Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Montauk-Monster

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Montauk-Monster

    Ist das ne Ente oder ist da was drann, lese zum erstenmal darüber.
    "Montauk-Monster 2.0" an US-Küste angespült - krone.at - Steil

    http://www.montauk-monster.com/

  • #2
    Oooooh, Stoff für neue Verschwörungstheorien um waghalsige Frankenstein-Genmanipulationen durch verrückte Wissenschaftler.

    Hier der englische Wikipedia-Artikel mit massenweise Referenzen:

    Montauk Monster - Wikipedia, the free encyclopedia

    Ad hoc würde ich sagen, eine immens aufgedunsene Wasserleiche.
    Ever danced with the devil in the pale moonlight?
    -- Thug --

    Kommentar


    • #3
      Ich finde das irgenntwie interresant.
      Mann könte das doch irgentwie klonen oder die DNA von dem Ding entschlüsseln, dann wüste mann ob es Künstlich ist oder nicht.
      http://i41.tinypic.com/33f975g.jpg

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Maik_92 Beitrag anzeigen
        Ich finde das irgenntwie interresant.
        Mann könte das doch irgentwie klonen oder die DNA von dem Ding entschlüsseln, dann wüste mann ob es Künstlich ist oder nicht.
        Warum sollte es künstlich sein?
        Man sich auch einfach das Skelett genauer anschauen. Das hilft meist auch schon.
        Ever danced with the devil in the pale moonlight?
        -- Thug --

        Kommentar


        • #5
          Das war nur ein Koffein getriebender Vorschlag (Ich bin Kaffe süchtiger!!!!)
          http://i41.tinypic.com/33f975g.jpg

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Maik_92 Beitrag anzeigen
            Das war nur ein Koffein getriebender Vorschlag (Ich bin Kaffe süchtiger!!!!)
            He, das bin ich auch.
            Hehe, aber wenn Koffein bei dir eine solche Wirkung hat, solltest du vlelleicht keinen Kaffee mehr trinken.
            Ever danced with the devil in the pale moonlight?
            -- Thug --

            Kommentar


            • #7
              Ich trinke Kaffe aber gerne und in rauen mengen (1-1,5 Kannen am Morgen sind kein problem) auserdem schmekt mir nur Kaffe!

              Edit: Nur Tiefschwarzer Kaffe schmeckt am besten, Zucker und Milch im kaffe ist eine Todsünde.
              http://i41.tinypic.com/33f975g.jpg

              Kommentar


              • #8
                Also für mich sieht das Vieh aus wie ein aufgedunsener Seelöwe der schon mehrere Tage im Wasser liegt und dem die Schnauze von einem großen Fisch oder Hai abgebissen wurde.
                Dafür spricht auch die Fettschicht dieses Viehs.

                Kalifornischer Seelöwe ? Wikipedia

                Die Frage ist jetzt nur noch, wie er an die Ostküste kam.
                Ein paar praktische Links:
                In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
                Aktuelles Satellitenbild
                Radioaktivitätsmessnetz des BfS

                Kommentar


                • #9
                  Guten Abend Sci-Fi Forum,
                  anscheinend ist es hier von nöten um sich in die Diskussion einzubringen, dass man etwas über seinn Kaffeekonsum hineinschreibt, nun ja ... ich trinken keine Kaffee, nur Tee.

                  Aber nun back to topic:
                  warum kann dies überaus hässliche Vieh nicht einfach eine Kreuzung zweier Arten sein, die auf einem Bauernhof entstand und der Bauer es aus lauter Verzweiflung ins Meer geworfen hat? Das klingt zwar wild aber ich meine, warum nicht? Aber es könnte ja auch wie bereits erwähnt eine Züchtung verrückter Wissenschaftler sein.
                  Oder zwei Maskenbildner haben sich eine Spass draus gemacht, so eine Kreatur zu kreieren und damit nicht rauskommt, dass das nur aus Silikon besteht haben sie es verschwinden lassen und eine Verschwörungstheorie verbreitet, in der im Auftrag der amerikanischen Regierung Mutanten-Sehkuh-Schweine-Nacktmulle erschaffen wurden. ^^
                  Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)

                  Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. (Heinrich Heine)

                  Kommentar


                  • #10
                    warum kann dies überaus hässliche Vieh nicht einfach eine Kreuzung zweier Arten sein, die auf einem Bauernhof entstand und der Bauer es aus lauter Verzweiflung ins Meer geworfen hat?
                    Kaum. Kreuzungen von zwei Arten, die nicht ohnehin sehr nahe miteinander verwandt sind, sind in aller Regel nicht möglich.

                    Ich denke, das Monster dürfte irgend einer bekannten Tierart angehören, aber durch den Aufenthalt im Wasser stark entstellt worden sein.
                    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                    Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich finde das man auf jedenfall davon ausgehen kann das es sich nicht um eine Seekuh handelt, dafür fehlen die Flossen. Auf dem erstenblick errinert es mich an einen Bären; ja einen nackten, geschundenen Bären.
                      http://i41.tinypic.com/33f975g.jpg

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
                        Ich denke, das Monster dürfte irgend einer bekannten Tierart angehören, aber durch den Aufenthalt im Wasser stark entstellt worden sein.
                        Wenn ich mir die Zähne, den Schwanz und die Hinterpfoten ansehe, dann tippe ich auf einen Hund, und zwar einen sehr massigen. Vielleicht ein Kampfhund?
                        *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
                        *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
                        Indianische Weisheiten
                        Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Noir Beitrag anzeigen
                          Wenn ich mir die Zähne, den Schwanz und die Hinterpfoten ansehe, dann tippe ich auf einen Hund, und zwar einen sehr massigen. Vielleicht ein Kampfhund?
                          Oder ein gleichmütiges häusliches Exemplar, bei dem Herrchen und Frauchen mit der Ernährung etwas unvorsichtig waren.
                          Ever danced with the devil in the pale moonlight?
                          -- Thug --

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X