Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sonnenzeit? Sternzeit? Sommerzeit?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sonnenzeit? Sternzeit? Sommerzeit?

    Wie gehts euch so, in der ersten Sommerzeitwoche 2013?

    Nervt euch dieses dauernde Vor und Zurück jedes Jahr auch?
    Mich stört ja die Sommerzeit als solches nicht, aber diese bescheuerte Umstellung zwei mal pro Jahr? Muss dieser Bullshit sein? Gehts nicht auch wie nach Russischem Muster? Einfach nicht mehr zurückwechseln im Herbst?

    Ich hör wieder, wie jedes Jahr, von ringumher Klagen wegen der Sommerzeit. Und mir macht der stete Wechsel auch immer mehr Mühe, je älter mein biologischer Körper wird.

    Eine Möglichkeit mal ein paar verantwortliche Leute wachzurütteln wäre vielleicht eine Petition. Diejenige, die ich kenne, ist radikal. Sie fordert die Abschaffung der Sommerzeit. Aber als Schweizer Demokratiemitglied ist eine meiner Lebenserfahrungen: Fordere ruhig mal das Radikale, um das Sinnvolle zu erreichen.

    Wenn Du also von diesem zweimaligen hin und her auch genug hast, mach Dir mal Gedanken, diese Online-Petition an das EU-Parlament zu unterzeichnen.



    Eaglemaster

    Wer nicht warten kann, hat nichts zu erwarten.

  • #2
    Ok, du forderst die Leute zwar zur Teilnahme an einer Parlaments-Petition auf, aber das eigentliche Thema ist doch eher ein technisch-wissenschaftliches (zB Energiesparen, biologischer Rythmus).

    Ich verschieb das mal ins T&W-Unterforum. => done.


    So, nun zum Thema:

    Ich habe kein Problem mit der Sommerzeit, weder biologisch noch sonst wie. Im Gegenteil, ich freue mich darueber, dass es im Sommer auch um 22.30h noch hell ist. Wieso eigentlich nicht die Winterzeit abschaffen?

    PS: es wuerden vielleicht mehr als nur 7 Leute (bis jetzt) unterzeichnen, wenn du bei solchen Aufrufen die Argumente etwas ausfuehrlicher darlegen wuerdest - und nicht nur auf eine Seite verlinkst. Dadurch kaeme -auch hier im Forum- ein Diskussion eventuell besser ins Rollen.
    Zuletzt geändert von xanrof; 05.04.2013, 21:14.
    .

    Kommentar


    • #3
      Die Sommerzeit ist einfach nicht natürlich. So fühlt es sich zumindest für mich an. Ich hasse diese Zeitperiode und erst recht das Umstellen der Uhr.
      Und das hat nichts damit zu tun, daß man eine Stunde früher aufstehen muß....diese armen Leute haben noch mehr Grund zu meckern.
      Ich kann morgens ausschlafen, ich arbeite erst Mittags. Dennoch fühlt es sich einfach falsch an. Ich wäre glücklich, wenn die Sommerzeit endlich abgeschafft werden würde.
      Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
      Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von xanrof Beitrag anzeigen
        Ok, du forderst die Leute zwar zur Teilnahme an einer Parlaments-Petition auf, aber das eigentliche Thema ist doch eher ein technisch-wissenschaftliches (zB Energiesparen, biologischer Rythmus).
        Nö, es ist eine von der Politik beschlossene Sache. Und Politik hat mit Wissen und Schaffen absolut gar nichts zu tun.

        Zitat von xanrof Beitrag anzeigen
        Ich habe kein Problem mit der Sommerzeit, weder biologisch noch sonst wie.
        Auch Du wirst älter. Warts nur ab!

        Zitat von xanrof Beitrag anzeigen
        Wieso eigentlich nicht die Winterzeit abschaffen?
        Wieso nicht mal meinen Text richtig durchlesen?
        Hab ich da nicht Russland erwähnt, das genau das gemacht hat?

        Zitat von xanrof Beitrag anzeigen
        PS: es wuerden vielleicht mehr als nur 7 Leute (bis jetzt) unterzeichnen, wenn du bei solchen Aufrufen die Argumente etwas ausfuehrlicher darlegen wuerdest - und nicht nur auf eine Seite verlinkst. Dadurch kaeme -auch hier im Forum- ein Diskussion eventuell besser ins Rollen.
        Ich muss das weder Diskutierenm noch muss ich als nicht EU-Mitglied bestrebt sein Unterschriften für eine EU-Petition zu sammeln. Es braucht keine Argumente meinerseits, sondern EU-Köpfe, die mal selbstständig und autonom über ein gegebenes Thema nachdenken. Ich will und muss hier nichts verkaufen. Es geht nicht um Diskussion, sondern darum, nach seiner inneren Überzeugung was zu tun. Das scheint auf politischer Ebene vielen Leuten in der EU-Zone fremd zu sein. Ich will hier nur denen bei Euch in den Arsch treten, die dauern über die Sommerzeit lamentieren aber letztlich nichts tun. Punkt!

