Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Angaben von Inhaltsstoffen bei Pflegeprodukten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angaben von Inhaltsstoffen bei Pflegeprodukten

    Guten Abend alle zusammen,

    ich hab da mal eine etwas speziellere Frage.
    Und zwar ist mir folgendes aufgefallen: Ich hab zuhaus bei verschiedenen Pflegeprodukten(Deo, Zahnpasta, Nivea-Creme, Duschgel) mal auf die Inhaltsstoffe geguckt.
    Was mir auffiel war, dass diese Stoffe dort ausschließlich auf Englisch aufgeführt sind! Statt "Inhaltsstoffe" steht dort "Ingredients" und neben vielen chemischen Wörtern fiel auch immer wieder "Oil" auf.
    Weiß jemand, warum dies dort nicht auf Deutsch aufgeführt ist und warum das scheinbar nur bei Produkten solcher Art so ist?
    "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
    Homer J. Simpson

  • #2
    Zitat von Cavit Beitrag anzeigen
    Weiß jemand, warum dies dort nicht auf Deutsch aufgeführt ist
    reine Importprodukte?
    und warum das scheinbar nur bei Produkten solcher Art so ist?
    Wundert mich aber auch, ich hätte erwartet, daß ne deutsche Beschriftung vorgeschrieben sei.
    Vielleicht ist es nur bei Lebensmitteln so?
    .

    Kommentar


    • #3
      So weit ich weiß, ist nur im Lebensmittelbereich die Angabe der Inhaltsstoffe in der Landessprache vorgeschrieben. Für Kosmetika u.a. geht es dann auch auf Englisch.

      Und wie Du siehst, werden aus verschiedenen Gründen gerne auch diverse Öle mit verarbeitet.
      "En trollmand! Den har en trollmand!"

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Liopleurodon Beitrag anzeigen
        So weit ich weiß, ist nur im Lebensmittelbereich die Angabe der Inhaltsstoffe in der Landessprache vorgeschrieben. Für Kosmetika u.a. geht es dann auch auf Englisch.
        Aha.
        Komisch, dass dies keinen wirklich interessiert, sonst hätte man es ja schon geändert.
        Bei Lebensmitteln macht es natürlich Sinn, wird ja ziemlich oft draufgeschaut, was man denn da in sich einwirft.
        Aber ist die Haut bzw. das Haar nicht ebenso wichtig wie der Magen bzw. wie sich bestimmte Stoffe die in den Magen gelangen, sich auswirken?
        "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
        Homer J. Simpson

        Kommentar


        • #5
          Zitat von xanrof Beitrag anzeigen
          reine Importprodukte?
          Wundert mich aber auch, ich hätte erwartet, daß ne deutsche Beschriftung vorgeschrieben sei.
          Vielleicht ist es nur bei Lebensmitteln so?
          Wie? Schaust du dir nicht an, was du dir beim Duschen in die Haare schmierst?

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Dannyboy Beitrag anzeigen
            Wie? Schaust du dir nicht an, was du dir beim Duschen in die Haare schmierst?
            Nope, da wird im Supermarkt nur mal kurz der Riechkolben drangehängt.
            .

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Dannyboy Beitrag anzeigen
              Wie? Schaust du dir nicht an, was du dir beim Duschen in die Haare schmierst?
              Autsch, das Zeug brennt doch in den Augen
              \\// Dup dor a´az Mubster
              TWR www.labrador-lord.de
              United Federation of Featherless
              SFF The 6th Year - to be continued

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Cavit Beitrag anzeigen
                Aha.
                Komisch, dass dies keinen wirklich interessiert, sonst hätte man es ja schon geändert.
                Bei Lebensmitteln macht es natürlich Sinn, wird ja ziemlich oft draufgeschaut, was man denn da in sich einwirft.
                Aber ist die Haut bzw. das Haar nicht ebenso wichtig wie der Magen bzw. wie sich bestimmte Stoffe die in den Magen gelangen, sich auswirken?
                99% der Kunden verstehen die Inhaltsangaben auch auf Deutsch nicht. Da kann es gleich beim Englischen belassen.
                "En trollmand! Den har en trollmand!"

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Liopleurodon Beitrag anzeigen
                  99% der Kunden verstehen die Inhaltsangaben auch auf Deutsch nicht. Da kann es gleich beim Englischen belassen.
                  Aber wieso ist sie überhaupt auf Englisch?
                  Denn das Zeug wird ja auch hier hergestellt und vertrieben, wie z.B. Duschgel, welches es nur bei Real gibt.
                  "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
                  Homer J. Simpson

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Cavit Beitrag anzeigen
                    Aber wieso ist sie überhaupt auf Englisch?
                    Denn das Zeug wird ja auch hier hergestellt und vertrieben, wie z.B. Duschgel, welches es nur bei Real gibt.
                    Möglicherweise wird eine bestimmte Sorte tatsächlich in Dtl. hergestellt, ein Großteil davon aber exportiert?
                    .

                    Kommentar


                    • #11
                      Man kommt beim Export immer mit demselben Deklarationsschild aus. Das spart Kosten für die Übersetzer. Und da die meisten Kunden keine chemische Vorbildung haben, würde eine Übersetzung auch nichts bringen.
                      "En trollmand! Den har en trollmand!"

                      Kommentar


                      • #12
                        Das ist aber auch dann der Fall, wenn ansonsten ausschließlich deutscher Text auf dem Etikett steht. Zum Beispiel, wie viele Tropfen Mundwasser in das Glas mit Wasser kommen.
                        \\// Dup dor a´az Mubster
                        TWR www.labrador-lord.de
                        United Federation of Featherless
                        SFF The 6th Year - to be continued

                        Kommentar


                        • #13
                          Kosmetik - Inhaltsstoffe?

                          Ich! lasse nur Wasser und CD an meine Haut! *gg*


                          Jetzt ist der Bestandteil "Nanopartikel" gerade in den Nachrichten.
                          Die sollen - müssen (wohl) genau angegeben werden.
                          Was alles an Bestandteilen so auftaucht.... *g*


                          mfg

                          Prix
                          Ich bin der Graue / Bin Keines Freund / Keines Feind / nicht zu Kaufen / nicht zu Bitten / nicht zu Handeln / nicht zu Drohen / einfach nur der Graue.

                          Kommentar


                          • #14
                            man könnte vieles vereinfachen indem man gesetzlich anordnet das sämtliche inhaltsstoffe auf tafeln angegeben sind die jeweils am Regalrand stehen.
                            dort könnte der verbraucher das entsprechende mittel suchen und sich vorab informieren.

                            die ausrede es sei nicht genug platz auf den produkten wäre dann vom tisch. man könnte es auch mit nem touchscreen machen.
                            und natürlich alles auf deutsch


                            mich nervt das nämlich auch wenn man inhaltsangaben sucht und nur bruchstückhaft was findet oder überhaupt weiss was es ist wenn man einige fremdwörter schlecht oder nicht deuten kann.
                            auch eine kalorienangabe sollte stetz drauf sein.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Bakkad Baran Beitrag anzeigen
                              auch eine kalorienangabe sollte stetz drauf sein.
                              Auf dem Haarwaschmittel? Bist Du sicher, dass Du die Anwendung bisher korrekt vorgenommen hast?
                              "En trollmand! Den har en trollmand!"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X