Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ab 1. Januar 2010 hört endlich das Chaos in der EU auf, Pferdestärke ade

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ab 1. Januar 2010 hört endlich das Chaos in der EU auf, Pferdestärke ade

    Das gleiche gilt für alle weiteren Nicht-SI Einheiten wie inch, Kilokalorien (kcal) usw.

    Festgelegt wurde das in der EG-Richtlinie 80/181/EEC.
    EUR-Lex - 31980L0181 - DE



    Ich finde das auf jedenfall sehr gut, denn mit KW kann ich mir jedenfalls mehr vorstellen als mit PS, das fängt von der leichteren Umrechnung in Joule an, was eine Maßeinheit auf meinem Ergometer ist und hört bei Alltagsgegenständen wie z.b. der Verbrauch meines Computers auf.

    Lediglich für die Schiff- und Luftfahrt dürfte es Ausnahmen geben, was Knoten, Fuß und die Seemeile betrifft.
    Aber auf alle Fälle ist das schonmal ein Fortschritt der schon lange überfällig war.
    Ein paar praktische Links:
    In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
    Aktuelles Satellitenbild
    Radioaktivitätsmessnetz des BfS

  • #2
    Halten sich da auch die Briten dran?

    Ansonsten: Mit dem Umrechnen hab ich keine Probleme. PS erhält man mit dem Umrechnungsfaktor 1,36 und ich wars immer gewohnt so zu rechnen. Im endeffekt ist es natürlich sinnvoll. Jetzt müssen wie gesagt noch die englisch sprechenden Staaten umstellen, dann gibts auch keine Probleme für die USA bei Marsreisen mehr
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Spocky Beitrag anzeigen
      Halten sich da auch die Briten dran?
      Sie dürfen zwar ihre imperialen Einheiten behalten, aber diese dürfen nur als Ergänzung zu den SI Einheiten angegeben werden.
      International System of Units - Wikipedia, the free encyclopedia

      Lediglich beim Verkehrsschildern bleibt es aber bei mph.



      Ansonsten: Mit dem Umrechnen hab ich keine Probleme. PS erhält man mit dem Umrechnungsfaktor 1,36 und ich wars immer gewohnt so zu rechnen.
      Schon, umrechen geht immer, den Faktor für inch zu cm und Euro in DM kenne ich auch auswendig, aber so ist es besser weil ich eher ne Bezugsgröße zu W und J habe, anstatt zu PS.

      Was ist schon ein PS?
      Pferde sieht man im alltäglichen Leben selten, deren Stärke oder genauer Leistung kann man daher auch kaum beurteilen und dann kommt ja noch hinzu, daß nicht jedes Pferd die Leistung von einem PS hat.
      Bei der Leistung W oder Energie J sieht das anders aus.
      Dank meinem Ergometer weiß ich z.B. ganz genau wie lange ich strampeln muß um die Energie von 2000 kJ umzusetzen.
      Entsprechend weiß ich auch, was ich essen darf um diese Energiemenge wieder zu mir zu nehmen.
      Und aufgrund der elektrischen Geräte im Haus ist das W auch eher eine Einheit für die Leistung unter der man sich im alltäglichen Leben etwas vorstellen kann.
      Außerdem kann man zwischen der Energie und Leistung sehr bequem hin und herrechnen,
      da 1 J genau 1 Ws sind.

      Das PS dagegen, das ist ein Relikt aus der Vergangenheit und der einzige übrig gebliebene Gegenstand mit dessen Hilfe sich man unter PS etwas vorstellen kann ist das Auto, aber
      da mir das W so geläufig ist kann ich auch gleich die Leistung des Autos in KW angeben und beim Elektroauto wird es mit KW dann sowieso einfacher.
      PS ist daher völlig überflüssig.



