Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Elektrische Entladung aus einer Nachttischlampe?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Elektrische Entladung aus einer Nachttischlampe?

    Hi,

    sorry erstmal für den wirschen Threadtitel, mir fiel nichts besseres ein, versuche es aber hier so gut wie möglich zu erklären...

    Und zwar geht es um ein Phänomen was ich vor ca. 19 oder 20 Jahren erlebte (weiß das Jahr nicht mehr genau weil ich damals selbst noch ein Kind war).

    Ich hatte damals neben meinen Bett einen kleinen Nachttisch auf dem immer eine kleine weiße Lampe stand. An jenen Abend habe ich die Lampe mehrmals an und aus geschaltet, und and er Glühlampe irgendwie herumgespielt, naja was man als Kind halt alles so macht :-)

    Aber jetzt wird es interessant :

    Plötzlich hörte ich zunächst ein komisches Summen aus der Lampe, vielleicht 2 oder 3 Sekunden später schoß dann plätzlich ein blauer Strahl aus der Lampe, das Summen war immer noch zu hören. Es war ein schnurrgerader Strahl der von von der Lampe auf die Wand gegenüber strahlte. (Entfernung etwa 5-6 Meter von Lampe zur Wand). Es war auch ein durchgehender Strahl, er hat sich weder unterbrochen noch irgendwie anders bewegt. So als ob man in einen verqualmten Raum einen Laserpointer an macht in etwa...



    Jedenfalls ging dieses Spektakel etwa 10-12 Sek (grob geschätzt). Ich saß etwa 1m von Lampe und Strahl ebntfernt. Ich saß jedenfalls regungslas da, klar als Kind kriegt da fast Panik und hat viel Angst.



    Nach den etwa 10 Sek. verschwand der Strahl so urplötzlich wie er auch erschienen war, wie zb. wieder beim Laserpointer Beispiel oben von mir.



    Ich bin mir ziemlich sicher dass es dafür eine technische Erklärung geben muss...



    Jedenfalls kann ich zb. über Wikipedia oder google nichts finden. Ich meine klar, was soll ich da als Suchwort eingeben? ^^



    Was mich nur stutzig macht ist, dass dieser Strahl gerade war, und nicht so zackig wie zb. wie ein Blitz geformt.



    Ich weiß es sind nur ziemlich Wage Angaben, aber als junger Bursche achtet man nicht auf so viele Details...




    Habt ihr eine Idee was da passiert ist?




    Könnte dass irgendwie eine Art elektrische Entladung gewesen sein?

  • #2
    Zitat von Reptile2k Beitrag anzeigen
    ...Glühlampe irgendwie herumgespielt,

    Plötzlich hörte ich zunächst ein komisches Summen aus der Lampe, vielleicht 2 oder 3 Sekunden später schoß dann plätzlich ein blauer Strahl aus der Lampe, das Summen war immer noch zu hören. Es war ein schnurrgerader Strahl der von von der Lampe auf die Wand gegenüber strahlte. (Entfernung etwa 5-6 Meter von Lampe zur Wand). Es war auch ein durchgehender Strahl, er hat sich weder unterbrochen noch irgendwie anders bewegt. So als ob man in einen verqualmten Raum einen Laserpointer an macht in etwa...

    Jedenfalls ging dieses Spektakel etwa 10-12 Sek (grob geschätzt). Ich saß etwa 1m von Lampe und Strahl ebntfernt. Ich saß jedenfalls regungslas da, klar als Kind kriegt da fast Panik und hat viel Angst.
    Durch das herumspielen, saß die Glühbirne vermutlich locker auf den Fußkontakt, weshalb sich wohl zwischen Glühbirne und Fassung einige Funken bildeten (das Summen). Wahrscheinlich bekam die Glühbirne dadurch ein Leck, und der eindringende Sauerstoff lies die Glühwendel durchbrennen. Beim Abreißen des Glühfadens, wird er durch die Federwirkung der Wendel auseinandergezogen, dabei entstand ein Lichtbogen, das blaue Licht, das du gesehen hast.
    Der blaue Strahl ist eine optische Täuschung, der starke Lichtreiz durch den Lichtbogen wirkt auf der Netzhaut nach, und wenn man dann weg sieht, entsteht der Eindruck von einem Lichtstrahl.
    Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
    Dr. Sheldon Lee Cooper

    Kommentar


    • #3
      Hm, klingt sehr plausibel, stimmt, jetzt wo du es schreibst, auf der Wand gegenüber war nach dem blauen Lichtstrahl auch nichts zu sehen gewesen, kein schwarzer Brandfleck oder so.

      Kommentar

      Lädt...
      X