Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage:Gravitation der Erde ohne Rotation

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage:Gravitation der Erde ohne Rotation

    Weiß jemand die Gravitation der Erde wenn sie sich nich mehr um sich selbst dreht?
    Hier ein paar Daten uber die Erde:
    Durchmesser:12756
    Umlaufgeschwindigket:30km/s (falls wichtig)
    Masse:5,974*10hoch24 kg
    Bitte gebt Antwort für einen Neuling.
    Ich bin ein Stern am Firmament,
    Der die Welt betrachtet, die Welt verachtet,
    Und in der eignen Glut verbrennt.

  • #2
    Ich behaupte mal einfach: NULL(oder annährend)

    Die Gravitationskraft der Erde entsteht ebenso wie ihr Magent feld erst durch ihre Drehung. Würde sie sich nicht mehr drehen, müsste alleine ihre Masse die Gravitation erzeugen und das dürfte nicht besonders viel sein.

    Aber mal ehrlich: ich weiß es nicht! Aber so stelle ich mir das vor.
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

    Kommentar


    • #3
      Naja, ich bin kein Physiker,
      aber ich würde mit meinem Laienwissen sagen, daß die Gravitation eigentlich unabhängig ist von der Rotation. Die Gravitation ist eine der "Ur"- bzw Atomarkräfte, die sich mit der Anzahl der vorhandenen Atome summiert. Sie ist also von der Masse abhängig.

      Anders sieht es aus, wenn ein Körper um die Masse rotiert. Da wirkt auf ihn nicht nur die Anziehungskraft der Masse, sondern auch seine Fliehkraft bedingt durch seine Umlaufbahn (wozu noch seine Eigengeschwindigkeit dazukommt).
      There is no emotion - There is peace
      There is no ignorance - There is knowledge
      There is no passion - There is serenety
      There is no death - There is the force

      Kommentar


      • #4
        @Captain Proton: Das die Anziehungskraft gleich Null ist kann nicht sein. Wenn man den Mond betrachtet der gar keine Drehung um sich selbst macht.
        @LadyZero: Jetzt musst du mir nur noch sagen wie groß dann die Gravitation wäre.
        Ich bin ein Stern am Firmament,
        Der die Welt betrachtet, die Welt verachtet,
        Und in der eignen Glut verbrennt.

        Kommentar


        • #5
          @ Frill
          Ganz einfach: auf Meeresspiegel-Höhe ist´s genau 1 G !
          In anderen Höhen - keine Ahnung. Kommt auf die Entfernung an!
          There is no emotion - There is peace
          There is no ignorance - There is knowledge
          There is no passion - There is serenety
          There is no death - There is the force

          Kommentar


          • #6
            Die Gravitationskraft der Erde entsteht ebenso wie ihr Magent feld erst durch ihre Drehung. Würde sie sich nicht mehr drehen, müsste alleine ihre Masse die Gravitation erzeugen und das dürfte nicht besonders viel sein.
            Also, das ist mir neu....


            Die Rotation sorgt AFAIK nur für die Fliehkraft, Gravitation herrscht unabhängig von Bewegung und hängt nur von der Masse ab.

            Kommentar


            • #7
              Gut das wissen wir jetzt ja. Und wieviel wäre es dann wenn sich die Erde nicht mehr dreht?
              P.S.: Ich heiße Sebenai Frill.
              Ich bin ein Stern am Firmament,
              Der die Welt betrachtet, die Welt verachtet,
              Und in der eignen Glut verbrennt.

              Kommentar


              • #8
                Hey, eine Aufgabe für mich! Also:

                Die Gravitation der Erde hängt nur von ihrer Masse ab - sie hat überhaupt nichts mit der Rotation zu tun. Masse tauscht Gravitonen aus - je mehr Masse da ist, umso grösser ist die Interaktion, damit die Anziehung. (der Mond dreht sich allerdings um sich selbst: einmal im Monat: sonst würden wir ja nicht immer die selbe Seite sehen)

                Allerdings entsteht durch die Rotationsbewegung der Erde eine Fliehkraft, die der Gravitation entgegenwirkt. Das heisst, die "Wirkung", die man spürt ist, dass man durch die Rotation der Erde ein ganz klein wenig leichter wird, je schneller sie sich dreht, desdo mehr. Würde sich die Erde mit Orbitalgeschwindigkeit (bei der Erde ca. 8 km/s) drehen, wären wir schwerelos. (zumindest am Äquator). Da sie sich aber viel viel langsamer bewegt, fällt der Effekt kaum auf:

                Fliehkraft: F=mv^2/r, v (Geschwindigkeit ist 40000 km/Tag = 460 m/s*, r=Radius der Erde am Äquator=6'400'000 m, m, nehmen wir einen Körper von 70kg, kürzt sich nachher so oder so wieder raus.) 70 * (460^2) / 6'400'000 = 2.31 Newton. Die Erde zieht aber denselben Körper mit 70 kg Masse an mit F=m*g, g=9.81 m/s^2 = 686.7 Newton. Das heisst, es wirkt am Äquator also eine Kraft von 686.7 Newton zur Erde hin, und eine Kraft von 2.31 Newton von der Erde weg. Anders gesagt:

                durch die Rotation der Erde ist man am Äquator ca. 0,3 % leichter.

                Wenn die Erde stillstehen würde, wäre die Gewichtskraft auf einen 70 kg schweren Körper 686.7 Newton. (Um auszurechnen, wie es wäre, wenn sie schneller rotieren würde, brauchst du bloss oben beim * eine andere Zahl einsetzen)
                So einfach ist das. :-)
                Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                Kommentar


                • #9
                  Danke Bynaus.
                  Aber ich würde dir noch mehr danken, wenn du mir das noch in ganz einfach in G angeben kannst.
                  Ich bin ein Stern am Firmament,
                  Der die Welt betrachtet, die Welt verachtet,
                  Und in der eignen Glut verbrennt.

                  Kommentar


                  • #10
                    Wie du meinst:

                    1 g = 9,81 m/s^2
                    9.81 - 0.003 * 9.81 = 9.81 - 0.02943 = 9.78

                    9.78 / 9.81 = 0.997 g

                    Wobei, soviel kleiner ist die Erdbeschleunigung durch die Rotation der Erde. Wenn sich die Erde nicht mehr drehen würde, wäre es natürlich das umgekehrte:

                    9.81 / 9.78 = 1.00301 g, wenn sich die Erde nicht mehr dreht.
                    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                    Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich dachte Binäre arbeiten immer zur zweit *grins*

                      Ne im ernst, ich wünschte ich könnte auch sowas rechnen *leider nicht gut in Mathe war (bzw Physik)*

                      Kommentar


                      • #12
                        Allerdings entsteht durch die Rotationsbewegung der Erde eine Fliehkraft, die der Gravitation entgegenwirkt. Das heisst, die "Wirkung", die man spürt ist, dass man durch die Rotation der Erde ein ganz klein wenig leichter wird, je schneller sie sich dreht, desdo mehr. Würde sich die Erde mit Orbitalgeschwindigkeit (bei der Erde ca. 8 km/s) drehen, wären wir schwerelos. (zumindest am Äquator). Da sie sich aber viel viel langsamer bewegt, fällt der Effekt kaum auf:
                        Und lass mich raten: Wenn das so wär das wir am Äquator schwerelos sind dann hätten wir keine Luft mehr oder?
                        Ich bin ein Stern am Firmament,
                        Der die Welt betrachtet, die Welt verachtet,
                        Und in der eignen Glut verbrennt.

                        Kommentar


                        • #13
                          @10 of 12: Na klar, wir arbeiten auch zu zweit: mein Computer etabliert die Verbindung zum Forum, erlaubt mir die manuelle Texteingabe, kopfrechnet für mich... :-) zusammen sind wir unschlagbar. *zurückgrins*

                          @S.Frill: Ja, dann wäre die Atmosphäre weg, denn sie wird nur von der Gravitation festgehalten. Es wäre auch sonst ziemlich ungemütlich. Vermutlich würde uns allen ziemlich übel werden :-)
                          Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                          Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                          Kommentar


                          • #14
                            *anfängt zu brammeln*

                            *heult*

                            Du bist ja so gemein *g*

                            Kommentar


                            • #15
                              Die Gravitation hat eigentlich nur etwas mit der Masse des Körpers zu tun.

                              Die Rotation der Erde entsteht erst durch Gravitation von anderen Körpern. (z.b. Mond)

                              Aber ohne die Rotation der erde würde auch die Corioliskraft verloren gehen und dann wäre unsere Erde vielleicht nicht mehr der geeignete Lebensraum für uns Menschen, da die meeresströhme und winde wegfallen würden, und das wetter nicht mehr einzuschätzen wäre usw.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X