      Im endeffekt ist es natürlich sinnvoll. Jetzt müssen wie gesagt noch die englisch sprechenden Staaten umstellen, dann gibts auch keine Probleme für die USA bei Marsreisen mehr
      Hat Obama eigentlich schonmal etwas zu dem SI Einheitensystem gesagt?
      Ist da etwas bekannt?
      Ein paar praktische Links:
      In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
      Aktuelles Satellitenbild
      Radioaktivitätsmessnetz des BfS

      Kommentar


      • #4
        Also mir ist das in Grunde egal, wo jedoch PS typisch Auto war, weil KW gibts ja schon genug, bei Musikanlagen, beim Stromverbrauch. Aber naja sowas entscheiden wir ja ne, wir können ja nur drüber reden/schreiben.
        "Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können"

        Kommentar


        • #5
          Also eigentlich ist es ja schon vernünftig auch im Alltagsleben die SI-Einheiten konsequent durchzusetzen und zu verwenden, aber... naja, ich halte nichts davon PS ersatzlos zu streichen. Damit so viele Menschen aufgewachsen. Unter 77 PS kann ich mir was vorstellen. Unter 57 kW nicht. Was bringt mir denn die Information, dass mein PC 600 W verbraucht, wenn ich damit die Leistung meines Autos abschätzen will. Das Auto hat als Bezugsrahmen eben andere Autos und dann passt das mit den PS IMO schon. Deshalb finde ich die bisherige Angabe von kW und PS gleichzeitig auch gut.
          Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
          Makes perfect sense.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Harmakhis Beitrag anzeigen
            ... Unter 77 PS kann ich mir was vorstellen. Unter 57 kW nicht. Was bringt mir denn die Information, dass mein PC 600 W verbraucht, wenn ich damit die Leistung meines Autos abschätzen will...
            Weitergedacht bringt das insofern was:

            Wenn Du weißt, dass Dein PC 600 Watt verbraucht, dann kannst Du Dir die Stromkosten ausrechnen, die er erzeugt, wenn er 1 Stunde läuft (bei gegenwärtig ca. 0,20 €/kWh):

            600W x 1 Stunde = 0,6kWh = 0,6kWh x 0,20 €/kWh = 0,12€/Std.

            Wenn Dein Auto mit kW angegeben ist, wirds spätestens beim Elektroauto mit dieser Bezugsgröße interessant, weil Du Dir dann die Kosten zum Laden der Batterie unter Berücksichtigung des "Verbrauchs" und der möglichen Fahrzeit ausrechnen kannst.

            Letztlich machen es die SI-Einheiten leichter, bestimmte Dinge im Verhältnis zu betrachten.
            Grüße,
            Peter H

            Kommentar


            • #7
              Ja, klar machen sie das im vorallem beruflichen und wissenschaftlichen Bereich leichter. Aber im privaten? Ich hab mir ehrlich gesagt noch nie Gedanken gemacht wieviel Euro Strom mein PC pro Stunde kostet.
              Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
              Makes perfect sense.

              Kommentar


              • #8
                Dann hast Du wohl keinen eigenen Haushalt, oder Deine Stromrechnung ist noch nicht hoch genug.

                Also ein bisschen sollte man sich heutzutage schon Gedanken über den Stromverbrauch im Haushalt machen. Wer das nicht tut, hat meiner Ansicht nach das Recht verspielt, am Ende des Jahres über die hohe Stromrechnung zu jammern - denn PC und Co. (z.B. Plasmabildschirme) sind neben Staubsauger, Föhn, Kühlschrank und dem Elektroherd die größten Verbraucher im Haushalt...

