Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ist der Blutdruck temperaturabhängig?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist der Blutdruck temperaturabhängig?

    Hallo Freunde,

    ich hab da eine Frage.
    Wie in der Topic gefragt, ist der Blutdruck temperaturabhängig ?
    In der Praxis ist es ja so, dass bei höheren Temperaturen die Blutgefäße sich erweitern und damit mehr Blut fließen kann. Erhöht sich damit auch der Druck ?
    Hintergrund ist, dass ich seit 8 Monaten regelmäßig zur Blutdruckkontrolle muß. Bisher lag mein Blutdruck irgendwo zwischen 120 zu 60 und 140 zu 85.
    Heute hab ich so ein Langzeigblutdruckgerät am Arm und das zeigt beständig über 160 zu über 90 an. Im Schnitt liegt der Wert bei etwa 165 zu 95 obwohl ich mich ganz gut fühle, recht relaxed bin und richtig entspannt eig vorm PC häng.
    Gibts da irgendwelche Zusammehänge oder überseh ich was ?
    Ihr müsst uns nicht fürchten, es sei denn, Eure Herzen sind nicht rein. Ihr seid Abschaum, der Jagd auf Unschuldige macht.
    Ich verspreche Euch, Ihr könnt euch nicht ewig vor der leeren Dunkelheit verstecken.
    Denn wir werden Euch zur Strecke bringen, wie die räudigen Tiere die Ihr seid.
    und Euch in die tiefsten Abgründe der Hölle verbannen

  • #2
    Temperatur spielt mit eine Rolle.
    Bei Hitze versucht sich dein Körper abzukühlen. Schweissbildung ist zB eine der Primäraktionen. Auch die Zirkulation des Blutkreislaufes wird erhöht, in dem Fall erst einmal durch beschleunigte Herzfrequenz. der Blutdruck muss deshalb aber immer noch nicht betroffen sein.
    Dieses hängt von anderen Faktoren ab, die im Zusammenhang mit der Hitze einhergehen können.
    Ich würde primär eh erst einmal vermuten, dass der Blutdruck sinkt, da auch die erweiterten Gefäße bei Wärme mehr Volumen fordern. Bin da aber nicht 100% sicher. Peinlich eigentlich, ich hab das mal gelernt!
    "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
    DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
    ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

    Kommentar


    • #3
      Wieso steht der Thread denn im Politik-Unterforum?

      Blutdruck ist wetterabhängig. Beim einen mehr, beim anderen weniger. Besonders "wetterfühlige" Menschen bekommen das zu spüren. Ich hätte jetzt aber eher behauptet, dass bei kalten Temperaturen der Blutdruck eher höher ist. Wasserdichte Quellen kann ich dir aber nicht liefern. Ich denke mal, dein Arzt ist qualifizierter als wir SFF-User.
      Forum verlassen.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von ThorKonnat Beitrag anzeigen
        In der Praxis ist es ja so, dass bei höheren Temperaturen die Blutgefäße sich erweitern und damit mehr Blut fließen kann. Erhöht sich damit auch der Druck ?
        Normalerweise sollte der Blutdruck bei geweiteten Gefäßen abnehmen und sich nicht erhöhen.
        Außerdem heißt es eigentlich eher, dass im Winter der Blutdruck steigt & im Sommer niedriger ist.

        Kriegst du die hohen Werte auch mit einem anderen Blutdruckmessgerät? Teilweise weichen unterschiedliche Geräte ja doch ein wenig ab.
        Wenn der hohe Wert auch bei anderen Geräten kommt und du dabei ganz entspannt bist, wäre ein Arztbesuch durchaus sinnvoll.
        Also quasi ein Kontrollgespräch, ob man (möglicherweise bei dir schon vorhandene) blutdrucksenkende Maßnahmen nochmal anpassen sollte, da ein dauerhafter Blutdruck von 160 besser nicht ignoriert werden sollte.
        Zugriff verweigert - Treffen der Generationen 2012
        ethically challenged magical practitioner

