Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Komet Lulin evtl. mit bloßem Auge sichtbar

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Komet Lulin evtl. mit bloßem Auge sichtbar

    Ab Februar 2009 könnte der Komet C/2007 N3 Lulin in den Sternbildern Jungfrau, Löwe und Krebs mit Ferngläsern und evtl. sogar mit bloßem Auge sichtbar werden.

    Die günstigste Beobachtungsperiode liegt zwischen dem 15. Februar und 6. März 2009, wenn der Mond nicht mehr stört und der Komet in Opposition zur Sonne steht. Die beste Sichtbarkeit ergibt sich dann, wenn der Schweifstern am 24. Februar mit 0,4114 AE in Erdnähe kommt. Ende Februar könnte seine Helligkeit sogar zwischen 4 und 5 Größenklasse betragen!

    Das alle ist in einem Blogartikel von mir oder hier nachzulesen.
    R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
    ***
    "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

  • #2
    Komet Lulin befindet sich zur Zeit noch im Sternbild Waage und hat gestern Nacht den Stern 47 Librae passiert. Positiv ist, dass sich der Komet an die aktuellen Helligkeitsprognosen hält und laut japanischen Beobachtern ungefähr 1 Größenklasse heller als angegeben ist. Auf Fotos zeigen sich sogar 3 Schweife. Zwei davon sind Gegenschweife.

    Hier das Bild, welches heute bei Spaceweather.com gepostet wurde:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Gregg-Ruppel1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 116,0 KB
ID: 4235713

    http://www.spaceweather.com/
    R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
    ***
    "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

    Kommentar


    • #3
      So, hab mal den "Code" gebastelt, um Lulin in Stellarium einzubauen:
      Code:
      [Lulin]
      name = Lulin
      parent = Sun
      radius = 3400
      oblateness = 0.0
      halo = true
      color = 1.0,1.0,1.0
      tex_halo = star16x16.png
      tex_map = nomap.png
      coord_func = comet_orbit
      orbit_TimeAtPericenter = 2454842.1414
      orbit_PericenterDistance = 1.212289 
      orbit_Eccentricity = 0.999987
      orbit_ArgOfPericenter = 136.8614
      orbit_AscendingNode = 338.5353
      orbit_Inclination = 178.3730
      lighting = false
      albedo = 0.001
      Das ganze ist in die ssystem.ini im Stellariumverzeichniss einzusetzen, überlicherweise der Pfad:
      "C:\Programme\Stellarium\data\ssystem.ini".
      Dann kann man den Kometen durch die Suchfunktion finden .
      Nur auf die Helligkeitswerte darf man sich nicht verlassen, da ich den Radius nicht kenne (auf 1000 gesetzt) und die Albedo geraten habe.
      68 61 62 61 64 61 2d 68 61 62 61 64 61

      Kommentar


      • #4
        Der grüne Komet

        Ein grünlich leuchtender Komet wird vielleicht bald am südlichen Himmel mit bloßem Auge zu sehen sein:
        Himmelsspektakel: Grüner Komet nähert sich der Erde - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft

        Ich fühlte mich an einen SF-Klassiker erinnert:
        https://www.hood.de/auction/13339256/kaufen.cfm?sec=1
        vielleicht kennt den ja noch jemand.
        "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

        Kommentar


        • #5
          Es gibt diesbezüglich schon einen Thread, aber Danke für den Spiegel-Artikel.

          http://www.scifi-forum.de/off-topic/...-sichtbar.html
          R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
          ***
          "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

          Kommentar


          • #6
            Ist mir glatt entgangen. Vielleicht kann ein Mod die beiden threads zusammenkleben.

            Edit sagt: Danke!
            Zuletzt geändert von Mondkalb; 08.02.2009, 19:58.
            "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

            Kommentar


            • #7
              Komet Lulin beim Astronomy picture of the day

              APOD -- Comet Lulin Tails
              Ever danced with the devil in the pale moonlight?
              -- Thug --

              Kommentar


              • #8
                Wenn er sich weiterhin so prächtig entwickelt, könnte er ab dem letzten Monatsdrittel ein interessantes Objekt am Himmel werden. Schade, dass ich ihn persönlich noch nicht gesehen habe, weil er sich noch am Morgenhimmel aufhält.

                Habe mal ne aktuelle Helligkeitskurve angehängt. Laut aktuellen Beobachtungen könnte seine Helligkeit zum Perigäumszeitpunkt bei 4,5 mag liegen. Die Helligkeit liegt momentan noch bei ca. 6,5 mag, Komadurchmesser ca. 7'.
                Angehängte Dateien
                R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
                ***
                "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

                Kommentar

                Lädt...
                X