                Nur wenn man da etwas den ÜBerblick hat, kann man auch gezielt Energie einsparen. aber dieses Unwissen ist ja leider weit verbreitet; da kaufen Leute Steckerleisten, um ein paar Watt Standby-Strom einzusparen, machen aber gleichzeitig mit PC-Dauerläufen oder Verbrauchern mit hohen Wattzahlen diese Einsparung sofort wieder hinfällig...
                Grüße,
                Peter H

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Harmakhis Beitrag anzeigen
                  Ja, klar machen sie das im vorallem beruflichen und wissenschaftlichen Bereich leichter. Aber im privaten?
                  Da wird man halt eine Weile brauchen, bis man sich dran gewöhnt hat, aber das war's dann auch. Sinnvoll ist es sowieso, also hab ich nix dagegen.
                  Außerdem schätze ich mal, dass es nicht das Ziel war Toaster besser mit Autos vergleichen zu können, sondern ein einheitliches System für die ganze EU zu haben und bevor man da jetzt wieder mit zich Ausnaheregeln anfängt, nimmt man die SI Einheiten einfach für alles.
                  When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Harmakhis Beitrag anzeigen
                    . naja, ich halte nichts davon PS ersatzlos zu streichen. Damit so viele Menschen aufgewachsen. Unter 77 PS kann ich mir was vorstellen. Unter 57 kW nicht. Was bringt mir denn die Information, dass mein PC 600 W verbraucht, wenn ich damit die Leistung meines Autos abschätzen will. Das Auto hat als Bezugsrahmen eben andere Autos und dann passt das mit den PS IMO schon. Deshalb finde ich die bisherige Angabe von kW und PS gleichzeitig auch gut.
                    Daran gewöhnst du dich sehr schnell.

                    Ich nehme mal an, daß du den Preis in Euro auch nicht mehr in DM umrechnest und so wird es in wenigen Jahren auch bei den KW für das Auto sein.
                    Wichtig ist aber vor allem, daß man das ganze erstmal auf einen gemeinsammen Nenner bringt.

                    Denn solange es immer noch die PS Angabe neben der KW Angabe gibt, wird es immer Leute geben, die die alte Einheit verwenden.
                    Von daher ist es gut, wenn man die PS Angabe ganz aus dem Markt schafft, so daß man erstmal umrechnen muß wenn man beim Autoverkäufer sich das Prospekt anschaut und die PS Angabe haben will.
                    Ein paar praktische Links:
                    In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
                    Aktuelles Satellitenbild
                    Radioaktivitätsmessnetz des BfS

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Peter H Beitrag anzeigen
                      Dann hast Du wohl keinen eigenen Haushalt, oder Deine Stromrechnung ist noch nicht hoch genug.

                      Also ein bisschen sollte man sich heutzutage schon Gedanken über den Stromverbrauch im Haushalt machen. Wer das nicht tut, hat meiner Ansicht nach das Recht verspielt, am Ende des Jahres über die hohe Stromrechnung zu jammern - denn PC und Co. (z.B. Plasmabildschirme) sind neben Staubsauger, Föhn, Kühlschrank und dem Elektroherd die größten Verbraucher im Haushalt...

                      Nur wenn man da etwas den ÜBerblick hat, kann man auch gezielt Energie einsparen. aber dieses Unwissen ist ja leider weit verbreitet; da kaufen Leute Steckerleisten, um ein paar Watt Standby-Strom einzusparen, machen aber gleichzeitig mit PC-Dauerläufen oder Verbrauchern mit hohen Wattzahlen diese Einsparung sofort wieder hinfällig...
                      Oh, ich habe sowohl einen eigenen Haushalt, wie eine hohe Stromrechnung. Aber um die Wattleistungen meiner Geräte mache ich mir trotzdem kaum Gedanken - klar, wenn ich mal was neues kaufe, dann nehme ich schon das mit der niedrigsten Wattzahl, aber danach vergesse ich das sofort wieder.
                      Ich würde mir auch nie ein neues Gerät nur wegen dem geringeren Stromverbrauch kaufen, wenn es das alte noch tut.
                      Das ist aber eine andere Diskussion.
                      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                      Makes perfect sense.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Harmakhis Beitrag anzeigen
                        Oh, ich habe sowohl einen eigenen Haushalt, wie eine hohe Stromrechnung.
                        Naja, hoch ist ja relativ. Er sagte ja "zu hohe Stromrechnung", damit ist klar, daß deine Stromrechnung nicht hoch genug ist wenn man diese relativ zu deinem Einkommen gegenüber stellt.

