Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verlangsamte Wahrnehmung und dessen Folgen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verlangsamte Wahrnehmung und dessen Folgen

    hiho!

    ich habe mir die Frage gestellt was passiert wenn man eine verlangsamte Wahrnehmung hätte und sich schneller Bewegen könnte. Sagen wir eine Real-Sekunde entspräche einem Tag. Hierzu sind mir folgene Fragen eingefallen:
    • Was passiert wenn ich einen Lichtschalter betätige bei dem eine normale Glühlampe angeschlossen ist: Natürlich würde es sehr lange dauern bis die Lampe ihre volle Leuchtkraft erreicht hätte da der Draht zunächst nur langsam anfangen würde zu glühen, aber würde dieses glühen so klein es auch ist sofort einsetzen oder bräuchte der Strom-Impuls vom Schalter zur Lampe eine gewisse Zeit (Hierzu habe ich im Internet vollkommen verschiedene Antworten gelesen...nicht wirklich befriedigend)
    • Da ich mich schneller bewege als der Schall. Und der Schall laut Wikipedia eine Geschwindigkeit von 343 m/s in der Luft hat und meine Wahrnehmung um das 86400-fache erhöht wäre würde der Schall für mich nur noch eine Geschwindigkeit von 3,9 mm in der Sekunde haben. Jetzt die Frage: Wenn ich Stillstehe und der Schall mich trifft, dann müsste ich doch garnichts hören da die Frequenz des Schalls weiter unter die Schwelle des hörbaren gelangt wäre oder? Was wäre aber wenn ich mich bewegen würde auf den Schall zu? - müsste dann nicht auch der Doppler Effekt wirken(auch wenn es eine veränderte Wahrnehmung insgesamt wäre) - eine weitere Frage hierbei: wäre die Frequenz dann so hoch dass ich sie nicht mehr wahrnehmen könnte oder wäre es möglich bei einer nicht alzuschnellen oder allzulangsamen Bewegung im Bereich des Hörbaren Schalls zu landen?
    • Da die Lichtgeschwindigkeit extrem hoch ist und sich das Licht auch noch in meiner Wahrnehmung mit ca. 3,5km pro Sekunde ausbreiten würde dürfte sich hierbei doch nichts verändern? Oder verschiebt sich das Lichtspektrum soweit das ich das Licht als andere Farbe wahrnehme oder es in einen Bereich geht wo ich es nicht mehr wahrnehmen kann?
    • Wie wäre die Reaktion auf einen Tastendruck am PC im Verhältniss zur Reaktion am Bildschirm?

    Ihr könnt natürlich gerne mutmaßen Aber auch fundierte Antworten sind gerne willkommen
    Irrtum, Stein - wo ist denn da der Unterschied!?
    To Go!
    Man muss auch unterm Bett saugen!

  • #2
    Gute Fragen, nächste Sache: Du könntest nichts mehr bewegen. Wenn Du zum Beispiel ne Tür öffnen willst, reisst Du den Türgriff ab, weil die Bewegungen so schnell und die Kräfte (gebündelt auf kurzen Zeitraum) so hoch sind, dass alles zu träge reagiert und du alles kaputtmachen würdest ^^
    Zum Dopplereffekt und Rot/Blau-Verschiebung gibt es doch sicherlich diverse Formeln um das auszurechnen.
    Gruss, Marvek
    Chemieonline

    Kommentar


    • #3
      Viel bewegen wäre eh nicht drin, denn würdest Du nicht durch die Reibung mit der Luft verbrennen?
      Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
      Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von burpie Beitrag anzeigen
        Viel bewegen wäre eh nicht drin, denn würdest Du nicht durch die Reibung mit der Luft verbrennen?
        bei Schallgeschwindigkeit? Eher nicht.

        gegen eine Wand laufen allerdings könnte schmerzhaft werden
        I can see a world with no war and no hate.

        And I can see us attacking that world, because they would never expect it.

