Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Amphibiensterben

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Amphibiensterben

    Artenvielfalt: Mysteriöses Amphibiensterben - Artenvielfalt - FOCUS Online

    scinexx | Größtes Artensterben seit Verschwinden der Dinosaurier?: WWF nennt Gewinner und Verlierer 2008 - Artensterben, Artenvielfalt, Biodiversität, Amphibien, Frösche, Menschenaffen, Wale, Natur, Umwelt, Ökosysteme, Populationen, Lebensraumzerstör

    sagt ihr dazu. ist ja das grösste bekannte sterben nach den bienen in den vergangen jahren.
    aber mal weiss wie viele tierearten schon gestorben sind bis her durch gewässer,-ozeanverschmutzung, regenwälder abholzung ect.
    "Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können"

  • #2
    Ist doch ganz klar homoioterme Lebewesen kommen mit dem Klimawandel besser klar als Amphibien.
    Wenn man auf einmal 4 oder 5 Grad mehr hat, kann es sein das Atmung Verdauung oder vielleicht auch der Sauerstofftransport nichtmehr richtig funktioniert.
    "Einen Roman schreiben - und dann sterben ...!
    Wenn ich nur ein Dichter wäre - ich wäre unsterblich.
    Aber ich bin nur ein armseliger Fanatiker ..."

    M.C. Escher

    Kommentar

    Lädt...
    X