                        Daraus folgt also, zu hoch kann sie nur dann sein, wenn sie so hoch ist, daß es bezogen auf das Einkommen auf Dauer zu viel ist.


                        Oder um es anders zu formulieren.
                        Wenn du sagen würdest 7000 KWh sind hoch, dann ist das richtig, wenn man es relativ zu einem 1 Personenhaushalt mit normalem Durchschnittseinkommen sieht.
                        Solltest du aber > 100000 € im Jahr verdienen, dann ist die Stromrechnung zwar nach wie vor hoch, aber eben nicht zu deinem Einkommen zu hoch.

                        Dementsprechend muß man die Frage ob die Stromrechnung zu hoch ist immer dem eigenen Einkommen gegenüberstellen.


                        Wenn du dir also um den Standbyverbrauch deiner Geräte keine Gedanken machst, dann bedeutet das also, daß du so viel Geld verdienst, das es dir finanziell gesehen egal sein kann das die Geräte überhaupt einen Standbyverbrauch haben.

                        Und diese Einstellung:
                        Ich würde mir auch nie ein neues Gerät nur wegen dem geringeren Stromverbrauch kaufen, wenn es das alte noch tut.
                        Halte ich für sinnvoll, aber dennoch schaue ich, daß ich mir Steckdosenleisten mit Schalter zulege
                        um auch die Standbyverbraucher stromlos zu schalten, denn ich sehe das so, egal wieviel Geld ich verdiene oder verdienen würde, es ist nicht genug um die Schäden die eine Klimaerwärmung oder die Erzeugung von Atommüll anrichten kann bezahlen zu können.
                        Dafür ist meiner Meinung nach selbst der reichste Mensch der Welt zu arm.



                        Aber du hast Recht, es ist ein anderes Thema.
                        Ich wollte das nur mal einfügen.
                        Ein paar praktische Links:
                        In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
                        Aktuelles Satellitenbild
                        Radioaktivitätsmessnetz des BfS

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Cordess Beitrag anzeigen
                          Ich finde das auf jedenfall sehr gut, denn mit KW kann ich mir jedenfalls mehr vorstellen als mit PS,
                          Bei mir ist es genau umgekehrt. Ich kann mir nur unter PS was vorstellen, genauso betrifft das die Kalorien
                          Kreative Grüße,
                          Uschi
                          http://www.fabylon-verlag.de

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Cordess Beitrag anzeigen
                            Wenn du dir also um den Standbyverbrauch deiner Geräte keine Gedanken machst, dann bedeutet das also, daß du so viel Geld verdienst, das es dir finanziell gesehen egal sein kann das die Geräte überhaupt einen Standbyverbrauch haben
                            Nö. Das ist falsch. Ich schalte meine Geräte durchaus aus (meine hohe Stromrechnung basiert aber auf den Durchlauferhitzer in meiner Altbaubude - Sache des Vermieters, die tausche ich sicher nicht aus), aber mir ist es eben egal zu wissen wieviel Kilowatt da pro Gerät nun spare. Ich bin einfach so erzogen worden, dass man Geräte immer voll ausschaltet - was mir das jetzt so auf den Cent genau bringt ist mir echt egal.

                            Und deshalb hab ich zu kW auch kaum einen Bezug. Ich weiß wieviel kW mein Auto hat und weiß wieviel PS z.B. das meines Vaters oder eines Kumpels hat - und damit kann ich dann halt einfacher vergleichen.
                            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                            Makes perfect sense.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Cordess Beitrag anzeigen
                              Das gleiche gilt für alle weiteren Nicht-SI Einheiten wie inch, Kilokalorien (kcal) usw.

                              Festgelegt wurde das in der EG-Richtlinie 80/181/EEC.
                              EUR-Lex - 31980L0181 - DE
                              Ich konnte nirgendwo einen Hinweis darauf finden, dass die "alten" Maßeinheiten ab 2010 "wegfallen". Wo genau steht das denn?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X