Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unsichtbare Invasion

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unsichtbare Invasion

    Für die, die sich für Krabbeltiere interessieren ist hier eine äußerst interessante Dokumentation:

    Krieg der Ameisen - YouTube

    Kurzfassung:
    Die argentinische Ameise, welche vermutlich per Frachttransporte nach Europa eingeschleppt wurde, verdrängt in einigen Gebieten Europas nach und nach die heimischen Ameisen. Aufgrund der unglaublich effizienten kooperation zwischen den unterschiedlichen Nestern, welche bei anderen Ameisenarten meist kongurieren, sind diese winzigen Tiere ihren Artgenossen Zahlenmäßig weit überlegen. Sie breiten sich rassant und agressiv aus und stören in einigen Gebieten das ganze Ökosystem, da durch das allmähliche wegsterben der heimischen Ameisen für viele kleinere Wirbeltiere der Nahrungsbestand sinkt, welche widerum für größere Wirbeltiere Nahrung darstellen etc.

    Es ist schon Wahnsinn was für unglaubliche Auswirkungen so kleine Tiere auf ein ganzes Ökosystem haben können. Sehr informative und interessante Dokumentation über eine Welt, von der wir kaum etwas mitbekommen.

  • #2
    Manche bezeichnen Ameisen auch als die heimlichen Herrscher des Planeten. Ein sehr schönes Buch ist übrigens dieses hier:

    http://www.amazon.de/Ants-Bert-Holldobler/dp/0674040759/

    Ameisen sind wohl nach den Menschen die Raubtiere, die ihre Umwelt am nachhaltigsten verändern. Offenbar gibt es ganze Landstriche, wo es wegen der Ameisen keine Spinnen mehr gibt.

    Die Nester dieser südamerikanischen Ameisen in Südfrankreich sollen nach neueren Erkenntnissen alle zu ein und derselben Kolonie gehören. Die Ameisen bekämpfen sich nicht mehr, weil sie sich als Verwandte erkennen. In der Region gibt es Millionen von Ameisenhaufen und sie gehören alle zu einer Einheit.
    "En trollmand! Den har en trollmand!"

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Liopleurodon Beitrag anzeigen
      Ameisen sind wohl nach den Menschen die Raubtiere, die ihre Umwelt am nachhaltigsten verändern. Offenbar gibt es ganze Landstriche, wo es wegen der Ameisen keine Spinnen mehr gibt.
      Kaum zu glauben was für eine Macht diese Tiere im Insektenreich darstellen. Ich schätze mal, dass es für die Umwelt in diesen Gegenden nicht sonderlich förderlich ist wenn sämtliche Spinnenarten vertrieben worden sind.

      Zitat von Liopleurodon Beitrag anzeigen
      Die Nester dieser südamerikanischen Ameisen in Südfrankreich sollen nach neueren Erkenntnissen alle zu ein und derselben Kolonie gehören. Die Ameisen bekämpfen sich nicht mehr, weil sie sich als Verwandte erkennen. In der Region gibt es Millionen von Ameisenhaufen und sie gehören alle zu einer Einheit.
      Ja, während sich diese Art in Argentienien gegenseitig bekämpft und somit immer ein ausgeglichenes Verhältniss zu anderen Insektenarten besteht, scheinen so gut wie alle in Europa eingewanderten der selben Familie anzugehören. In der Doku wird gezeigt, dass sich diese Kolonie von Portugal entlang der Küste über Spanien und Frankreich bis nach Italien zieht. Es wird dort als der größte Organismuss der Welt beschrieben.

      Kommentar


      • #4
        Nicht alle Neozoen sind in Europa so beliebt wie die Halsbandsittiche

        Die Argentinische Ameise ? Wikipedia

        gibt es in Südeuropa seit 1895 und in etwa 21 Ländern

        Am 22.07.09 war auch ein Bericht in

        http://www.geo.de/GEO/natur/tierwelt...elt-61284.html
        \\// Dup dor a´az Mubster
        TWR www.labrador-lord.de
        United Federation of Featherless
        SFF The 6th Year - to be continued

        Kommentar


        • #5
          Zitat von DnuhD2 Beitrag anzeigen
          Ameisenarten meist kongurieren
          Soll das kongruieren oder konkurrieren heißen?
          Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
          Klickt für Bananen!
          Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Spocky Beitrag anzeigen
            Soll das kongruieren oder konkurrieren heißen?
            Natürlich meinte ich konkurrieren. Hab den Post vor dem Abschicken nicht nochmal durchgelesen

            Kommentar

            Lädt...
            X