maschine der Welt. Es war klar, dass es Startschwierigkeiten geben würde. Und es war klar, dass sie kompliziert zu beheben sein würden.
                      Ever danced with the devil in the pale moonlight?
                      -- Thug --

                      Kommentar


                      • #12
                        Yep, ab einer gewissen Komplexität (Und die liegt weit unter dem LHC) ist es sogut wie unmöglich oder zumindest extrem schwierig ein Projekt (Sei es jetzt eine Maschine, Software oder irgendeine Art von Infrastruktur) so zu implementieren, daß das Ganze von Anfang an fehlerfrei läuft. Für einen Fehlschlag muß nicht mal jemand einen Fehler machen, Murphys Gesetz genügt.



                        mfg
                        Dalek
                        "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
                        -Konstantin Tsiolkovsky

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Dalek Beitrag anzeigen
                          Yep, ab einer gewissen Komplexität (Und die liegt weit unter dem LHC) ist es sogut wie unmöglich oder zumindest extrem schwierig ein Projekt (Sei es jetzt eine Maschine, Software oder irgendeine Art von Infrastruktur) so zu implementieren, daß das Ganze von Anfang an fehlerfrei läuft. Für einen Fehlschlag muß nicht mal jemand einen Fehler machen, Murphys Gesetz genügt.



                          mfg
                          Dalek
                          Meinst du mit dem Gesetz --> "alles was schiefghen kann geht schief" ?

                          Spaß beiseite:
                          Ich definiere mal nahc meiner Meinung:
                          alles ist von anfang an perfekt --> durchführung
                          es geht mindestens einmal was schief --> erst dann war es ein experiment
                          Drum hab ich mich der Magie ergeben,
                          Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
                          Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
                          Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

                          Kommentar


                          • #14
                            Es gibt Neues von der größten und komplexesten Maschine der Welt

                            LHC hopes for collisions by Christmas

                            The Large Hadron Collider (LHC) should yield its first data by Christmas, smashing protons at energies high enough to begin pushing back the boundaries of particle physics. But the world's largest particle accelerator will only be operating at half the energy that it was originally designed for, and may not reach that peak until 2011 — if at all.
                            nature.com -- LHC hopes for collisions by Christmas

                            Wer kein Konto bei Nature in Reichweite hat, den Artikel aber gerne komplett hätte, kann mir eine PN schreiben.
                            Ever danced with the devil in the pale moonlight?
                            -- Thug --

                            Kommentar


                            • #15
                              Yay, das LHC hat endlich einen Beam durchgeschickt und schon erste Bilder erhalten.
                              Im Moment bereiten sie den zweiten Beam vor: CERN (CERN) on Twitter
                              Endlich klappt der Kram mal .


                              Edit: Und jetzt ist der zweite Strahl tatsächlich gestartet!
                              Zuletzt geändert von mattberg; 20.11.2009, 23:16.
                              68 61 62 61 64 61 2d 68 61 62 61 64 61

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X