        - - - Aktualisiert - - -

        Zitat von T`Pau Beitrag anzeigen
        Die Sommerzeit ist einfach nicht natürlich. So fühlt es sich zumindest für mich an. Ich hasse diese Zeitperiode und erst recht das Umstellen der Uhr.
        Und das hat nichts damit zu tun, daß man eine Stunde früher aufstehen muß....diese armen Leute haben noch mehr Grund zu meckern.
        Ich kann morgens ausschlafen, ich arbeite erst Mittags. Dennoch fühlt es sich einfach falsch an. Ich wäre glücklich, wenn die Sommerzeit endlich abgeschafft werden würde.
        Dann tu doch was und unterzeichne die Petition an das EU-Parlament!!!

        Wer nicht warten kann, hat nichts zu erwarten.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Eaglemaster Beitrag anzeigen
          Auch Du wirst älter. Warts nur ab!
          Oha! Das hat mein Astrologe auch behauptet.

          Es braucht keine Argumente meinerseits, sondern EU-Köpfe, die mal selbstständig und autonom über ein gegebenes Thema nachdenken. Ich will und muss hier nichts verkaufen. Es geht nicht um Diskussion, sondern darum, nach seiner inneren Überzeugung was zu tun.
          Ist irgendwie widersrpuechlich. Und du tust so, als waere die Sachlage total klar. Ist sie aber nicht.
          Ich streite gar nicht ab, dass Menschen damit Probleme haben koennen, und die Sache mit der gewuenschten Energieersparnis scheint auch nicht so eindeutig zu funktionieren wie gedacht. Ich habe mal bei den Studien, die im Wikipedia-Artikel angegeben werden, reingesehen. So gibt es durchaus Zweifel, ob zB genau die dadurch moeglicherweise (!) verursachten Hormonstoerungen wirklich durchweg krankheitsfoerdernd seien.
          Ich will hier nur denen bei Euch in den Arsch treten, die dauern über die Sommerzeit lamentieren aber letztlich nichts tun. Punkt!
          Ich dachte, du willst nichts verkaufen?
          .

          Kommentar


          • #6
            Ich habe mal gelesen, das dieser Grund Energiesparen heute nicht mehr zutrieft für den Winter. Damals war es ja weil zur Winter mehr Kerzen verbraucht worden sind und mal wollte sparen. Hat ja auch gut geklappt. Nur heute ist ja Energie eigentlich in Überfluss für unsere Staaten da.
            Außerdem haben viele Länder wie Russland auch keine Zeitumstellung mehr. Also warum wir?

            Ich bin dafür es ab zu schaffen.
            "Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können"

            Kommentar


            • #7
              Zitat von T`Pau Beitrag anzeigen
              Die Sommerzeit ist einfach nicht natürlich. So fühlt es sich zumindest für mich an.
              Dazu hab ich auch eigene Erfahrungen gemacht. Ich bin mal Mitte Juni nach einem längeren Südafrikaaufenthalt nach Hause gekommen und mir viel diese Umstellung deutlich schwerer, als Jahre zuvor die Umstellung von New Mexico Zeit auf Mitteleuropa.

              Grund dafür ist, dass man jegliches Zeitgefühl verliert, weil man sich ja immer auch an der Helligkeit orientiert. Ich hatte um 19 Uhr eine Verabredung, als es in Südafrika lange dunkel war, aber in Deutschland eben noch nicht und als ich um 21 Uhr auf meine Uhr schaute (es war natürlich immer noch taghell) war der Schrecken natürlich entsprechend groß

              Natürlich lässt sich das in dem Fall nicht ganz vermeiden, aber wozu so eine Situation künstlich schaffen, indem man die Zeit umstellt?
              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
              Klickt für Bananen!
              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

              Kommentar


              • #8
                Die Umstellung ist völliger Bockmist. Gerade hat sich der Sonnenaufgang zu einer Tageszeit vorgearbeitet, die es erlaubt, mit den ersten Sonnenstrahlen geweckt zu werden, da kommt die Sommerzeit und nimmt es wieder weg. Jetzt wache ich in Dunkelheit auf, was gleich eine depressive Grundstimmung erzeugt.

