Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

welche Geräusche könnte man in einem Raumschiff hören?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • welche Geräusche könnte man in einem Raumschiff hören?

    Moin,
    Raumschiffsounds, also von Antrieb, Waffen etc., bekommt man in jedem entsprechendem Film zu hören, aber ich denke, das meiste davon soll einfach nur cool klingen und ist nicht besonders realistisch.
    Weil ich mir selber irgendwie kaum eine Vorstellung machen kann frage ich hier mal nach eurer Meinung. Welche Geräusche könnte man in einem Raumschiff hören?
    Wie klingt z. B. ein großer Fusionsreaktor und würde es einen unterschied machen, wenn man mehrere Generatoren über das Schiff verteilt hätte? Wie laut dürfte wohl die Klimaanlage sein, wie klingen schwere Rakten oder AM-Antriebe?
    Außerdem würds mich mal interessieren, wie Waffen klingen würden. Die meisten, Laser, Projektie- und Partikelwaffen, Raktenwerfer müssen ja sehr viel Energie in kurzer Zeit abgeben, evtl. mit Kondensatoren. Hat jemand vielleicht ne genaue Vorstellung, wie sich eine starke Kondensatorentladung anhört?
    Was meint ihr, würde man sonst noch so höhren?
    Bin sehr gespannt auf die Antworten,
    mfG Jean

  • #2
    Also:
    erstens würde man von der Bewegung bzw. der Energiequelle ein Tiefes Grollen hören
    Laser Klingen dann warscheinlich wie ein Zahnarztbohrer (hochfrequent)
    UND die Klimaanlage bzw das Lebenserhaltungssystem würde sich in jedem Raum wie eine Klimaanlage bzw ein Wärmetauscher anhören.

    Kommentar


    • #3
      Grundsätzlich hört man alles was Schwingungen in einem bestimmten Frequenzbereich verursacht.
      Von Lasern würde man vermutlich primär die Geräusche des Kühlsystems hören.

      Allgemein dürften Pumpen und durch Rohre fliessende Fluide oder das Knallen in Gasleitungen, wenn kleine Mengen des Gases kondensieren, neben Lüftern die Hauptgeräuschkulisse ausmachen.
      Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

      - Florance Ambrose

      Kommentar

      Lädt...
      X