        Kommentar


        • #5
          Bei Schallgeschwindigkeit tritt keine Reibung auf?
          Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
          Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

          Kommentar


          • #6
            Doch, aber eine nicht so große Reibungswirkung wie bei Lichtgeschwindingkeit.
            http://i41.tinypic.com/33f975g.jpg

            Kommentar


            • #7
              Naja ich hatte schon vermutet das die Diskussion darauf hinauslaufen wird Aber meine Fragen bezogen sich mehr auf die Wahrnehmung als auf das was passiert wenn ich in normaler Luft rumrenne wie nen Kolibri der die Spannweite eines Adlers hat.
              Aber trotzdem: ausgehend von 6 km/h bei normalem gehen würde ich auf diese Weise eine Geschwindigkeit von 518400 km/h bzw. 144 km/s erreichen - Laut Wikipedia haben die AK-47 Kugeln eine Mündungsgeschwindigkeit von 715m/s so zum Vergleich...

              soll heißen: ich bin bei WEITEM nicht so schnell wie Licht, ca 425x so schnell wie der Schall und ich denke ich hätte zumindest eine etwas knusprige verbrannte Haut beim bewegen
              Irrtum, Stein - wo ist denn da der Unterschied!?
              To Go!
              Man muss auch unterm Bett saugen!

              Kommentar


              • #8
                Atmen könnte schwirig werden, mW ist unsere Atmung nicht auf sowas ausgelegt.
                Die Luft einzuatmen würde daher sehr schwer werden...
                "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

                Kommentar


                • #9
                  Bei 450-facher Schallgeschwindigkeit dürftest Du wahrnehmen, dass sich - von Deinem Standort ausgehend - eine Feuerwand und Druckwelle, sich kreisförmig ausbreitend, Deine nähere Umgebung großzügig einebnet.
                  ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                  Kommentar


                  • #10
                    Und wenn du an einen Bauernhof dran vorbei läufst, kannst du dir das Kochen sparen....

                    Scherz bei seite,
                    Deine Augen würden austrocknen, deine Knochen brechen, du müstest alle paar sekunden sehr viel trinken, andauernt Essen und alle paar minuten neue Schuhe anziehen, die alten wären durchgelaufen.
                    Zuletzt geändert von Maik_92; 19.06.2009, 14:11.
                    http://i41.tinypic.com/33f975g.jpg

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von DragoMuseveni Beitrag anzeigen
                      Atmen könnte schwirig werden, mW ist unsere Atmung nicht auf sowas ausgelegt.
                      Nichts an unserem Körper ist auf solche Bewegungsgeschwindigkeiten ausgelegt. Es ist nur ein Gedankenexperiment.
                      Ever danced with the devil in the pale moonlight?
                      -- Thug --

                      Kommentar


                      • #12
                        Genau - ich dachte primär an unsere Wahrnehmung, d.h. wie Schallwellen auf unser Trommelfell treffen würde und dadurch das die Frequenz bei weitem tiefer sein müsste sich die Tonhöhe verändern würde oder wenn man in den Schall hineinläuft ob man dann alles wieder normal hören(bei entsprechender Geschwindigkeit) würde oder schneller und höher.
                        Irrtum, Stein - wo ist denn da der Unterschied!?
                        To Go!
                        Man muss auch unterm Bett saugen!

                        Kommentar


                        • #13
                          Wenn du schneller als der Schall läufst kannst du nicht höhren wenn jemand hinter dir etwas zu dir rufst.
                          http://i41.tinypic.com/33f975g.jpg

                          Kommentar


                          • #14
                            Mal ne Frage an den Threadstarter: Soll diese Diskussion als Grundlage für Agitationen gegen diverse SciFi-Konzepte dienen, wie beispielsweise in der Star Trek TOS - Episode: s3e11.wink.of.an.eye.(was.summt.denn.da) ?
                            In dem Fall wünsch ich jetzt schonmal viel Spass !
                            Gruss, Marvek
                            Chemieonline

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X