                Abschaffen und gut ist! Sommerzeit, Winterzeit egal- hauptsache einheitlich das ganze Jahr.
                I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                Kommentar


                • #9
                  Wir dürfen ja auch nicht die Tiere vergessen, mit denen wir leben/ arbeiten.
                  Gerade die Landwirte kennen da Schwierigkeiten mit ihrem Nutzviehbestand, denn es gibt zum Beispiel einige Kühe, die sehr unflexibel sind, was die Melkzeiten angeht.
                  Tatsächlich müssen relativ viele Betriebe die Melkzeit dann dementsprechend vor oder zurück verlgen.
                  Meine Vögel machen ebenfalls Schwierigkeiten, wenn die Sommerzeit beginnt, die Umstellung auf Winterzeit ist einfacher.
                  Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
                  Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von T`Pau Beitrag anzeigen
                    Meine Vögel machen ebenfalls Schwierigkeiten, wenn die Sommerzeit beginnt, die Umstellung auf Winterzeit ist einfacher.
                    Das liegt daran, dass wir natürlicherweise einen Tagesrhythmus haben, der eher in Richtung 25 Stunden geht. Man hat Experimente mit Menschen gemacht, bei denen man sie vollkommen von Uhren und dem Tageslicht abgeschottet hat, um zu sehen, welcher Tagesrhythmus sich dann einpendelt, bei denen man darauf stieß.

                    Man nimmt an, dass wir möglicherweise dann mit dem Mondumlauf synchronisieren, der ja auch bei etwa 25 Std. liegt, sprich: Der Mond geht jeden Tag etwa eine Stunde später auf.
                    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                    Klickt für Bananen!
                    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                    Kommentar


                    • #11
                      Hm, wenn ich mir die Kommentare hier so durchlese, dann scheinen ja doch eine Menge Leute Probleme damit zu haben und auch einige Punkte mehr gegen die Zeitumstellung zu sprechen.
                      Ich hatte damit noch nie merkliche Probleme, allerdings habe ich zB auch sehr selten Probleme mit Jetlag, etc.
                      .

                      Kommentar


                      • #12
                        Jetlag ist auch was anderes. Da ändert sich ja die Zeit nicht relativ zum Sonnenstand bzw. zur Sonnenscheindauer.

                        Die eine Stunde macht mir da wie gesagt auch nichts, nur die sofortige Umstellung von Sonnenminimum auf Sonnenmaximum war schon krass
                        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                        Klickt für Bananen!
                        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                        Kommentar


                        • #13
                          sommerzeit/winterzeit


                          das übelste an der sommerzeit ist doch, dass bei der umstellung im herbst von einem moment zum andern, die dunkelheit herrscht. kein feiner übergang, damit wir uns an die dunklen tage des winters gewöhnen können.
                          das ist für mich jedesmal ein schock und meine winterdepression kann gleich beginnen! persönlich finde ich die langen abende im sommer schön. kann aber darauf verzichten, wenn es im herbst von einem tag zum andern dunkel ist.
                          ich würde die sommerzeit einfach im herbst nicht mehr auf winterzeit drehen. aber wenn das nicht möglich ist, bin ich defnitiv für die abschaffung der sommerzeit.
                          ihr habt hier auch tiere angesprochen und ich kann euch bestätigen, dass sie darunter leiden. ich frage mich auch wie das für eltern mit kleinen kindern ist, deren biorythmus noch viel ausgeprägter ist als unserer. ist es nicht langsam an der zeit, dass wir uns gegen diese künstlichen einmischungen in unser leben verbieten lassen???!!! wir haben die macht, nicht ein paar wenige politiker.
                          wenn ihr etwas bewegen wollt, unterschreibt die die intitiative die eaglemaster ins forum gesetzt hat. gebt die infos weiter, an freunde, andere foren, facebook. wir schweizer können nicht an dieser petition teilnehmen, weil wir nicht zur eu gehören. wir müssen selber was auf die beine stellen.
                          NUR ZUSAMMEN SIND WIR STARK!
                          venere

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von venere Beitrag anzeigen

                            ihr habt hier auch tiere angesprochen und ich kann euch bestätigen, dass sie darunter leiden. ich frage mich auch wie das für eltern mit kleinen kindern ist, deren biorythmus noch viel ausgeprägter ist als unserer. ist es nicht langsam an der zeit, dass wir uns gegen diese künstlichen einmischungen in unser leben verbieten lassen???!!! wir haben die macht, nicht ein paar wenige politiker.
                            Mein Enkel (11Monate) hat ca. vier! Tage gebraucht , um "Die Stunde" zu verarbeiten.
                            Schlafen, Essen, Spielen mit den Eltern/Geschwistern (und auch Oma/Opa *gg*)
                            waren aus dem Takt.

                            mfg

                            Prix
                            Ich bin der Graue / Bin Keines Freund / Keines Feind / nicht zu Kaufen / nicht zu Bitten / nicht zu Handeln / nicht zu Drohen / einfach nur der Graue.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X