        Kommentar


        • #5
          Ich weiß, biem erstellen vergessen das Forum zu wechseln. Habs aber schon gemeldet und um Schiebung gebeten *gg*.
          Das Ding zeigt nu einen Blutdruck von 180 zu 40 an und das kann ja wohl nicht stimmen. Ich mein ich sitz immerncohh relaxed und entspannt vorm PC.
          Ihr müsst uns nicht fürchten, es sei denn, Eure Herzen sind nicht rein. Ihr seid Abschaum, der Jagd auf Unschuldige macht.
          Ich verspreche Euch, Ihr könnt euch nicht ewig vor der leeren Dunkelheit verstecken.
          Denn wir werden Euch zur Strecke bringen, wie die räudigen Tiere die Ihr seid.
          und Euch in die tiefsten Abgründe der Hölle verbannen

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Mondschaf Beitrag anzeigen
            Normalerweise sollte der Blutdruck bei geweiteten Gefäßen abnehmen und sich nicht erhöhen.
            Außerdem heißt es eigentlich eher, dass im Winter der Blutdruck steigt & im Sommer niedriger ist.

            Kriegst du die hohen Werte auch mit einem anderen Blutdruckmessgerät? Teilweise weichen unterschiedliche Geräte ja doch ein wenig ab.
            Wenn der hohe Wert auch bei anderen Geräten kommt und du dabei ganz entspannt bist, wäre ein Arztbesuch durchaus sinnvoll.
            Also quasi ein Kontrollgespräch, ob man (möglicherweise bei dir schon vorhandene) blutdrucksenkende Maßnahmen nochmal anpassen sollte, da ein dauerhafter Blutdruck von 160 besser nicht ignoriert werden sollte.
            Ich stimme dem zu, zumal laut Biowetter im hr-Videotext, heute eher Tendenzen in Richtung niedriger Blutdruck zu erwarten sind. Das Biowetter macht nach meinen Erfahrungen als Altenpfleger einen Einfluß beim RR von+- 20/20 aus. Bei einem persönlichen Normalwert von 100/60 kann bei einem Wetter wie heute durchaus ein Blackout bei Belastung, z.B. schnellen Aufstehen drohen.
            Hohen Blutdruck merken viele Betroffene erst bei einem Schlaganfall oder bei einem Check beim Arzt.
            Also die Werte beim Arzt besprechen, was dieser nach der Auswertung aber sicher selbständig tut.
            \\// Dup dor a´az Mubster
            TWR www.labrador-lord.de
            United Federation of Featherless
            SFF The 6th Year - to be continued

            Kommentar


            • #7
              -->T&W
              Möp!

              Kommentar


              • #8
                Wichtig Faktoren sind noch Alter, Gesundheitszustand des Herzen und die Flüssigkeitszunahme am Tag.
                "Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können"

                Kommentar


                • #9
                  180 zu 40? das is aber nen seltsamer wert. guck mal nach ob die manschette noch richtig sitzt. auf der manschette ist eine markierung, die in der Armbeuge sein muss. außerdem sollteste wenn das mistding anfägt zu pumpen, den arm locker nach unten hängen lassen, sonst kann es zu messfehlern kommen. Und viel spass heut nacht, die langzeitblutdruckmessgeräte nerven gewaltig mit ihrem halbstündigen gepumpe.
                  www.eiskaltmacher.de

                  Kommentar


                  • #10
                    Nein mich nervts nicht mehr, da das Ding vorhin komplett ausgefallen ist nachdem es fast 2 Stunden lang gar nicht mehr gepumpt hat. Ich habs nach Rücksprache mit meinem Arzt abgenommen. Und ja die Manschette saß noch richtig. Der letzte Wert im Speicher war Blutdruck 180 zu 40 bei einem Puls von 90.
                    Das kann mE nach nicht stimmen, aber najo.
                    Und danke fürs verschieben.
                    Ihr müsst uns nicht fürchten, es sei denn, Eure Herzen sind nicht rein. Ihr seid Abschaum, der Jagd auf Unschuldige macht.
                    Ich verspreche Euch, Ihr könnt euch nicht ewig vor der leeren Dunkelheit verstecken.
                    Denn wir werden Euch zur Strecke bringen, wie die räudigen Tiere die Ihr seid.
                    und Euch in die tiefsten Abgründe der Hölle verbannen

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X