Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Microsofts World Wide Telescope

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Microsofts World Wide Telescope

    Also ich nutze seit einiger Zeit das WWT. Das habe ich per Zufall entdeckt und muss sagen, das das wohl die erste Software von Microsoft ist, die mich voll Überzeugt. Jeder der sich auch nur ein bißchen für Astronomie interessiert erhält hier ein extrem nützliches Tool.
    Das ist son bißchen wie Google Eartch, nur umgekehrt : Statt die Erde sieh man das All von der Erde aus gesehen. Aber nicht nur das, man kann sich das in allen Möglichen Spektren anzeigen lassen (Sichtbares Licht,Gamma,Infrarot,Radio,...etc..)
    Zusätzlich gibt es auch "Touren" , manche sogar mit Sprachausgabe und Musik, die einem interessante Dinge zeigen (auf Englisch).
    Auch kann man sich zu manchen Objekten auch interessante (und besser aufgelöste Bilder) anzeigen lassen (zum Beispiel Huble-Bilder).
    Ich kann euch das Programm nur empfehlen und das beste ist, es ist kostenlos. Zusätzlich kann man da auch noch sowas wie Google Earth bekommen, allerdings vom Mars.
    So lange Rede, kurzer Sinn : hier der Link WorldWide Telescope
    Viel Spaß.

    P.S.: Sich das All und den Kern unserer Galaxie anschauen und dabei GOA oder Trance hören, das chillt schon extrem ;-)
    Edit :
    DSL solltet ihr aber schon haben , ist bei Google Earth aber auch nicht anders.
    Zuletzt geändert von OliverE; 01.04.2011, 08:13. Grund: Gedächnis wie ein Sieb ;-)
    Life is the Emperor's currency - spend it well

    Ein Deutscher windet sich nicht in juristischen Formulierungen, sondern er spricht Fraktur ! (aus : "Er ist wieder da" von Timur Vermes)
Lädt...
X